Ventilspiel Ape Classic E4

Hier dreht sich alles um Ape Classic Technik
APEWT
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 2. April 2021, 06:41
Vorname: Martin
Ort: Klettgau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic 400
Baujahr: 2019
Farbe: weis
Km-Stand: 250

Ventilspiel Ape Classic E4

Beitrag von APEWT » Freitag 15. April 2022, 06:51

Hallo zusammen,

Die nächste Inspektion 5000km steht an, möchte bei meiner Ape Classic E4 gerne das Ventilspiel überprüfen,
hat jemand zufällig die Maße für Einlass 0,??mm und Auslass 0,?? mm. Motor ist der Graves Diesel.

Gruß Martin

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
RennNonne
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 19. April 2020, 19:54
Vorname: Mats
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic
Baujahr: 2019
Farbe: Blau
Km-Stand: 888
Extras: Gummi-Matte auf der Pritsche
DIY Kabinenschutz
Dachträger für Ersatzrad
Ladeboxen re. u. li. unter Pritsche
ohne Heizung

erstmal zurückgestellt: Ölthermometer
Motortyp: Diesel
Setup: 57 km/h

Re: Ventilspiel Ape Classic E4

Beitrag von RennNonne » Freitag 15. April 2022, 23:52

Spannende Frage, die mich bewegt hat mir die Ventilkonstruktion in den Explosionszeichnungen des Ersatzteilkataloges anzusehen.

Offensichtlich sind es keine Hydrostößel. Also muss man sie in der Tat bei Bedarf einstellen.

Es ist eine Konstruktion mit Kipphebeln. Durch Verschleiß kann das Ventilspiel also zu klein werden. Das ist doof, das merkt man nicht beim Fahren und kann zu einem Motorschaden führen. Bei zu kleinem Ventilspiel schließen die Ventile nichtmehr sauber. Insofern kann man es ersatzweise indirekt über die Kompression prüfen. Ist diese zu gering, könnte es u.a. am zu kleinen Ventilspiel liegen.

Und spätestens dann, muss man wissen, auf welchen Wert es einzustellen ist. Einstellschrauben sind an den Kipphebeln vorhanden.

Leider geben meine bisher gesammelten Unterlagen zum G435 A4 keine Auskunft darüber.

Ich hatte mal Graeves Cotton in Indien direkt angeschrieben und um Maintenance Instructions gebeten, aber leider keine erhalten.

Weiß hier einer Martins Frage zu beantworten? Das wäre für die Classic-Schrauber eine sehr wichtige Info.

[Help.gif] [Help.gif] [Help.gif]

Gruß
Mats

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 8546
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Ventilspiel Ape Classic E4

Beitrag von HammerBlau » Samstag 16. April 2022, 12:19

Du hast sehr gut umschrieben, dass du es nicht weißt, Mats [Drinks.gif] .

Ich weiß es auch nicht, wage aber bei diesem rustikalen Stationärmotor die These, das alles zwischen 0,15 und 0,2 mm beim Auslassventil und 0,2 und 0,25 mm beim Einlassventil unkritisch ist.

Interessant wäre auch zu wissen, ob es eine Vorgabe gibt, nach welcher Laufleistung das Ventilspiel zu überprüfen ist.

Benutzeravatar
Ernst
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 556
Registriert: Mittwoch 2. August 2017, 09:25
Vorname: Ernst
Ort: Wassenberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic
Baujahr: 2011
Farbe: Celeste
Km-Stand: 32500
Motortyp: Diesel

Re: Ventilspiel Ape Classic E4

Beitrag von Ernst » Sonntag 17. April 2022, 08:37

Soviel ich weis ist bei den älteren Diesel ist Einlass 0,30 soll und Auslass 0,40 mm.


Gruß Ernst

Rennschnecke
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 185
Registriert: Samstag 10. Oktober 2009, 19:46
Vorname: Viola
Ort: Isenbüttel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic 400 , Ape 50
Baujahr: 2015
Farbe: Charming blue
Km-Stand: 9999
Extras: Wohnmobilaufbau, halbhoher Riffelblechaufbau :)

Re: Ventilspiel Ape Classic E4

Beitrag von Rennschnecke » Sonntag 17. April 2022, 23:47

Vorsicht,
der Lombardini Motor mochte es nicht wenn man sie fester stellte wie beim Auto sondern so schön wackelig ließ, auch der Abstand musste perfekt stimmenvorher messen wenn sie gut läuft und schauen wie sie da sitzen.
Ich schau gern mal in meine gesammelten Unterlagen ob ich über den Graves von meiner geliebten Classic was finde.

