Motor Gehäusehälfte gebrochen. Was hilft?

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
Ruhrbut
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 37
Registriert: Mittwoch 9. Februar 2022, 08:58
Vorname: Ralf
Ort: Dorsten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Cross Country
Baujahr: 2003
Farbe: schwarz
Km-Stand: 24000
Extras: Standheizung
Setup: 80ccm

Motor Gehäusehälfte gebrochen. Was hilft?

Beitrag von Ruhrbut » Mittwoch 9. Februar 2022, 13:20

Hi Team,

wie schon in der Vorstellung erzählt bin ich mittlerweile auf Ape Turkey mit kaltem Affen denn meine Cross Country steht nach Kauf und Abgabe in die Werkstatt seit November auf der Bühne.
Sprich, ich bin noch nicht einen Meter damit gefahren da blind gekauft.......
Ich würde mich hier über das Schwarmwissen freuen denn jetzt ist beim Kurbelwellensimmeringtausch aufgefallen das eine Motorhälfte gerissen ist. Und zwar die Seite vom Antrieb wo der Anlasser sitzt. Gibt es irgendwo noch ein Quelle für ein Neu- oder Gebrauchtteil?
Gibts Erfahrungen mit Klebern?
Vielen Dank im Voraus

Gruß

Ralle

Schau dir das mal an !!
ChrisTL5T
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 268
Registriert: Sonntag 8. Juli 2018, 11:29
Vorname: Chris
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 97
Farbe: schwarz/grün
Km-Stand: 56000
Extras: app.php/gallery/album/41
Motortyp: 2 Takter

Re: Motor Gehäusehälfte gebrochen. Was hilft?

Beitrag von ChrisTL5T » Mittwoch 9. Februar 2022, 14:03

Scha mal im GSF nach "Kobold". der weiß etwas über's Alu schweißen.

Tschö

Chris

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 8546
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Motor Gehäusehälfte gebrochen. Was hilft?

Beitrag von HammerBlau » Mittwoch 9. Februar 2022, 15:06

Der Hinweis von Chris könnte hilfreich sein, zumal der Motor schon zerlegt ist.

Es ist reine Spekulation, aber der Riss könnte der Grund gewesen sein, warum die Ape in der Scheune stand. ich hoffe, die "befreundete" Werkstatt ist unverdächtig .

Der Vorteil bei dem Baujahr ist, dass die beiden Hälten nicht mehr genummert sind und du - theoretisch - nur eine, nämlich die Gerissene ersetzen kannst - wenn du eine Einzelne auftreiben kannst. Neu werden fast ausschließlich komplette Gehäuse angeboten.

Meistens ist es die andere Hälfte, bei der der Drehschiber aufgeschweisst werden muss. Risse, vor allem im Bereich der Lagersitze, sind kritischer.

Vielleicht schaust du auch mal bei ebay.it. In D wird nach meiner Übersicht kein gebrauchtes Gehäuse oder -hälfte angeboten.

Benutzeravatar
Vesper
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 269
Registriert: Montag 29. Oktober 2012, 22:07
Vorname: Jochen
Ort: Esslingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P 601/ APE 50 TL3T
Baujahr: 1981/ 1984
Farbe: Giallo/ Taubenblau
Km-Stand: 94800
Extras: P601: MP3- Radio, Blaupunkt Kugellautsprecher vom Porsche, Rückfahrscheinwerfer, 12V Buchse, Warnblinkanlage, Rosenkranz;
TL3T Bj. 1984 130 DR, Mazzu LH, 3,72 Primär, Sito, 19:19er Vergaser, Schnickschnack
Setup: P601: 225er Polini, Überströmer angepasst, Dellorto SHB 27:24, Sito Auspuff.
TL3T: 130 DR, Mazzu LH Rennwelle, 3,72 Primär, Sito, 19er Vergaser, BGM Schaltklaue, 4 Scheiben Kulu
Wohnort: Esslingen am Neckar

Re: Motor Gehäusehälfte gebrochen. Was hilft?

Beitrag von Vesper » Donnerstag 10. Februar 2022, 16:47

Ich an Deiner Stelle würde den Kobold anfragen. Parallel dazu nach einem Ersatzmotor umschauen. Dann den Motor gleich gescheit machen und die nächsten Jahre Ruhe haben. Kleben geht nicht.
Viel Erfolg!

Benutzeravatar
Ruhrbut
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 37
Registriert: Mittwoch 9. Februar 2022, 08:58
Vorname: Ralf
Ort: Dorsten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Cross Country
Baujahr: 2003
Farbe: schwarz
Km-Stand: 24000
Extras: Standheizung
Setup: 80ccm

Re: Motor Gehäusehälfte gebrochen. Was hilft?

Beitrag von Ruhrbut » Freitag 11. Februar 2022, 11:43

Vesper hat geschrieben:
Donnerstag 10. Februar 2022, 16:47
Ich an Deiner Stelle würde den Kobold anfragen. Parallel dazu nach einem Ersatzmotor umschauen. Dann den Motor gleich gescheit machen und die nächsten Jahre Ruhe haben. Kleben geht nicht.
Viel Erfolg!
Danke euch allen für die Einschätzung. Das mit dem Ersatzmotor finde ich gut. Also Notreparatur und dann schau ich nach einem Motor um den neuzumachen.
Danke

Ralle

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 8546
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Motor Gehäusehälfte gebrochen. Was hilft?

