Motor geht aus

Hier dreht sich alles um Ape TM Technik
Ribo
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 15. November 2018, 11:20
Vorname: Oswald
Ort: Neustadt
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Km-Stand: 0

Motor geht aus

Beitrag von Ribo » Samstag 30. Januar 2021, 13:09

Hallo zusammen,
habe ein größeres Problem mit meiner APE TM Diesel 422ccm 14Ps Luftgekühlt Bj. 2000
Sie startet erst beim 2.-3. mal nach langem Orgeln.
Dann aber läuft sie im Stand wie ein Uhrwerk.
Habe einen Test gemacht und mal 1 Stunde laufenlassen.
Dann auf die Straße ca. 15-20 Km weit gefahren und aus war meine Kleine.
Sie springt auch nicht mehr an.
Also Frau anrufen und abschleppen lassen. Das Ganze bisher 3 mal.
Mitte 2020 ist eine Kurbelwelle (war abgebrochen)und eine komplette Kupplung verbaut worden.
Anfang des Jahres habe alle Spritleitungen, den Tank gereinigt und einen neuen Dieselfilter
eingebaut.
Hat bisher nichts geholfen.
Traue mich nur noch innerhalb der Stadt zu bewegen.
Das ist ja kein Zustand.
Wer kann mir denn einen Tipp geben ,damit ich wieder mobil werde ?
Gruß Oskar

Ps.: 2 Videos von meinem laufendem Motor:

https://www.dropbox.com/sh/ofo0eczuaqck ... Of-Ta?dl=0

Schau dir das mal an !!
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7202
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Motor geht aus

Beitrag von HammerBlau » Samstag 30. Januar 2021, 13:34

Exellenter Dieselleerlauf uaf den Videos.

Auch wenn ich dir nicht werde helfen können: Wenn du liegengeblieben und abgeschleppt worden bist - wann kannst du wieder starten und was musst du zuvor machen ? Und beim Liegenbleiben: Motorsterben, als wenn du den Absteller betätigst ?

TM-Diesel sind hier eher selten, vor allem, die alten luftgekülten Lombardini.

Ribo
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 15. November 2018, 11:20
Vorname: Oswald
Ort: Neustadt
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Km-Stand: 0

Re: Motor geht aus

Beitrag von Ribo » Samstag 30. Januar 2021, 15:16

Ich schließe das Batterieerhaltungsgerät an und kann am nächsten Tag wieder starten (Orgeln) und er läuft wie auf dem Video.
Er geht einfach aus ,als wenn er keinen Sprit mehr bekommt.
Gruß Oskar

suppi
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 11. September 2013, 08:55
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM Diesel
Baujahr: 1996
Farbe: Orange
Km-Stand: 49000
Extras: Kipper

Re: Motor geht aus

Beitrag von suppi » Samstag 30. Januar 2021, 17:20

Hallo,
ich hatte mal ein ähnliches Problem.
Kontrolliere mal das Treibstoffsieb im Dieseltank, direkt unten an dem Füllstandgeber.
Wenn dieses Sieb altersbedingt etwas zugesetzt ist, springt der Motor zwar an, geht dann aber mangels Durchfluss wieder aus.
Kleine Ursache, große Wirkung! ( Nachsehen kostet nichts )

Gruß
Suppi

apeausrhedeems
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 30. Juli 2020, 17:13
Vorname: Rainer
Ort: Rhede
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 1995
Farbe: orange
Km-Stand: 42708
Extras: Diesel
Kipper

Re: Motor geht aus

Beitrag von apeausrhedeems » Samstag 30. Januar 2021, 18:54

Moin
Schraub doch einfach die Einspritzdüse los,dann sieht man sofort,ob Sprit da ist!
Gruß,Rainer

Ribo
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 15. November 2018, 11:20
Vorname: Oswald
Ort: Neustadt
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Km-Stand: 0

Re: Motor geht aus

Beitrag von Ribo » Samstag 30. Januar 2021, 19:24

Hallo nochmal,
den Tank hatte ich ausgebaut gereinigt genau wie das Sieb mit dem Tankgeber.
Das kein kein Sprit kommt kann ich mir eigentlich nicht vorstellen da er ja im Stand eine Stunde läuft.
Weiß nicht wie lange er im Stand läuft habe nach einer Stunde abgestellt.(Nachtbar war schon etwas angefressen)
Gruß Oskar

Hartmut05
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 55
Registriert: Dienstag 12. November 2019, 09:08
Hast du eine Ape: ja
Km-Stand: 0

Re: Motor geht aus

Beitrag von Hartmut05 » Sonntag 31. Januar 2021, 08:46

Liegt es einfach nur an den momentanen Temperaturen, weil Du noch kein „Winterdiesel“ im Tank hast?
Wäre ja leicht zu testen...

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7202
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Motor geht aus

Beitrag von HammerBlau » Sonntag 31. Januar 2021, 11:20

Wie geschrieben - ich bin kein TM-Diesel-Kenner, aber ist gibt keinen Verbrenner, der im Leerlauf weniger Kraftstoff benötigt als der Diesel.

Ich halte deshalb das stundenlange Laufenlassen im Leerlauf für nicht aussagekräftig, wenn es an der Kraftstoffzufuhr zur Hochdruckpume liefen sollte.

Toto1991
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 12. Februar 2021, 06:30
Vorname: Salvatore
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape50
Baujahr: 2006
Farbe: Blau
Km-Stand: 270000
Setup: 112ccm 19/19 vergaser 16 Ritzen

Re: Motor geht aus

Beitrag von Toto1991 » Freitag 12. Februar 2021, 06:36

Guten Morgen ape Freunde
Hab seit zwei Tage das Problem hab voll getankt und seit dem hab ich das Problem das ich 1-2 km fahre und dann geht die ape aus dan mach ich den Tank Deckel auf und man hört wie er Druck auf gebaut hat dann gehts wieder gut für 1-2 km und wieder das gleiche und was mir auf gefallen ist in dem Schlauch was oben ist am tank Deckel der dann wieder in den Tank geht da ist Sprit drin hab schon ein gepustet aber sobald ich los fahre ist da wieder Sprit drin

Hatte jemand schon mal das Problem vielleicht danke im Voraus

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7202
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Motor geht aus

Beitrag von HammerBlau » Freitag 12. Februar 2021, 13:24

Das Thema war TM Diesel, Toto - und du hast eine Fuffi...

Vielleicht kann Wofgang deinen Beitrag verschieben.

Es hat meistens sehr geholfen, wenn man seinen Einstieg ins Forum nicht nur mit einer Frage nimmt, sondern auch etwas zu sich und seiner Ape sagt...

Antworten