Ape ist zu schnell

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
Sanipeter
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 159
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 16:54
Vorname: Peter
Ort: Ludwigshafen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1989
Farbe: Weiß
Km-Stand: 35000
Setup: 102er

Ape ist zu schnell

Beitrag von Sanipeter » Samstag 14. Mai 2022, 12:07

Hoffe bei euch ist auch schöner Sonnenschein?!

Vielleicht für viele eine komische Frage, aber wie bekomme ich, einfach, die Ape langsamer ohne groß wieder zurück zu bauen?

Das Teil ist ratz fatz auf 60 kmh und ist mir einfach viel zu laut.
So mit 45 /50 kmh hört Sie sich angenehmer an.

Es ist ein neuer 102er DR verbaut.
Eine Matte im Luftfilter.
Auspuff Leo Vince.
Zündkerze NGK BR7HS
78er Hauptdüse
50er Diese lange Düse unten neben der Hauptdüse. (wie heißt die Richtig? )
45er Nebendüse
Vergaser ist der Dellorto 18.16 A
Membran Ansaugstutzen (obwohl mir eigentlich der Drehschieber in Ordnung vorkommt)
Die blaue CDI und 3Pin Lichtmaschine (vermutlich Cross/Web)

Was sonst am Motor, Kurbelwelle usw gemacht wurde weiß ich nicht.

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Scharnhorst
Ape König
Ape König
Beiträge: 2203
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Ape ist zu schnell

Beitrag von Scharnhorst » Samstag 14. Mai 2022, 14:56

Vielleicht mal den großen Sito probieren.
Sie wird dann vermutlich auch leiser sein als mit der Tüte.

Gruß Paddy.

Benutzeravatar
Sanipeter
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 159
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 16:54
Vorname: Peter
Ort: Ludwigshafen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1989
Farbe: Weiß
Km-Stand: 35000
Setup: 102er

Re: Ape ist zu schnell

Beitrag von Sanipeter » Samstag 14. Mai 2022, 15:09

Danke Paddy!
Schoma ne Idee 👍
Du meinst den Sito Plus?!

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 8637
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Ape ist zu schnell

Beitrag von HammerBlau » Samstag 14. Mai 2022, 16:27

60 km/h bei dem genannten Setup ? Und das noch ruckzuck ? Du wirst das wahrscheinlich wieder nicht lesen wollen, aber irgendetwas ist da faul, in erster Linie die Messung der Geschwindigkeit.

Der von Paddy empfohlene Sito wird Drehzahl kosten und damit die Geschwindigkeit reduzieren, aber auch besser dämpfen als die Brülltüte Leo.

Probier es aus und halte auch ein paar HD unterhalb 78 bereit. Das restliche Setup ist standard - abgeshen vom Membran auf einen intakten Drehschieber, der aber vielleicht nur so aussieht...

Benutzeravatar
Scharnhorst
Ape König
Ape König
Beiträge: 2203
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Ape ist zu schnell

Beitrag von Scharnhorst » Samstag 14. Mai 2022, 17:42

Es gibt eigentlich keinen Sito Plus bei Ape, nur kleinen und großen Sito. Auch wenn der oft so genannt wird.
Und ja, den meinte ich. Sito plus ist gibt es bei SF-Vespas, nicht bei Ape.
Probier ihn aus, seine Geräuschkulisse ist moderat (ich fahr den auf Langhub).
Behalte die Tips von Friedhelm im Auge.
Und 60 wären schon ein starkes Stück, das macht meine mit 130 Kubik und 3.72 Übersetzung.

Gruß Paddy.

wok
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 497
Registriert: Donnerstag 5. März 2020, 09:23
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC 80
Baujahr: 2002
Farbe: rot
Km-Stand: 48000
Extras: lange pritsche
Motortyp: 2 Takter
Setup: 25 km/h drosselung und freiwillige zulassung
keine getrenntschmierung

Re: Ape ist zu schnell

Beitrag von wok » Samstag 14. Mai 2022, 19:18

geht meine auch fast im 3.gang bergab mit gezogener kupplung🤡
Screenshot_20220514191218.png
sanipeter's
wahrscheinlich 60 nach tacho mit voreilung
leiser geht nur mit auspuff, vielleicht gibt's ja nen schalldämpfer für den polini.
gibts
https://www.google.com/search?q=polini+ ... s-wiz-serp
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Amstaff
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 32
Registriert: Donnerstag 13. Januar 2022, 15:58
Vorname: Johannes
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: C81
Baujahr: 2019
Farbe: Grau
Extras: Pinasco 102ccm

Re: Ape ist zu schnell

Beitrag von Amstaff » Samstag 14. Mai 2022, 19:41

Das Einfachste wäre,fahr nicht vollgas dann ist sie langsamer,nicht so laut und du hast noch Reserven, für den Polini gibt es von Polini einen Schalldämpfer,kostet ca. 36€ bei Italobee.

