Ein Problem

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Amstaff
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 28
Registriert: Donnerstag 13. Januar 2022, 15:58
Vorname: Johannes
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: C81
Baujahr: 2019
Farbe: Grau
Extras: Pinasco 102ccm

Re: Ein Problem

Beitrag von Amstaff » Sonntag 1. Mai 2022, 17:57

Es ist der Alu Zylinder und die Schmierung läuft über die Ölpumpe,ich habe die Ölpumpe jetzt auch was höher gestellt, jetzt steht sie auf Strich/Kreis,vorher war sie was niedriger eingestellt,kann es auch daran liegen das ich oft 3 bis 4 Km Vollgas unterwegs war.

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
primera_p11
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 63
Registriert: Freitag 23. Juni 2017, 23:15
Vorname: mario
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE AD1
Baujahr: 1966
Km-Stand: 0
Extras: wird bei regen auch innen nass

Re: Ein Problem

Beitrag von primera_p11 » Montag 2. Mai 2022, 10:12

grüsse
wichtig ist ... kommt die schmierung die du hoch gestellt hast auch an ?
passt dein öl verbrauch zu deiner gefahrenen strecke oder verbraucht die kaum öl?
nicht das du deinen neuen kolben gleich wieder schrottest weil keine schmierung

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 8546
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Ein Problem

Beitrag von HammerBlau » Montag 2. Mai 2022, 14:24

primera_p11 hat geschrieben:
Montag 2. Mai 2022, 10:12
grüsse
wichtig ist ... kommt die schmierung die du hoch gestellt hast auch an ?
passt dein öl verbrauch zu deiner gefahrenen strecke oder verbraucht die kaum öl?
nicht das du deinen neuen kolben gleich wieder schrottest weil keine schmierung

So sehe ich das auch.

Ich denke, dass eine Ölzugabe über die Pumoe auch bei der niedrigsten Grundeinstellung schon eine Schmierung bringt, die nicht zu deinem Schadenbild auf dem einzigen Foto passt, dass du hochgeladen hast. Schon gar nicht passt das zu deiner ergänzenden Beschreibung des Schadens, von dem ich gerne Bilder gesehen hätte.

Ich an deiner Stelle würde - wenn du den Tank nicht gerade randvoll mit reinem Benzin gefüllt hast, eine Teilmenge 1:50 Miscung in den Tank füllen und erst einmal sicherstellen, dass die Ölpumpe überhaupt Öl fördert. Sie reagiert sehr empfindlich, wenn sie einmal Luft gezogen hat, weil z.B. zu spät Öl nachgefüllt worden ist. Es gibt eine kleine Entlüftungsschraube an der Pumpe ( Kreuzschlitz ), die nur gelockert werden muss, bis Öl austritt. Je nach Farbe des Öls und Alter des dünnen Schlauchs von der Pumpe zum Vergaseranschluss kannst du auch sehen, ob der Schlauch vollständig mit Öl gefüllt ist. Wenn du Mischung getank hast, kannst du den Schlauch auch am Vergaser abziehen, fahren und sehen ob Öl gefördert wurd.

Vollgasfahrten sind sicher nicht der Grund für einen derart massiven Schaden.

Nicht, dass du dir den schönen Pinasco-Alu ruinierst...

Amstaff
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 28
Registriert: Donnerstag 13. Januar 2022, 15:58
Vorname: Johannes
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: C81
Baujahr: 2019
Farbe: Grau
Extras: Pinasco 102ccm

Re: Ein Problem

Beitrag von Amstaff » Montag 2. Mai 2022, 17:03

So sahen die Teile aus,der Schlauch zum Vergaser ist mit Öl gefüllt,die Abgase riechen auch gut nach 2 Takter.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Amstaff
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 28
Registriert: Donnerstag 13. Januar 2022, 15:58
Vorname: Johannes
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: C81
Baujahr: 2019
Farbe: Grau
Extras: Pinasco 102ccm

Re: Ein Problem

Beitrag von Amstaff » Montag 2. Mai 2022, 17:40

Rein rechnerisch müßte sie auf 100km ca. 0,15L Öl verbrauchen,oder liege ich falsch.

wok
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 481
Registriert: Donnerstag 5. März 2020, 09:23
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC 80
Baujahr: 2002
Farbe: rot
Km-Stand: 48000
Extras: lange pritsche
Motortyp: 2 Takter
Setup: 25 km/h drosselung und freiwillige zulassung
keine getrenntschmierung

Re: Ein Problem

Beitrag von wok » Montag 2. Mai 2022, 18:42

bei einem mischungsverhältnis von 1:50 benötigst du bei 5 litern 100 ml öl
wie viel liter du pro 100 km verbrauchst, weiß ich nicht, ich bin aber mit dem 50er zylinder zwischen 4 und 5 litern je nach zuladung dabei
also deine 150 ml sind bei von mir angenommenen 5 l verbrauch schon ziemlich viel.

Amstaff
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 28
Registriert: Donnerstag 13. Januar 2022, 15:58
Vorname: Johannes
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: C81
Baujahr: 2019
Farbe: Grau
Extras: Pinasco 102ccm

Re: Ein Problem

Beitrag von Amstaff » Montag 2. Mai 2022, 19:25

Danke dir,mit dem DR 102 hat sie so um die 6L Benzin gebraucht,jetzt habe ich die Pumpe hoch gestellt,mal sehen wieviel sie jetzt verbraucht, sie hat devenitiv die letzten 50km sichtbar Öl aus dem Tank gesaugt.

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 8546
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Ein Problem

Beitrag von HammerBlau » Dienstag 3. Mai 2022, 10:55

Danke für die Fotos.

Ich denke, die ovale Deformierung des Kolbenbolzenauges ist eine Folge des massiven Fressers.

Wenn du jetzt mehr als 120 Kilometer gefahren bist und der Pegel im Oltank abgesunken ist, sollte der Alu-Pinasco noch lange knattern.

Tipp für die ferne Zukunft: Es ist sinnvoll, nach einer Laufleistung von 12 bis 15tsd Kilometern mal nach den Kolbenringen zu schauen und bei zu großem Ringstoß für kleines Geld einen Satz Kolbenringe zu spendieren. Das ist nach meinen Erfahrungen die am schnellsten verschleissende Baugruppe in der extrem harten Beschichtung der Lauffläche, die dann immer noch "wie neu" aussieht.

Amstaff
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 28
Registriert: Donnerstag 13. Januar 2022, 15:58
Vorname: Johannes
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: C81
Baujahr: 2019
Farbe: Grau
Extras: Pinasco 102ccm

Re: Ein Problem

Beitrag von Amstaff » Dienstag 3. Mai 2022, 14:41

Habe gerade mal den Ölverbrauch gemessen,es waren nach 95km 113ml Öl weg,keine hohen Drehzahlen, immer knappe 35 bis 40,einmal auf 50 hochgezogen.

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 8546
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Ein Problem

Beitrag von HammerBlau » Dienstag 3. Mai 2022, 20:57

Wenn ich von 6 Litern Verbrauch ausgehe, sollte das schon passen.

Man landet auch mit Ölpumpe magisch immer in der Nähe von rechnerisch 1:50 [biggrin.gif]

Antworten