Benzin läuft aus dem Vergaser

Hier dreht sich alles um Ape TM Technik
APE85
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 20
Registriert: Freitag 19. Juni 2020, 02:34
Vorname: Peter
Ort: Pforzheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM Kasten
Baujahr: 2010
Farbe: Rot
Km-Stand: 25000

Benzin läuft aus dem Vergaser

Beitrag von APE85 » Sonntag 21. Juni 2020, 14:25

Hallo zusammen,

Letzte Woche lief Sprit aus dem Vergaser. Habe ihn ausgebaut, war sogar Sprit im Schlauch Richtung LuFi. Dichtsatz gekauft. Lief dann gut und dicht. Nach drei Tagen sifft er wieder. Auch aus dem Ansaugschlauch.
Denke grad noch an die Schwimernadel, dass die nicht mehr schließt.
Andere Ideen oder Erfahrungen?

LG!

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
AchimBaba
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1889
Registriert: Sonntag 20. November 2011, 21:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten und TM
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 15000
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Re: Benzin läuft aus dem Vergaser

Beitrag von AchimBaba » Sonntag 21. Juni 2020, 17:07

Wenn der Versager überläuft, ist es tatsächlich zu 95% Der Schwimmer, oder die Nadel.
Entweder ausgelutscht, verdreckt, oder es klemmt was...
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!

APE85
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 20
Registriert: Freitag 19. Juni 2020, 02:34
Vorname: Peter
Ort: Pforzheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM Kasten
Baujahr: 2010
Farbe: Rot
Km-Stand: 25000

Re: Benzin läuft aus dem Vergaser

Beitrag von APE85 » Montag 29. Juni 2020, 17:34

Hallo Achim!
Vielen Dank!
Habe die Nadel getauscht. Lief auch nach drei Tagen nix mehr raus. Einzig nach einer dreiviertelstunde Fahrt waren drei Tropfen draußen, kann aber auch irgendeine andere Flüssigkeit von einer anderen Baustelle sein :-/
Tipp Schwimmernadel war prima - Danke!
Frohes Fahren und Schrauben [Cool.gif] ,
APE85

Benutzeravatar
AchimBaba
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1889
Registriert: Sonntag 20. November 2011, 21:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten und TM
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 15000
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Re: Benzin läuft aus dem Vergaser

Beitrag von AchimBaba » Dienstag 30. Juni 2020, 08:37

Naja, ich habe ja lediglich Deine Vermutung bestätigt.

Freut mich, wenn wieder alles passt! [biggrin.gif]
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!

APE85
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 20
Registriert: Freitag 19. Juni 2020, 02:34
Vorname: Peter
Ort: Pforzheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM Kasten
Baujahr: 2010
Farbe: Rot
Km-Stand: 25000

Re: Benzin läuft aus dem Vergaser

Beitrag von APE85 » Sonntag 16. August 2020, 15:19

Hallo zusammen!
Es ist wieder passiert... Der Vergaser läuft wieder über... Dann war es wohl nicht nur oder ganz die Schwimmernadel.
Der Schwimmer ist dicht, das habe ich geprüft.
Weitere Ideen?
Vielen Dank!
Liebe Grüße, Ape85

Benutzeravatar
Scharnhorst
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1687
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Benzin läuft aus dem Vergaser

Beitrag von Scharnhorst » Sonntag 16. August 2020, 22:08

Manchmal ist auch einfach der Sitz, in dem die Nadel dichten soll.

Vermutlich in deinem TM-Gaser auch aus Messing und er hat jetzt etwas Korrosion oder sonst eine kleine Beschädigung.

Wenn er es ist, haben manche schon Erfolg gehabt, wenn sie den Sitz etwas nachbearbeitet haben. Mit einem kleinen Bohrer von Hand oder so.
Ist halt haarig und kann gut gehen, kann auch nicht. Wenn du einen Grat ziehst, ist es nicht besser.
Vielleicht machst du mal den Gaser nochmal raus und schaust dir das nochmal an. Vielleicht sieht man ja was. Ist aber nicht einfach, weil ist ja in einem Loch.

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7301
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Benzin läuft aus dem Vergaser

Beitrag von HammerBlau » Montag 17. August 2020, 12:55

Der TM-Vergaser hat eine andere Konstrultion des Nadelventils, Paddy, bei der der Nadelsitz eingeschraubt und erneuerbar ist.

Ich weiß nicht, ob der mit ausgetauscht worden ist.

Gruß

Benutzeravatar
Scharnhorst
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1687
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Benzin läuft aus dem Vergaser

Beitrag von Scharnhorst » Montag 17. August 2020, 13:01

OK, Friedhelm, wußte ich nicht.

Dann gibt es ja noch die Chance, den Sitz als Tauschobjekt hat er nicht aufgezählt.

Viele Grüße,

Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7301
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Benzin läuft aus dem Vergaser

Beitrag von HammerBlau » Dienstag 18. August 2020, 11:08

https://www.casa-moto-shop.de/Produkte/ ... 3-Car.html

...und ist kein Schnäppchen, Paddy...

Gruß

daniu
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 23. März 2021, 12:45
Ort: Lörrach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 1999
Farbe: Orange
Km-Stand: 20000
Setup: APE TM703

Re: Benzin läuft aus dem Vergaser

Beitrag von daniu » Mittwoch 7. April 2021, 08:17

Scharnhorst hat geschrieben:
Sonntag 16. August 2020, 22:08
Vermutlich in deinem TM-Gaser auch aus Messing und er hat jetzt etwas Korrosion oder sonst eine kleine Beschädigung.
ich gehe davon aus, dass der Vergaser, so wie alle Vergaser, die ich kenne, aus Alu ist. Natürlich kann das auch aufblühen - ich würde sogar behaupten: deutlich mehr als Messing (aus Messing sind die Düsen)

Antworten