Benutzeravatar
Sanipeter
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 159
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 16:54
Vorname: Peter
Ort: Ludwigshafen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1989
Farbe: Weiß
Km-Stand: 35000
Setup: 102er

Re: Ape ist zu schnell

Beitrag von Sanipeter » Samstag 14. Mai 2022, 20:25

Ja, den Schalldämpfer habe ich auch gesehen und mit bissi Anpassung passt der auch auf Passung. Aber sieht halt leider sehr auffällig auf.

Der Sito Plus wird mancherorts unter dem Namen verkauft, vermutlich weil ihn jeder unter diesem Namen kennt.
Ist aber eigentlich fast der originale nur halt eben ohne störendem Innenleben 😋

Nicht auf Vollgas zu fahren ist gerade die günstigste Variante die ich auch gerne anwende 😅

Der Hinweis mit der kleineren Düse ist gut 👍
Wie merkt man den richtigen Unterschied mit dem Popometer Friedhelm?

Und ja, kanns nicht ändern aber der Tacho schlägt wild über der 60 an. Sorry 🤷🏼‍♂️
Mit Maps 5 Stundenkmh weniger.
I don't no why 🤷🏼‍♂️

Leider habe ich keine Halterung oder InfluenzerYouTubeCameragedöns.
Aber wenn du willst, und nur für dich Friedhelm, halte ich das Handy mit den Zähnen fest... Nicht das mich das interessiert, da mir das eh zu schnell und laut ist (Wohl dem Alter geschuldet 🙈) oder ich deine oft versierten Antworten nicht sehr schätze, aber Wahrheit muss Wahrheit bleiben.
Und ich bin ein Mensch, der Lüge hasst!

Also, 60 Anschlag Tacho ist Fakt!

Auf der Landstraße wäre das ja ganz nett, wobei ich mir nicht sicher wäre ob das viele Kilometer halten würde.
Aber in der Stadt und auch sonst brauch ich das definitiv nicht.
Am Berg ist es nett mehr Kraft zu haben aber hier ist es meist flach, kleine Dörfer und Städte mit 30er und 50er Zonen.
Ergo unnötig.

Wie gesagt weiß ich nicht was am Block oder sonst verändert wurde.
Ich selbst habe auch nichts am Zylinder geschliffen.

Benutzeravatar
Sanipeter
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 159
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 16:54
Vorname: Peter
Ort: Ludwigshafen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1989
Farbe: Weiß
Km-Stand: 35000
Setup: 102er

Re: Ape ist zu schnell

Beitrag von Sanipeter » Samstag 14. Mai 2022, 21:26

So, nach Gartenarbeiten und Überstand für die Ape bauen nun noch zwei kurze Videos für dich Friedhelm 😘
Wenn es nicht reicht, werde ich dir auch gerne noch eins irgendwann basteln auf gerader Strecke und nicht wie hier auf der Straße...

https://youtube.com/shorts/0p_7wH56mlU?feature=share

https://youtube.com/shorts/lZnIS9mY8TU?feature=share

Friedhelm ist Klasse!
Er treibt einen sehr gut an alles zu geben 😂😂😂👍👍👍

Benutzeravatar
Gizmo78
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 27. Juli 2021, 03:49
Vorname: Mario
Ort: Schüttorf
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 C81
Baujahr: 2021
Farbe: grün
Km-Stand: 6700
Extras: Diesel Standheizung
Ape TM Spiegel verbaut
Setup: Ape 50 wurde gedrosselt mit Drosselsatz auf 25 km/h mit Tüv Abnahme.
Wohnort: Schüttorf

Re: Ape ist zu schnell

Beitrag von Gizmo78 » Sonntag 15. Mai 2022, 04:36

Was für eine Rakete. [board/shok.gif]
Wenn du auf 60 bist, habe ich meine 25 erreicht.

Ich hoffe, die erfahrenen Apeisten können dir weiterhelfen.

LG

Antworten