ape p50 tl3t Luftansaugrohr

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
ChrisTL5T
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 234
Registriert: Sonntag 8. Juli 2018, 11:29
Vorname: Chris
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 97
Farbe: schwarz/grün
Km-Stand: 56000
Extras: app.php/gallery/album/41
Motortyp: 2 Takter

Re: ape p50 tl3t Luftansaugrohr

Beitrag von ChrisTL5T » Mittwoch 17. November 2021, 17:13

Ich hatte auch ein offenes Ansaugrohr. Nun habe ich einen Deckel (Marmeladeglas) in das offene Rohr geschafft und mit Popnieten befestigt. Ist nun ruhiger und der Knorz ist unsichtbar, a es unter dem Halteblech liegt.

Tschö
Chris

Schau dir das mal an !!
PITS3N
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 16
Registriert: Freitag 1. Oktober 2021, 18:06
Vorname: Frank
Ort: Haibach , Unterfr
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 TL3-T
Baujahr: 1980
Farbe: Blau
Km-Stand: 0
Motortyp: 2 Takter

Re: ape p50 tl3t Luftansaugrohr

Beitrag von PITS3N » Donnerstag 18. November 2021, 10:53

Rohr-2.JPG
HammerBlau hat geschrieben:
Mittwoch 17. November 2021, 16:09
Den Trichter hast du bisher nicht erwähnt.

Leider finde ich kein Foto mehr, habe aber ein Ansaugrohr für ältere Modelle in Erinnerung, das die Form einer spitz zulaufenden Zigarre hatte. Am Ende der Spitze war eine Öffnung, die natürlich deutlich kleiner war als der Gesamtdurchmesser des Rohrs.

Welchen Durchmesser hat die Öffnung, die du versuchsweise zugeklebt und wieder teilgeöffnet hast ?
Hallo Hammer
Das offene Rohr hat einen Durchmesser von 70 mm, und ist ca. 400mm lang
dann kommt eine Verjüngung auf 50mm und 200 mm länge incl. bogen

Gruß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 8039
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: ape p50 tl3t Luftansaugrohr

Beitrag von HammerBlau » Donnerstag 18. November 2021, 11:01

Jetzt beschreibst du aber die entgegengesetzte Seite des Ansaugrohrs in Richtung Flexstück und Luftfilter.

Auf dem letzten Foto sehe ich aber, was du meinst.

Die Befestigung ist sicher nicht original. Chris hat richtig beschrieben, dass sein Marmeladendeckel unter der Abdeckung / Befestigung nicht zu sehen ist.

PITS3N
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 16
Registriert: Freitag 1. Oktober 2021, 18:06
Vorname: Frank
Ort: Haibach , Unterfr
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 TL3-T
Baujahr: 1980
Farbe: Blau
Km-Stand: 0
Motortyp: 2 Takter

Re: ape p50 tl3t Luftansaugrohr

Beitrag von PITS3N » Donnerstag 18. November 2021, 12:24

Sorry für die Verwirrung ! Bin noch Anfänger in dem Gebiet Ape

Ich werde das Rohr mal so verschließen wie der Chris mit einem Deckel.
und wo müsste ich dann ein Loch reinbohren? und wie groß ?
wie soll der Original Halter aussehen ?
wenn jemand ein Bild hätte 98798

PITS3N
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 16
Registriert: Freitag 1. Oktober 2021, 18:06
Vorname: Frank
Ort: Haibach , Unterfr
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 TL3-T
Baujahr: 1980
Farbe: Blau
Km-Stand: 0
Motortyp: 2 Takter

Re: ape p50 tl3t Luftansaugrohr

Beitrag von PITS3N » Donnerstag 18. November 2021, 14:33

Ich nochmal

dieses Teil fehlt an meiner linken Motorverkleidung.
Ist das der Originalhalter ?
da wäre auch ein Loch drinnen!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

wok
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 364
Registriert: Donnerstag 5. März 2020, 09:23
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC 80
Baujahr: 2002
Farbe: rot
Km-Stand: 48000
Extras: lange pritsche
Motortyp: 2 Takter
Setup: 25 km/h drosselung und freiwillige zulassung
keine getrenntschmierung

Re: ape p50 tl3t Luftansaugrohr

Beitrag von wok » Donnerstag 18. November 2021, 16:29

so sieht der halter aus.
das loch dürfte meiner meinung nach nichts mit denen im rohr vzw. dem fehlenden deckel zu tun haben.
du könntest dir aber auch selbst irgendetwas anfertigen
ne dose aufschneiden die kanten umbördeln und befestigen soll ja nur das rohr halten.

Benutzeravatar
Scharnhorst
Ape König
Ape König
Beiträge: 2027
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: ape p50 tl3t Luftansaugrohr

Beitrag von Scharnhorst » Donnerstag 18. November 2021, 16:41

Das Loch ist dazu da, daß Wasser abfließen kann.
Innerhalb dieser "Schelle" liegt der eigentliche Ansaugbereich und es gibt mindestens ein radiales Loch.
Das in Summer ergibt ein Labyrinth für Spritzwasser, damit solches nicht direkt angesaugt werden kann.
Eine weitere Barriere für etwaig eingedrungenes Wasser ist dann der Konus innerhalb des Rohrs.

Wenn du nur einen Deckel mit Loch am Ende des Ansaugrohrs anbringst, sind quasi 2 von 3 Hürden für Spritzwasser außer Kraft gesetzt.

Gruß Paddy.

PITS3N
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 16
Registriert: Freitag 1. Oktober 2021, 18:06
Vorname: Frank
Ort: Haibach , Unterfr
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 TL3-T
Baujahr: 1980
Farbe: Blau
Km-Stand: 0
Motortyp: 2 Takter

Re: ape p50 tl3t Luftansaugrohr

Beitrag von PITS3N » Donnerstag 18. November 2021, 18:18

vielen Dank

@ wok einen Halter bzw. Schelle habe ich schon wo das Rohr montiert ist.
Es ging nur darum das der Deckel fehlt.

@ Schnarrhorst so werde ich es machen. Deckel drauf, Loch rein und los geht´s....

Benutzeravatar
Scharnhorst
Ape König
Ape König
Beiträge: 2027
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: ape p50 tl3t Luftansaugrohr

Beitrag von Scharnhorst » Freitag 19. November 2021, 08:19

Du hast mich falsch verstanden, der umfassende Spritzwasserschutz ist nur gewährleistet, wenn du das Ansaugrohr und die Schelle im Original verwendest.
Nur einen Deckel mit Loch kann zur Gemischbildung passen, hat aber nur einen Bruchteil des Spritzwasserschutzes. Und der ist aus meiner Sicht nicht ganz unwichtig, wenn du auch im Regen oder auf nasser Straße fährst.

Gruß Paddy.

PITS3N
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 16
Registriert: Freitag 1. Oktober 2021, 18:06
Vorname: Frank
Ort: Haibach , Unterfr
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 TL3-T
Baujahr: 1980
Farbe: Blau
Km-Stand: 0
Motortyp: 2 Takter

Re: ape p50 tl3t Luftansaugrohr

Beitrag von PITS3N » Freitag 19. November 2021, 11:03

Alles klar 98798

Antworten