TM Riemen spannen

Hier dreht sich alles um Ape TM Technik
Antworten
Benutzeravatar
Andre K
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 174
Registriert: Dienstag 21. April 2020, 09:17
Vorname: André
Ort: Sonneberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM
Baujahr: 2007
Farbe: weiß
Km-Stand: 6200
Extras: Radio, 3. Bremsleuchte mit Rückfahrkamera
Motortyp: 2 Takter

TM Riemen spannen

Beitrag von Andre K » Sonntag 4. April 2021, 19:54

Hallo, bei meiner TM rutscht der Riemen beim Anlassen durch.
Wie kann ich den Riemen spannen? Der obere Befestigungspunkt hat ja ein Langloch. Ist das dann wirklich so einfach?
Und wie stelle ich die richtige Riemenspannung ein?

Vielen Dank für Eure Tipps.

Gruß
André

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Pelerin
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 391
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2013, 18:27
Vorname: Valentin
Ort: Buchs AG
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM 703 Kasten
Baujahr: 11/2013
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 66500
Extras: Am besten schaut ihr dazu auf meiner Homepage vorbei:
www.ape-on-tour.ch
Motortyp: 2 Takter
Wohnort: CH-5033 Buchs AG / Schweiz Suisse Svizzera Svizra Switzerland

Re: TM Riemen spannen

Beitrag von Pelerin » Sonntag 4. April 2021, 21:42

Hallo André

Also der Dynastarter hat drei Befestigungsschrauben.
Dynystarter.jpg
Löse alle drei Schraube, so dass du den Dynastarter bewegen kannst. Drücke nun etwas den Dynastarter vom Motor weg, aber nicht wie blöd, nur so viel, dass der Keilriemen gespannt ist. Du kannst dafür einen Schauschlüssel verwenden, einfach zwischen Motor und Dynastarter stecken. Jetzt den Druck halten und die drei Schrauben gut anziehen. Prüfe nun ob die Spannung des Keilriemens richtig ist. du solltest diesen etwa 4 mm hinunter drücken können. Du brauchst dazu die Verkleidung nicht wegzunehmen. In der Verkleidung gibt es dafür eine Öffnung die mit einem Gummi verschlossen ist.

Noch was zum Keilriemen, es gibt da verschiedene. So wie weiss, hat der Originale eine flache Innenfläche. Die taugen meiner Meinung nach nichts. Ich verwende nur noch gezahnte Keilriemen.
Keilriemen.JPG
Die sind zwar etwas teurer, halten aber wesentlich länger.

Hoffe ich konnte dir helfen.
Gruss Valentin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schaut doch mal auf meiner Homepage vorbei.
www.ape-on-tour.ch

Benutzeravatar
Andre K
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 174
Registriert: Dienstag 21. April 2020, 09:17
Vorname: André
Ort: Sonneberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM
Baujahr: 2007
Farbe: weiß
Km-Stand: 6200
Extras: Radio, 3. Bremsleuchte mit Rückfahrkamera
Motortyp: 2 Takter

Re: TM Riemen spannen

Beitrag von Andre K » Montag 5. April 2021, 11:21

Pelerin hat geschrieben:
Sonntag 4. April 2021, 21:42
Hoffe ich konnte dir helfen.
Lieber Valentin,

natürlich konntest Du mir helfen. Die Riemenspannung passt wieder, war ja dank Deiner Beschreibung wirklich einfach. Und die Inspektionsöffnung wäre mir ohne Deinen Tipp nie aufgefallen.
Nun startet meine Ape wieder ohne Quietschen.

Eine Frage noch: Der gezahnte Riemen in Deinem Beitrag ist der Richtige? Falls ja, werde ich den wohl bestellen. Meine Ape hat zwar erst 6200km runter aber immerhin schon 14 Jahre auf dem Buckel.

Vielen Dank nochmals.

Gruß
André

Benutzeravatar
Pelerin
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 391
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2013, 18:27
Vorname: Valentin
Ort: Buchs AG
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM 703 Kasten
Baujahr: 11/2013
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 66500
Extras: Am besten schaut ihr dazu auf meiner Homepage vorbei:
www.ape-on-tour.ch
Motortyp: 2 Takter
Wohnort: CH-5033 Buchs AG / Schweiz Suisse Svizzera Svizra Switzerland

Re: TM Riemen spannen

Beitrag von Pelerin » Montag 5. April 2021, 12:32

Hallo André

Danke für dein Feedback. Zu deiner Frage, es ist der richtige Keilriemen, diesen habe ich jetzt schon länger montiert.
Ich würde den alten bei Gelegenheit mal austauschen, sonnst könntest du mal auf einer Tour das folgende Erlebnis haben.
Ape-Choucroute-Tour 2017.JPG
Immerhin ein Erlebnis über welches man immer wieder lachen kann.
(Wer sich für die ganze Reise interessiert, hier der Link: https://www.ape-on-tour.ch/reisen-mit-d ... tour-2017/ )

Dir André, weiterhin eine gute Fahrt und vielleicht sieht man sich mal irgendwo.