Tja leider geht aus wichtigem Grund die 2.Classic Ära zu Ende und ich habe meine geliebte Womo Classic in nette Ape Schrauber Hände verkauft, aber ich habe als sie weg war und vorher Rotz und Wasser geheult [Cray.gif]

Benutzeravatar
RennNonne
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 19. April 2020, 19:54
Vorname: Mats
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic
Baujahr: 2019
Farbe: Blau
Km-Stand: 888
Extras: Gummi-Matte auf der Pritsche
DIY Kabinenschutz
Dachträger für Ersatzrad
Ladeboxen re. u. li. unter Pritsche
ohne Heizung

erstmal zurückgestellt: Ölthermometer
Motortyp: Diesel
Setup: 57 km/h

Re: Ventilspiel Ape Classic E4

Beitrag von RennNonne » Montag 18. April 2022, 13:48

HammerBlau hat geschrieben:
Samstag 16. April 2022, 12:19
Du hast sehr gut umschrieben, dass du es nicht weißt, Mats [Drinks.gif] .
😀😅😂 Du meinst also, ich habe alle Voraussetzungen um in die Politik einzusteigen und Minister zu werden 😝🤪🤗

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 8546
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Ventilspiel Ape Classic E4

Beitrag von HammerBlau » Dienstag 19. April 2022, 10:34

[Drinks.gif] Besser kann man es nicht formulieren...

APEWT
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 2. April 2021, 06:41
Vorname: Martin
Ort: Klettgau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic 400
Baujahr: 2019
Farbe: weis
Km-Stand: 250

Re: Ventilspiel Ape Classic E4

Beitrag von APEWT » Dienstag 26. April 2022, 07:37

Hallo zusammen,

Habe da etwas gefunden. Jetzt sollte man das nur noch verstehen.
https://www.youtube.com/watch?v=8s95CXbdYVo

Mick
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 323
Registriert: Samstag 13. Oktober 2018, 21:17
Vorname: Mick
Ort: Königswinter
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50/Classic
Baujahr: 2018
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 10000
Extras: Ape Classic Diesel Camper und Dieselheitzung!
Ape 50 Minicamper
Motortyp: Diesel
Setup: Locken weg mit Kappe druff


https://youtu.be/1w2b1p-Q9GE

Re: Ventilspiel Ape Classic E4

Beitrag von Mick » Dienstag 26. April 2022, 14:00

Rennschnecke hat geschrieben:
Sonntag 17. April 2022, 23:47
Vorsicht,
der Lombardini Motor mochte es nicht wenn man sie fester stellte wie beim Auto sondern so schön wackelig ließ, auch der Abstand musste perfekt stimmenvorher messen wenn sie gut läuft und schauen wie sie da sitzen.
Ich schau gern mal in meine gesammelten Unterlagen ob ich über den Graves von meiner geliebten Classic was finde.

Tja leider geht aus wichtigem Grund die 2.Classic Ära zu Ende und ich habe meine geliebte Womo Classic in nette Ape Schrauber Hände verkauft, aber ich habe als sie weg war und vorher Rotz und Wasser geheult [Cray.gif]
Die Ape kannst Du gerne immer wieder sehen,bei Uns im Verein wird jetzt heftig umgebaut 98798 und einige möchten jetzt ebenfalls Campen😂

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 8546
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Ventilspiel Ape Classic E4

Beitrag von HammerBlau » Dienstag 26. April 2022, 17:35

Auch wenn man die Sprache nicht versteht, gibt es nur zwei Möglichkeiten:

Der Greaves verkraftet jedes Ventilspiel.

Der Srpecher verkauft Greaves und / oder ist daran interessiert, Motoren instandzusetzen, die nach seiner Anleitung "kaputtrepariert" wurden.

Antworten