Seite 1 von 4

Ape 50 mehrere Problemchen

Verfasst: Montag 26. August 2019, 14:00
von DeadlyWelcome
Hallo möchte mich erstmal vorstellen da neu hier im Forum,

ich heiße Andreas bin 23 Jahre alt und wohne im schönen Bayern zwischen Augsburg und Weißenburg.

Habe mir vor ca. 3Wochen eine Ape 50 TL6T zugelegt. Leider hatt diese nur Italienische Papiere und hatt einen Unfallschaden.
Bräuchte bei diversen Dingen Hilfe, z.b. Welche Birne brauche ich für den Hauptscheinwerfer? Es ist lediglich die Standlichtbirne verbaut.
Brauche ich andere Papiere als die italienischen? Um legal fahren zu dürfen? Bild hänge ich an.
Zudem zieht sie sehr schlecht auf der geraden im 4. grade mal 30. ei minimalder steigung muss ich teilweise bis in den 2.ten zurück mit
18km/h...größere steigungen dann im 1. mit 8km/h...Was kann ich dagegen tuhn?,


Danke schonmal für die jede Hilfe!!

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Resl

Re: Ape 50 mehrere Problemchen

Verfasst: Montag 26. August 2019, 14:31
von webmaster
mit ital papieren darfst du in d gar nicht rumfahren du brauchst coc papiere.... solltest mal damit zum tüv ... dafür sollte aber der zustand sicher und fahrbereit sein ... such mal nach deutschen papieren hier was andere dazu tun mussten ...
hoffe bei deinem unfall ist nichts passiert.. könnt sonst sehr teuer werden...

Re: Ape 50 mehrere Problemchen

Verfasst: Dienstag 27. August 2019, 21:49
von Scharnhorst
Jau, du brauchst deutsche Papiere, irgendeine Versicherung wird dir sicher ein Schild geben, aber wenn was passiert, puh.

Und zu den technischen Problemen, mach mal lieber einen Kassensturz bei der Kiste, was ausser dem Unfallschaden noch so am Start ist (welcher verbaute Zylinder und Zustand, Auspuff zu ja nein und welcher ist verbaut, welcher Gaser und HD, etc.)
Wenn ich es noch richtig im Kopf habe, war Kofewus Kiste auch ziemlich verbastelt, als sie aus Italien kam.
Das könnte bei der Fehleranalyse helfen. Das sollte dann alles vernünftig gerichtet werden, sonst wird das mit dem TÜV nix.
Die Birne sollte mal das kleinste Problem sein...
Und freunde dich mit dem Gedanken an, verrenkt und mit dreckigen Finger unter die Kiste zu liegen, anders geht es nicht. :-)

Gruß Paddy.

Re: Ape 50 mehrere Problemchen

Verfasst: Dienstag 27. August 2019, 22:41
von windhund
687 und ein Gruß aus der Bauhausstadt Dessau. Manfred.

Re: Ape 50 mehrere Problemchen

Verfasst: Dienstag 27. August 2019, 23:52
von Voyager
Erstmal 687 hier im Forum !

Wie schon geschrieben, Deutsche Papiere sind Pflicht.
Meine APE kam auch aus Italia und war derbe verbastelt, runtergerockt.

Hauptbirne : https://www.apemania-shop.de/FSW-Birne- ... 0W-Halogen
Ist nur ein Beispiel, es gibt verschiedene.

Zieht schelcht:
-> Vergaser säubern, Auspuff evtl. zu?- säubern!
-> Luftfilter frei ?, Spritzufuhr OK ?
-> alle Bremsen funktionsfähig, schleifen nicht ?
-> mal eine neue Kerze rein ...
- Das waren die leichten Sachen , weiter gehts:
-> Kompression OK ?
-> welches Ritzel ist verbaut ?
Beispiel: Bei meiner APE war ein zu großes Antriebsritzel verbaut, der Zylinder der drauf war, war dafür zu schwach.
Die wurde mal so eben wieder "fahrbereit" gemacht, das ein dummer, verstrahlter APE verliebter Deutscher ( ICH ) das Ding trotzdem kauft.

Die Deutschen Papiere habe ich bei meiner APE nur bekommen, als ich mit dem Teil beim TÜV vorstellig wurde und etwas über 100 Euro bezahlt habe, für die Einzelabnahme.
Da sollte dann alles funktionieren.

Zum Unfallschaden kann ich nichts sagen, da Du nichts weiter dazu geschrieben hast.

Jetzt bist Du dran ...

[Drinks.gif]

Re: Ape 50 mehrere Problemchen

Verfasst: Mittwoch 28. August 2019, 06:11
von Ernst
687

Gruß Ernst

Re: Ape 50 mehrere Problemchen

Verfasst: Mittwoch 28. August 2019, 10:20
von kofewu
Naja, bei einer 30 Jahre alten Ape mit Unfallschaden und dem in Italien üblichen Gebrauch kann man nicht erwarten, ohne umfängliche Instandsetzung ordentlich fahren zu können. Nimm es als Lernprojekt oder lass es. Im Forum gibts schon sehr viele Hinweise zur Technik und Motorproblemen. Mit so einer allgemeinen Problembeschreibung sind konkrete Hinweise schlicht Raterei. Zumal das Setup völlig unbekannt ist. Ebenso die Vorgeschichte der Ape.
Guck erst mal nach, welches Setup (Zylinder, Hubraum, Vergaser, Düsen, Luftansaugtrakt usw...) Du hast. Eine Bestandsaufnahme sozusagen. Das wird ein gewisser Weg und danach kennst Du Deine Ape.

Re: Ape 50 mehrere Problemchen

Verfasst: Montag 2. September 2019, 08:58
von DeadlyWelcome
Also Zylinder ist ein 50iger ori verbaut haatt leichte laufspuren Kompression sollte aber passen. Auspuff und Gaser sind auch Original also 15er dellorto mit 56er HD.
Beides ölt aber ziemlicdh stark auch der luftfilter warrecht verölt habe alles gereinigt bis auf den pott.Woher kann dass kommen da keine ölpumpe mehr verbaut,
und ich mit gemisch 1:50 fahre.Auch nach säubern gleiche leistung...hatt sich also eider nichts verändert.

Re: Ape 50 mehrere Problemchen

Verfasst: Montag 2. September 2019, 09:42
von webmaster
Was du oben an daten angegeben hast scheint mir er die leistung einer normalen 50 er.zu sein...

Re: Ape 50 mehrere Problemchen

Verfasst: Montag 2. September 2019, 13:26
von windhund
Ist denn Dein Luffi dicht? (Fremdluft) und wie sieht die Zündkerze aus?Nass,trocken,braun ,grau ,ölig?Manfred.