Ape 50 Elektro

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7070
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Ape 50 Elektro

Beitrag von HammerBlau » Dienstag 8. Oktober 2013, 12:10

Hallo Wolfgang,

klingt für mich nicht schlecht, dein Bericht. Mein Differential läuft auch mit deutlichem Geräusch - bei mir seit knapp 5000 km, insgesamt mit 25000 km Laufleistung - und mit 80W90 Getriebeöl nach dem Kauf im April 2012 neu befüllt.

Vielleicht erwartest du zuviel Ruhe. [Cool.gif]

Gruß aus Duisburg

Friedhelm

Schau dir das mal an !!
EL Lobo
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 37
Registriert: Dienstag 27. September 2011, 09:27
Vorname: wolfgang
Ort: kloster
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape50perm
Baujahr: 2002
Farbe: weiß
Km-Stand: 50000
Extras: Elektroantrieb

Re: Ape 50 Elektro

Beitrag von EL Lobo » Dienstag 8. Oktober 2013, 13:57

Hallo Friedhelm ! Schön das Du wieder da bist [Good.gif] So ich hab nun das Gefühl das sich das Geräusch reduziert nachdem ich nun schon einige Kilometer mehr absolviert habe. Vielleicht ist man in der Tat etwas zu penibel,jedenfalls das SCHLIMME Geräusch ist vorbei. In den nächsten Tagen werde ich das Getriebeöl wechseln und dazu noch ein Additiv (2 x 20 Gramm Getriebeöl Additiv 1040 von Liqui Moly Grundwert = 34,95/100Gramm)einfüllen was, angeblich geräuschreduzierend sein soll. Ich weiß :"........glaube versetzt Berge [dance2.gif] aber was nicht nutzt muß ja auch nicht schaden,oder ?
Beobachten wir das geschehen weiter. Gruß Wolfgang

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7070
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Ape 50 Elektro

Beitrag von HammerBlau » Dienstag 8. Oktober 2013, 18:12

Das Additiv nützt zumindest dem netten Herrn Prost, der immer so freundlich darum bittet deutsche Arbeitsplätze durch den Kauf von Liqui Moly-Produkten zu sichern. [Cool.gif]

Schaden wird`s dem Differential sicher nicht.

Gruß aus Duisburg

Friedhelm

lignatec
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 19. Mai 2018, 17:00
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Perm50/Zapc 80
Baujahr: 2004
Km-Stand: 0

Re: Ape 50 Elektro

Beitrag von lignatec » Samstag 19. Mai 2018, 17:50

Hallo ich will hier nun auch noch meinen Hut in den Ring werfen.
Bin seit kurzem auch dabei so ein Elektro Ungetüm von Perm gangbar zu machen.
Bei meiner zickt jedoch die Elektronik.
Sie fährt nur wenn ich den Stecker an der Steuerung kurz abziehe und bei stärkeren Gas geben oder Fahrtrichtungswechsel schaltet sie sich wieder ab.
Bin am verzweifeln.
Jetzt meine Bitte - wenn jemand nen Schaltplan oder sonst irgendwas an Unterlagen hat - währe ich dankbar wenn ihr mir das mal zukommen lassen könntet.

Benutzeravatar
TomPe
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2938
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 25000
Extras: app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Ape 50 Elektro

Beitrag von TomPe » Samstag 19. Mai 2018, 20:22

687 neuer
Gut ist es immer wenn man 1 Problem hat einen NEUEN Beitrag mit passendem Titel zu eröffnen .
Warum ?
Weil keiner Lust hat alle Beiträge zu lesen die gar nix mit deinem Problem zu tun haben und wenn einer das selbe Problem hat findet er es leichter mit passender Überschrift.
Toll finde ich es ja wenn man jemand neues mit Vornamen einprägen kann , weil bei 10000 Usern vergiss man leicht diese nicknamen .
Also guten Start und angehme Weiterfahrt.
T😎M
https://m.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4

Benutzeravatar
ingovera
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 620
Registriert: Samstag 29. Juli 2017, 20:52
Vorname: Ingo
Ort: Langen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: Juli 2017
Farbe: Rot
Km-Stand: 560

Re: Ape 50 Elektro

Beitrag von ingovera » Samstag 19. Mai 2018, 20:51

Mensch Manfred, jetzt könntest Du mal [Cool.gif] Das ist selbst mir zu wenig
Lieber Neuer es wäre schön wenn Du uns mal einen Namen nennst und vielleicht kurz schreibst was Dich zum Rad ab Mobil getrieben hat. ( unter Neuvorstellung )
Grüße Ingo
Grüße aus dem Rhein/Main Gebiet Ingo

Benutzeravatar
Poison_Ivy
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1162
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 4377
Extras: Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, VDO Bus-Tacho, Windschutzscheibenheizung, Audi-Wagenheber aus Leichtmetall mit integriertem Kurbel, vergelbte Scheinwerferbirnen, Richtungsangeberssummern und Nebelbeleuchtung hinten
Wohnort: Insekten Hotel auf dem Planeten der Bienen

Re: Ape 50 Elektro

Beitrag von Poison_Ivy » Sonntag 10. Januar 2021, 17:47

Hier, einer mit Zulassung. Wäre es vielleicht möglich die Baupläne sowie T.U.V.-Bericht anfordern zu können:

https://www.youtube.com/watch?v=zL57ekwxOyc
[b]https://www.brave.com [color=#FF0000] Zugelassenes Aufmotzen durch Gewichtsminderung [/color][/b]

Benutzeravatar
Poison_Ivy
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1162
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 4377
Extras: Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, VDO Bus-Tacho, Windschutzscheibenheizung, Audi-Wagenheber aus Leichtmetall mit integriertem Kurbel, vergelbte Scheinwerferbirnen, Richtungsangeberssummern und Nebelbeleuchtung hinten
Wohnort: Insekten Hotel auf dem Planeten der Bienen

Re: Ape 50 Elektro

Beitrag von Poison_Ivy » Dienstag 12. Januar 2021, 18:57

Ein Elektroaffe macht Wielis. Bei Hundertprozentleistung, gab's Getriebesalat [biggrin.gif]

https://www.youtube.com/watch?v=CZm2jTq99gU
[b]https://www.brave.com [color=#FF0000] Zugelassenes Aufmotzen durch Gewichtsminderung [/color][/b]

Antworten