APE tropft ...

Hier dreht sich alles um Ape TM Technik
windhund
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2800
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 C80 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 29434
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Plastikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: APE tropft ...

Beitrag von windhund » Freitag 23. Oktober 2020, 21:44

Jetzt auf einmal 15000.Das ist realistischer.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Miss Bee
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 210
Registriert: Montag 5. März 2012, 19:43
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM Kasten
Baujahr: 2012
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 15000

Re: APE tropft ...

Beitrag von Miss Bee » Freitag 23. Oktober 2020, 21:44

Der wollte die 3 Nullen nicht. [biggrin.gif]
Nun hab' ich sie ihm aber reingeklopft.

windhund
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2800
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 C80 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 29434
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Plastikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: APE tropft ...

Beitrag von windhund » Freitag 23. Oktober 2020, 21:47

Danke das Du Dein Profil überarbeitet hast.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
Pelerin
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 380
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2013, 18:27
Vorname: Valentin
Ort: Buchs AG
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM 703 Kasten
Baujahr: 11/2013
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 63000
Extras: Am besten schaut ihr dazu auf meiner Homepage vorbei:
www.ape-on-tour.ch
Motortyp: 2 Takter
Wohnort: CH-5033 Buchs AG / Schweiz Suisse Svizzera Svizra Switzerland

Re: APE tropft ...

Beitrag von Pelerin » Freitag 23. Oktober 2020, 21:51

Also ganz ohne Angaben, wie Kilometer, Jahrgang, letzte fachmännische Wartung, wie lange bist du zuletzt gefahren, ist es nicht einfach zu helfen.

Ich würde bei meiner mal von oben auf den Motor schauen von wo das Öl kommen könnte. Da hilft es natürlich sehr, wenn man ab und an mal mit einem Lappen für etwas Sauberkeit sorgt. Eigentlich macht dies auch meine Mechaniker bei der Wartung.

Beim rechten Fleck könnte es der Anschluss des Schlauch vom 2-Takttank sein, oder die Ölleitung zur Ölpumpe. Woher der linke Fleck kommt kann mit diesen einen Bild nicht genau sagen.

Drei Zeilen und ein Link sind halt schon ein wenig Infos.
Schaut doch mal auf meiner Homepage vorbei.
www.ape-on-tour.ch

Benutzeravatar
Miss Bee
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 210
Registriert: Montag 5. März 2012, 19:43
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM Kasten
Baujahr: 2012
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 15000

Re: APE tropft ...

Beitrag von Miss Bee » Freitag 23. Oktober 2020, 22:07

Baujahr 2012, 15.000 km, regelmäßig in der Werkstatt, vor kurzem erst TÜ'V,
wird nur von einer Person schonend gefahren.
Will sagen: Schon gern flott, aber halt behutsam beim schalten zum Beispiel.
Ich war letztes Mal in einer anderen Werkstatt,
da haben sie es das 1.Mal geschafft, das Bienchen so einzustellen, daß es geschnurrt hat wie ein Kätzchen.
Und die leidige Hochdreherei an der Ampel hatte sich damit auch erledigt.
Der Chef sagte, er hätte einen "alten Russen" im Team,
der wüßte mit solchen Fahrzeugen umzugehen.
Danach gab's monatelang nicht einen Tropfen auf den untergelegten Pappen im Parkhaus.
Und genau zu DEM will ich natürlich schnellstmöglich wieder hin.

Benutzeravatar
Scharnhorst
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1584
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: APE tropft ...

Beitrag von Scharnhorst » Freitag 23. Oktober 2020, 22:17

Wird schon nix Dramatisches sein.
Und wirklich Mores hätte ich jetzt auch nicht. Wisch das mal weg und starte.
Kannst ja, wenn du aus der Garage raus bist, mal drunter kucken, ob noch mehr (viel) rausläuft oder ob du die Fahrt zu deiner Werkstatt wagen kannst.
So schnell brennt so ein bißchen Benzin nicht...

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Miss Bee
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 210
Registriert: Montag 5. März 2012, 19:43
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM Kasten
Baujahr: 2012
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 15000

Re: APE tropft ...

Beitrag von Miss Bee » Freitag 23. Oktober 2020, 22:29

Hi Scharnhorst ... das blöde war, ich wollte vorgestern ins Parkhaus und in die Werkstatt fahren.
Treff' ich die Briefträgerin und die erzählt mir prompt die Schauergeschichte von ihrem Mann,
der sich - sozusagen - mit seinem Auto vor der Haustür abgefackelt hat.
Dem is' nix passiert, aber die Kiste war hinüber und die Feuerwehr war beschäftigt.
Aus'm Fahrzeug war Benzin ausgelaufen ... sagt sie.
Und ich steh' da und denk: "Ja Sch ..."
Der folgten dann noch zwei Schauergeschichten von anderen und dann war ich weichgekocht.
Hab' mir überlegt, das Bienchen mit'm Abschlepper in die Werkstatt fahren zu lassen
und vor meinem geistigen Auge gesehn, wie wir es vom LKW runterholen,
der Mechaniker einsteigt, den Zündschlüssel rumdreht und in die Halle fährt ... [dash1.gif] [dash1.gif] [dash1.gif]

windhund
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2800
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 C80 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 29434
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Plastikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: APE tropft ...

Beitrag von windhund » Freitag 23. Oktober 2020, 22:30

Der alte Russe macht das noch nach Gehör und Gefühl und erkennt Zusammenhänge.In DE geht ohne Messgerät nichts mehr.Hier zeigt sich der technische Rückstand des Ostens als Vorteil zu kristallisieren.Zumindest bei der älteren Generation.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
Scharnhorst
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1584
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: APE tropft ...

Beitrag von Scharnhorst » Freitag 23. Oktober 2020, 23:24

Bei einem Auto, mit Benzinpumpe, die bei einer Havarie volle Lotte Benzin in den Brandherd pumpt, mag das vielleicht sein.

Bei deiner Kiste ist durch die Schwerkraft ein bißchen rausgesabbert, wahrscheinlich schließt der Schwimmer nicht ganz wie bei jeder Kiste irgendwann.
Und du hättest es wahrscheinlich erst weiß Gott wann gemerkt, wenn du zu denen gehören würdest, die immer den Hahn zumachen.

Keine Panik.

Erzähl jemand, daß du dir überlegst, aus Sicherheitsgründen deine alten Reifen trotz Profil gegen neue zu tauschen und jemand weiß eine Horrorgeschichte von jemand, der jemand kennt, der jemand kennt, der mal im Fernsehen gesehen hat, daß ein alter Reifen platzen kann bei 200 auf der Autobahn eine Massenkaramboulage ausgelöst hat.
14 Tote. Aaaach, vergiß es.

Fahr aus der Garage, schau bei laufendem Motor außerhalb nochmal drunter und dann in deine Werkstatt und laß dich nicht verrückt machen. Und wenn es dich beruhigt, halte öfters mal an und schau nach hinten und hab wegen mir einen Feuerlöscher dabei.
Deine Ape wird wegen einer Gaserundichtigkeit nicht abbrennen, vorher findet jemand die Erklärung für die dunkle Energie, die das Universum immer schneller expandieren läßt, glaub mir.

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
AchimBaba
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1852
Registriert: Sonntag 20. November 2011, 21:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten und TM
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 15000
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Re: APE tropft ...

Beitrag von AchimBaba » Samstag 24. Oktober 2020, 07:19

Locker bleiben. Nix putzen! Sonst sieht der in der Werkstatt nicht, wo der Sabber her kommt.

Einsteigen, anlassen und in die Werkstatt fahren.

So würde ich das machen.
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!

Antworten