Ape 50 Getriebeöl wechsel

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Doc89
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 6. Mai 2012, 20:50
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 1993
Km-Stand: 0

Ape 50 Getriebeöl wechsel

Beitrag von Doc89 » Mittwoch 16. Mai 2012, 19:00

Hallo leute

ich möchte gerne das Getriebeöl wechseln, jedoch finde ich kein Einfüllstutzen =( oder ein Schauglas wo man schauen wie hoch der Ölstand ist. Vom Diff.-Getriebe hab ich den Einfüllstutzen gefunden aber nicht vom Schalt-Getriebe.

Wo sitzt denn dieser Stutzen?
Welches Öl ist empfhelenswert? Vermute, dass das 0815 Öl rein kommt SAE80 oder?

Gruß Michael

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Barney
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1020
Registriert: Samstag 26. September 2009, 23:21
Vorname: Michael
Ort: Korschenbroich
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2000
Farbe: Verde Sherwood
Km-Stand: 37251

Re: Ape 50 Getriebeöl wechsel

Beitrag von Barney » Mittwoch 16. Mai 2012, 21:08

Hallo.
In beides kommt SAE 80 GL4 rein.
Ist kein 0815 Öl, sondern halt mineralisches Getriebeöl.
Getriebe 750 ml, Differential 420 ml.
Schau mal auf diese Seite unter Tech-Tipps, da ist alles erklärt.
http://www.uncle-ide.de
Oder auch hier.
http://the-blackfamily.de/reparaturtipp ... motor.html

Gruß Barney

Doc89
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 6. Mai 2012, 20:50
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 1993
Km-Stand: 0

Re: Ape 50 Getriebeöl wechsel

Beitrag von Doc89 » Mittwoch 16. Mai 2012, 21:21

Danke sind top seiten ;-)

M4r71n
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2015, 18:17
Vorname: Martin
Ort: ECK
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2015
Farbe: ROT
Km-Stand: 1200
Extras: Kasten

Re: Ape 50 Getriebeöl wechsel

Beitrag von M4r71n » Mittwoch 13. April 2016, 16:26

Gibt es einen Maßstab / Peilstab, wieviel Öl sich im Getriebe befindet oder eine andere Möglichkeit den Füllstand zu kontrollieren ohne das Öl ablassen zu müssen?
Ich glaube, ich hab 'n Rad ab!

M4r71n
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2015, 18:17
Vorname: Martin
Ort: ECK
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2015
Farbe: ROT
Km-Stand: 1200
Extras: Kasten

Re: Ape 50 Getriebeöl wechsel

Beitrag von M4r71n » Mittwoch 13. April 2016, 16:35

Habe in der BA gesehen, dass sich Öl am Stutzen befinden sollte.
Danke trotzdem.

Ein Peilstab wäre schöner gewesen :)
Ich glaube, ich hab 'n Rad ab!

Benutzeravatar
Uncle Ide
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 929
Registriert: Mittwoch 15. Februar 2012, 19:53
Vorname: Harald
Ort: Bingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2003
Farbe: Rot
Km-Stand: 44000
Extras: Jetzt mit TM Diesel unterwegs
Wohnort: Bingen / Rhein

Re: Ape 50 Getriebeöl wechsel

Beitrag von Uncle Ide » Samstag 16. April 2016, 07:39

Ist doch einfach gelöst mit dem Einfüllloch, Öl mit einer Spritze auffüllen bis es aus dem Einfüllloch wieder rausläuft.
Einmal im Jahr kontrollieren und gut ist.
Stau ist nur hinten blöd, vorne geht`s!

Gruß
De Ide


Meine Ersatzteilliste für die Ape50 findet ihr hier:
http://www.ape-fans.de/biete-ape/ape-ersatzteile-und-t13746.html

Interesse an meiner Tech Tipps CD für die Ape 50?
Dann E Mail an uncle_ide@hotmail.com