Beitrag von HammerBlau » Freitag 11. Februar 2022, 12:07

Was heißt bei dir "Notreparatur" ? Nach allem, was über Kobold zu kesen ist, schweisst er, wenn das vom Schaden her möglich ist und arbeitet nach.

Das ist keine Notreparatur.

Wenn es möglich ist wären Fotos vom Schaden hilfreich.

ChrisTL5T
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 268
Registriert: Sonntag 8. Juli 2018, 11:29
Vorname: Chris
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 97
Farbe: schwarz/grün
Km-Stand: 56000
Extras: app.php/gallery/album/41
Motortyp: 2 Takter

Re: Motor Gehäusehälfte gebrochen. Was hilft?

Beitrag von ChrisTL5T » Freitag 11. Februar 2022, 20:48

Von Kobold schweißen zu lassen ist keine Notreparatur sondern solide Arbeit.

Er kümmert sich auch um defekte Drehschiebergehäuse und kann auch Durchbrüche an der Nebenwelle beheben.Hat er für mich schon gemacht und hält.

Eine Notreparatur ist Kaugummi, Panzertape usw.


Chris

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 8546
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Motor Gehäusehälfte gebrochen. Was hilft?

Beitrag von HammerBlau » Samstag 12. Februar 2022, 12:56

ChrisTL5T hat geschrieben:
Freitag 11. Februar 2022, 20:48
...
Eine Notreparatur ist Kaugummi, Panzertape usw.

Chris
[thank_you.gif] -613

Benutzeravatar
Ruhrbut
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 37
Registriert: Mittwoch 9. Februar 2022, 08:58
Vorname: Ralf
Ort: Dorsten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Cross Country
Baujahr: 2003
Farbe: schwarz
Km-Stand: 24000
Extras: Standheizung
Setup: 80ccm

Re: Motor Gehäusehälfte gebrochen. Was hilft?

Beitrag von Ruhrbut » Sonntag 20. Februar 2022, 13:29

Hi Team,
Mit Notreparatur meinte ich eine eigene und wollte nicht die Kompetenz von Kobold in Frage stellen. Mittlerweile bin ich einen Schritt weiter und will berichten. Siehe Anhänge zwei Fotos mit dem Corpus delicti. Man könnte darüber mutmaßen das der Vorbesitzer mal aufgesetzt hat aber da bleiben wir immer im Vermutungsbereich also nach vorne gucken.
Ich habe, nachdem so viele Alu Schweißer Angst vor der Legierung hatten, mich meiner Modellbaufähigkeiten erinnert und mich zum kaltschweissen ( kleben) entschlossen.
Als erstes habe ich mit Zwingen und Holzlättchen zugesehen das die Risse wieder genau zusammenpassen und zusammengezwungen. Mit einem Dremel und Keilfräser habe ich dann außen und innen eine Nut entlang des Risses gefräst damit eine größere Klebefläche entsteht.
Als Kleber habe ich Uhu endfest 300 verwendet. Achtung. Das gibt es auch ohne 300. 300 kg pro cm2 bedeutet die Zahl. Das habe ich ihnen und außen in die Nuten laufen lassen und unter Zuhilfenahme von Hitze( Heissluftfön) wird der Kleber zunächst flüssiger und fühlt so die letzte Pore aus. Nach dem Aushärten (24st) habe ich noch eine 2 Raupe drübergelegt und diese dann mit dem Fächerschleifer und dremel beigearbeitet. Zwingen ab und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Da nach dem Zusammenschrauben des Motors ja kein Druck mehr auf die Klebefläche wirkt kann ich vorstellen das es länger halten wird. Ich werde in aller Ehrlichkeit berichten.
Blöd, ich dachte den reparierten Deckel auch fotografiert zu haben aber habe ich doch nicht und der liegt jetzt schon bei dem Händler zum wiedereinbau.
Grüße
Ralle
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Vesper
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 269
Registriert: Montag 29. Oktober 2012, 22:07
Vorname: Jochen
Ort: Esslingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P 601/ APE 50 TL3T
Baujahr: 1981/ 1984
Farbe: Giallo/ Taubenblau
Km-Stand: 94800
Extras: P601: MP3- Radio, Blaupunkt Kugellautsprecher vom Porsche, Rückfahrscheinwerfer, 12V Buchse, Warnblinkanlage, Rosenkranz;
TL3T Bj. 1984 130 DR, Mazzu LH, 3,72 Primär, Sito, 19:19er Vergaser, Schnickschnack
Setup: P601: 225er Polini, Überströmer angepasst, Dellorto SHB 27:24, Sito Auspuff.
TL3T: 130 DR, Mazzu LH Rennwelle, 3,72 Primär, Sito, 19er Vergaser, BGM Schaltklaue, 4 Scheiben Kulu
Wohnort: Esslingen am Neckar

Re: Motor Gehäusehälfte gebrochen. Was hilft?

Beitrag von Vesper » Sonntag 20. Februar 2022, 13:45

Hallo Ralle!
Respekt. Du scheinst Dich in Sachen Kleben ja gut aus zu kennen und arbeitest wohl gut und Gewissenhaft 98798
Ob der Kleber den Ölen, Temperaturen, Vibrationen und natürlich den mechanischen Kräften dauerhaft standhält möchte ich trotzdem anzweifeln. Ich lasse mich aber sehr gerne von Dir vom Gegenteil überzeugen.
Der Riss könnte auch von einem Schaden im Getriebe zustande gekommen sein. Wenn sich zum Beispiel ein Kleinteil im Getriebe verirrt und sich dann verklemmt...
Whatever- viel Erfolg!

Antworten