Gruss
Valentin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schaut doch mal auf meiner Homepage vorbei.
www.ape-on-tour.ch

Benutzeravatar
Andre K
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 174
Registriert: Dienstag 21. April 2020, 09:17
Vorname: André
Ort: Sonneberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM
Baujahr: 2007
Farbe: weiß
Km-Stand: 6200
Extras: Radio, 3. Bremsleuchte mit Rückfahrkamera
Motortyp: 2 Takter

Re: TM Riemen spannen

Beitrag von Andre K » Montag 5. April 2021, 14:09

Pelerin hat geschrieben:
Montag 5. April 2021, 12:32
Ich würde den alten bei Gelegenheit mal austauschen, sonnst könntest du mal auf einer Tour das folgende Erlebnis haben.
Das war mein Plan.
Vielen Dank nochmals. Vielleicht bis demnächst mal...

Gruß
André

Benutzeravatar
Andre K
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 174
Registriert: Dienstag 21. April 2020, 09:17
Vorname: André
Ort: Sonneberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM
Baujahr: 2007
Farbe: weiß
Km-Stand: 6200
Extras: Radio, 3. Bremsleuchte mit Rückfahrkamera
Motortyp: 2 Takter

Re: TM Riemen spannen

Beitrag von Andre K » Dienstag 6. April 2021, 13:07

Pelerin hat geschrieben:
Sonntag 4. April 2021, 21:42
Noch was zum Keilriemen, es gibt da verschiedene. So wie weiss, hat der Originale eine flache Innenfläche. Die taugen meiner Meinung nach nichts. Ich verwende nur noch gezahnte Keilriemen.
Keilriemen.JPG
Die sind zwar etwas teurer, halten aber wesentlich länger.
So schlimm ist es gar nicht. Ich bekomme den für 6,23€ + 3,89€ Versand.

Benutzeravatar
toto75
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 369
Registriert: Samstag 24. Januar 2015, 21:21
Vorname: Antonio
Ort: Gottmadingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM703
Baujahr: 2007
Farbe: rot
Km-Stand: 25100
Extras: Radio , Lautsprecher , 3 Bremslicht, Seitenmarkierungsleuchten, Rückfahrkamera, selbst gebauten Sportauspuff
Setup: Original

Re: TM Riemen spannen

Beitrag von toto75 » Dienstag 6. April 2021, 20:35

Pelerin hat geschrieben:
Sonntag 4. April 2021, 21:42
Hallo André

Also der Dynastarter hat drei Befestigungsschrauben.
Dynystarter.jpg
Löse alle drei Schraube, so dass du den Dynastarter bewegen kannst. Drücke nun etwas den Dynastarter vom Motor weg, aber nicht wie blöd, nur so viel, dass der Keilriemen gespannt ist. Du kannst dafür einen Schauschlüssel verwenden, einfach zwischen Motor und Dynastarter stecken. Jetzt den Druck halten und die drei Schrauben gut anziehen. Prüfe nun ob die Spannung des Keilriemens richtig ist. du solltest diesen etwa 4 mm hinunter drücken können. Du brauchst dazu die Verkleidung nicht wegzunehmen. In der Verkleidung gibt es dafür eine Öffnung die mit einem Gummi verschlossen ist.

Noch was zum Keilriemen, es gibt da verschiedene. So wie weiss, hat der Originale eine flache Innenfläche. Die taugen meiner Meinung nach nichts. Ich verwende nur noch gezahnte Keilriemen.
Keilriemen.JPG
Die sind zwar etwas teurer, halten aber wesentlich länger.

Hoffe ich konnte dir helfen.
Gruss Valentin
Danke für die Anleitung , das sollte ich auch tun !!
Gruß Toto`

Benutzeravatar
Pelerin
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 391
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2013, 18:27
Vorname: Valentin
Ort: Buchs AG
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM 703 Kasten
Baujahr: 11/2013
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 66500
Extras: Am besten schaut ihr dazu auf meiner Homepage vorbei:
www.ape-on-tour.ch
Motortyp: 2 Takter
Wohnort: CH-5033 Buchs AG / Schweiz Suisse Svizzera Svizra Switzerland

Re: TM Riemen spannen

Beitrag von Pelerin » Dienstag 6. April 2021, 23:09

Nun ja ich würde all jenen sagen, die einen Gaszug in ihren Werkzeugkoffer mit führen, legt noch einen Keilriemen dazu. Kostet nicht viel und ist relativ einfach zu montieren.

Schaue ich auf meine 67'000 Km mit der Ape zurück muss ich sagen,Keilriemen habe ich öfter gewechselt als Gaszüge.

André, meinem habe ich in der Schweiz gekauft. Bei uns hat der ungefähr soviel gekostet, da hättest du bei euch gleich noch eine Pizza und eine Flasche Merlot dazu bestellen können. [board/kez_11.gif]

Bleibt gesund und munter
Valentin
Schaut doch mal auf meiner Homepage vorbei.
www.ape-on-tour.ch

Antworten