Benutzeravatar
Vesper
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 219
Registriert: Montag 29. Oktober 2012, 22:07
Vorname: Jochen
Ort: Esslingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P 601/ APE 50 TL3T
Baujahr: 1981/ 1984
Farbe: Giallo/ Taubenblau
Km-Stand: 94800
Extras: P601: MP3- Radio, Blaupunkt Kugellautsprecher vom Porsche, Rückfahrscheinwerfer, 12V Buchse, Warnblinkanlage, Rosenkranz;
TL3T Bj. 1984 130 DR, Mazzu LH, 3,72 Primär, Sito, 19:19er Vergaser, Schnickschnack
Setup: P601: 225er Polini, Überströmer angepasst, Dellorto SHB 27:24, Sito Auspuff.
TL3T: 130 DR, Mazzu LH Rennwelle, 3,72 Primär, Sito, 19er Vergaser, BGM Schaltklaue, 4 Scheiben Kulu
Wohnort: Esslingen am Neckar

Re: Ape 50 Getriebeöl wechsel

Beitrag von Vesper » Freitag 2. Oktober 2020, 08:03

Barney hat geschrieben:
Mittwoch 16. Mai 2012, 21:08
In beides kommt SAE 80 GL4 rein.
Getriebe 750 ml, Differential 420 ml.
Eigentlich ist doch der Fuffi Ape Motor ein etwas veränderter V50/PK Motor. Bei der Vespa verwendet man SAE 30 Öl.
Ist das SAE 80 ähnlich dem SAE 30? Kann man auch Letzteres verwenden?
Solln am Motor Kräfte walten-
Bleibt nix übrig, dann mußte spalten!

Aufkleber sind kein Tuning!

Benutzeravatar
Scharnhorst
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1585
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Ape 50 Getriebeöl wechsel

Beitrag von Scharnhorst » Freitag 2. Oktober 2020, 09:28

Ja, das SAE 30 ist halt das Zeug aus dem letzten Jahrhundert.
Füllt heute glaub keiner mehr wirklich ein...

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7076
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Ape 50 Getriebeöl wechsel

Beitrag von HammerBlau » Freitag 2. Oktober 2020, 11:25

Auf VO würde ich jetzt schreiben: Endlich mal wieder eine Ölfrage.

GL ( gear lube ) bezeichnet ein Getriebeöl.

SAE bezeichnet die Viskosität, unabhängig von der Eignung als Motor- oder Getriebeöl.

Ich habe in der Ape immer das von Barney genannte GL4 verwendet und war sehr erstaunt, als ich für die PK bei SIP einmal 250 ml SAE 30 bestellt und bekommen habe und auf der Dose GL4 lesen konnte.

Da viele Ape- und VESPA-Fahrer wegen der hohen Ausgaben für Zubehör kein Geld mehr für Öl haben, geistert seit langem das Baumarktrasenmähermotoröl SAE30 als Empfehlung durch die Debatten.Auch das Überlerben die eigentlich überdimensionierten Getriebe schadlos ( bei Altölen oder Sonnenblumenöl von ALDI, LIDL u. Co. bin ich unsicher ).

Gruß

Benutzeravatar
Vesper
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 219
Registriert: Montag 29. Oktober 2012, 22:07
Vorname: Jochen
Ort: Esslingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P 601/ APE 50 TL3T
Baujahr: 1981/ 1984
Farbe: Giallo/ Taubenblau
Km-Stand: 94800
Extras: P601: MP3- Radio, Blaupunkt Kugellautsprecher vom Porsche, Rückfahrscheinwerfer, 12V Buchse, Warnblinkanlage, Rosenkranz;
TL3T Bj. 1984 130 DR, Mazzu LH, 3,72 Primär, Sito, 19:19er Vergaser, Schnickschnack
Setup: P601: 225er Polini, Überströmer angepasst, Dellorto SHB 27:24, Sito Auspuff.
TL3T: 130 DR, Mazzu LH Rennwelle, 3,72 Primär, Sito, 19er Vergaser, BGM Schaltklaue, 4 Scheiben Kulu
Wohnort: Esslingen am Neckar

Re: Ape 50 Getriebeöl wechsel

Beitrag von Vesper » Freitag 2. Oktober 2020, 12:15

[board/laughingneqw.gif]
Danke für die Info. Schon wieder was gelernt.
Ich überbrücke mit SAE 30 und bestell mir dann das SAE80GL4.
Ist gar nicht so einfach zu bekommen...
Solln am Motor Kräfte walten-
Bleibt nix übrig, dann mußte spalten!

Aufkleber sind kein Tuning!

Antworten