Ape ist zu schnell

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Jogi78
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 72
Registriert: Dienstag 10. Mai 2016, 19:28
Vorname: Jörg
Ort: Lünen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6
Baujahr: 1989
Farbe: Grün
Km-Stand: 0

Re: Ape ist zu schnell

Beitrag von Jogi78 » Mittwoch 18. Mai 2022, 19:08

100Euro!

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Scharnhorst
Ape König
Ape König
Beiträge: 2203
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Ape ist zu schnell

Beitrag von Scharnhorst » Mittwoch 18. Mai 2022, 19:50

Naja, jetzt sei doch nicht gleich beleidigt. Sie es als Herausforderung an.
Offenbar hast du noch keine Draht zu der Kiste. Ich würde die Herausforderung annehmen, den Motor rausnehmen und mal sezieren.
Dann weißt du a) bescheid, warum der so giftig läuft und b) eröffnet es alle Möglichkeiten, dir den Motor mit unserer Hilfe so zu richten, daß er deinem Wunschergebnis entspricht.
Kopf hoch und nicht verkaufen, sondern schrauben anfangen, bis du deine Wunsch-Ape hast.

Viele Grüße,

Paddy.

Benutzeravatar
Sanipeter
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 159
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 16:54
Vorname: Peter
Ort: Ludwigshafen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1989
Farbe: Weiß
Km-Stand: 35000
Setup: 102er

Re: Ape ist zu schnell

Beitrag von Sanipeter » Mittwoch 18. Mai 2022, 20:06

Sehr lieb gemeint Paddy!
Aber ich habe nun schon knapp 500 Euro reingesteckt.
Der Block ist einfach zu arg bearbeitet denke ich.
Das wird mir einfach zu teuer.

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 8166
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 21:28
Vorname: Webbi
Ort: Herten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM,Sulky, Ape 50,
Baujahr: 2011/1983/2000
Farbe: Rot,Grün
Km-Stand: 0
Extras: ein paar Kleinigkeiten an allen Fahrzeugen
Motortyp: 2 Takter
Wohnort: Herten

Re: Ape ist zu schnell

Beitrag von webmaster » Mittwoch 18. Mai 2022, 20:25

so viel dampf kann da gar nicht rauskommen mit nem dr !!! mach nen anderen auspuff drunter und stim die kiste neu ab, wenn du schon so viel erneuert hast ists doch super.. was neu ist ist neu... zündung tauschen ist auch kein hexenwerk.. ne andere ape kaufen hast du wieder ne kinderüberraschung !!!

ChrisTL5T
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 286
Registriert: Sonntag 8. Juli 2018, 11:29
Vorname: Chris
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 97
Farbe: schwarz/grün
Km-Stand: 56000
Extras: app.php/gallery/album/41
Motortyp: 2 Takter

Re: Ape ist zu schnell

Beitrag von ChrisTL5T » Mittwoch 18. Mai 2022, 20:52

Nicht den Kopf hängen lassen, die spielt doch nur.

Du mußt dir darüber klar werden, ob du Stil habe willst (Ape) oder dich v. A nach B zu bewegen (Plasteroller)

Die Ape kann nervig werden und erfordert halt Arbeit. Belohnt wirst du mit einer steilen Lernkurve und einem ganz eigenen Fahrgefühl.



smiley_000379810_1

Benutzeravatar
Sanipeter
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 159
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 16:54
Vorname: Peter
Ort: Ludwigshafen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1989
Farbe: Weiß
Km-Stand: 35000
Setup: 102er

Re: Ape ist zu schnell

Beitrag von Sanipeter » Mittwoch 18. Mai 2022, 21:02

Nicht den Kopf hängen lassen, die spielt doch nur.
Spielen ist die eine Sache, Stunden, Nerven und n Arsch voll Geld reinhängen und dann doch schon wieder vom ADAC abgeholt werden müssen, die andere.

Eben hingefahren, Service Techniker da, obwohl ich es gesagt hatte das die nen Abschlepper schicken sollen wie beim letzten Mal.
Jetzt unverrichteter Dinge wieder zurück und ca 5 Stunden warten bis der Abschlepper kommt...

Die letzten Wochen nur Ape.... Ne danke, jeder Chinaroller läuft zuverlässiger 🤣🤣🤣

Benutzeravatar
Sanipeter
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 159
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 16:54
Vorname: Peter
Ort: Ludwigshafen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1989
Farbe: Weiß
Km-Stand: 35000
Setup: 102er

Re: Ape ist zu schnell

Beitrag von Sanipeter » Mittwoch 18. Mai 2022, 21:11

Und lieber Herr Webmaster:
Spar dir doch den Kommentar was ein DR kann oder nicht wenn du nicht gesehen, gefahren und weißt was am Block alles gemacht wurde.

Wenn ich dir sage es ist so dann ist es so!!!

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 8166
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 21:28
Vorname: Webbi
Ort: Herten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM,Sulky, Ape 50,
Baujahr: 2011/1983/2000
Farbe: Rot,Grün
Km-Stand: 0
Extras: ein paar Kleinigkeiten an allen Fahrzeugen
Motortyp: 2 Takter
Wohnort: Herten

Re: Ape ist zu schnell

Beitrag von webmaster » Donnerstag 19. Mai 2022, 05:10

Sanipeter hat geschrieben:
Mittwoch 18. Mai 2022, 21:11
Und lieber Herr Webmaster:
Spar dir doch den Kommentar was ein DR kann oder nicht wenn du nicht gesehen, gefahren und weißt was am Block alles gemacht wurde.

Wenn ich dir sage es ist so dann ist es so!!!
nein spar ich mir nicht, hab a mal genau das gleiche durchgemacht wie du und fahre nicht nur 1 ape mit dr zylinder etc ...

Benutzeravatar
Sanipeter
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 159
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 16:54
Vorname: Peter
Ort: Ludwigshafen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1989
Farbe: Weiß
Km-Stand: 35000
Setup: 102er

Re: Ape ist zu schnell

Beitrag von Sanipeter » Donnerstag 19. Mai 2022, 10:25

Meine Güte ist das Kindisch.
Deine Erfahrungen sind doch nicht der absolute Maßstab!
Und denkst du nicht das es nicht wirklich hilfreich ist?
Ich meine Ich hab jetzt schon wieder Schrott vor der Tür stehen und muss mich noch dazu ärgern und der Lüge bezichtigen lassen. Na vielen Dank auch...

Benutzeravatar
Voyager
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1922
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 18:55
Hast du eine Ape: ja

Re: Ape ist zu schnell

Beitrag von Voyager » Donnerstag 19. Mai 2022, 10:31

Lieber Sanipeter,

Kindisch wirst Du mittlerweile mit Deinem rumgezicke.
Meine APE hat in der Anfangszeit auch nur rumgezickt.
Gekauft und gedacht, mal eben fertig machen und gut - war nicht so.
Ich war auch ein paar mal kurz davor das Teil mit 5 Liter Sprit in den Himmel zu schicken.

Du hast eine APE mit einem vermutlich kleinem Problem und anscheinend nicht genug Fachwissen, um diesem Problem Herr zu werden.
Ratschläge aus dem Forum werden verworfen oder nicht gelebt und zuguter letzt werden dann die Forenmitglieder noch beschimpft - Glückwuncsh, Alles richtig gemacht !

Viel Erfolg weiterhin !

[Drinks.gif]

Antworten