Plötzlich kein Kraftschluss

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Gerrycoolb
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 17
Registriert: Montag 18. Oktober 2021, 14:19
Vorname: Gerry
Ort: Niederding
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 TL6T
Baujahr: 1992
Farbe: verde

Re: Plötzlich kein Kraftschluss

Beitrag von Gerrycoolb » Donnerstag 6. Januar 2022, 22:12

Sooo - ich komme gerade aus der Garage. Die gute Nachricht ist, dass die Ape wieder rennt. Was genau gefehlt hat ist für mich nicht ganz durchschaubar. Ich habe die Kupplung gewechselt, die beiden Antriebswellen ausgebaut und inspiziert (hier fiel mir auf, dass der Seegering auf einer Seite „anders“ zu sitzen schien), das Differential geöffnet, mit dem Endoskop in den Spalt gesehen, hierzu die hintere Motorhalterung wieder etwas fixiert und die vordere gelöst. Um die rechte Antriebswellen komplett rausnehmen zu können habe ich die Aufnahme an der Nabe gelöst ( nebenbei, da die Bremse schon offen war, diese gründlich gereinigt)
Alles gefettet, gereinigt, neu gedichtet, zusammengebaut, Auspuff bei der Gelegenheit anders ausgerichtet und spannungsfrei montiert. Endmontage, Öle eingefüllt, Test und Testfahrt gemacht.
Bis auf den noch auszutauschenden Kupplungszug, welcher dann auch noch genau eingestellt wird - alles wieder perfekt bei der alten Lady, welche Ende Februar 30 wird.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Schau dir das mal an !!
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 8210
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Plötzlich kein Kraftschluss

Beitrag von HammerBlau » Freitag 7. Januar 2022, 11:54

Du hast ohne Ausbau der Antriebseinheit das Differential wieder geschlossen ?

Respekt !!!

Benutzeravatar
Voyager
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1860
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 18:55
Hast du eine Ape: ja

Re: Plötzlich kein Kraftschluss

Beitrag von Voyager » Freitag 7. Januar 2022, 12:09

Glückwunsch dazu - auch wenn Du bisher nicht genau weißt, was der Kleinen gefehlt hat.

Nette Garage, meine ist nicht ganz so kuschelig, da dort häufiger die vierräder ihre Streicheleinheiten haben möchten.

Eine Frage OT am Rande:

Wie ich auf dem ersten Bild sehe, hast Du auch einen elektro Schlagschrauber.
Ist der ORI Makita oder auch ein Günstig Teil aus der Bucht?
Ich überlege noch ob ich mir solch ein Teil zulegen soll ......... [Dontknow.gif]

[Drinks.gif]

Benutzeravatar
Huegenhogen
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 353
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 21:25
Vorname: Jürgen
Ort: Kobern-Gondorf
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1990
Farbe: Türkis oder so
Km-Stand: 24000
Extras: Kasten umgebaut als Flügeltürer.
Eigene Stromversorgung ueber aufladbare Batterie.
12 Volt Innenbeleuchtung durch 5 eingebaute Spots.
12 Volt Kuehlschrank mit Beleuchtung fuer 6 Flaschen.

Re: Plötzlich kein Kraftschluss

Beitrag von Huegenhogen » Freitag 7. Januar 2022, 12:25

Mir gefällt Deine Werkstatt auch gut, weil sie auch größer als meine ist.
Um Deine Wandlampe beneide ich Dich.

Gruß Jürgen

Benutzeravatar
lucky-mary
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 4331
Registriert: Dienstag 28. Dezember 2010, 13:54
Vorname: Mario
Ort: Berlin
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Vespacar P2
Baujahr: 1990
Farbe: Pepegrau
Km-Stand: 666
Extras: Denkt immer dran, Amateure haben die Arche gebaut, Profis die Titanic!
Setup: Hubraum statt Spoiler

Re: Plötzlich kein Kraftschluss

Beitrag von lucky-mary » Freitag 7. Januar 2022, 12:40

[biggrin.gif] ...und ich wollte mich zurückhalten in Bezug auf die Werkstatt.
Da nehm ich mir nen Bierchen und setzt mich erstmal.
[Drinks.gif]

Gerrycoolb
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 17
Registriert: Montag 18. Oktober 2021, 14:19
Vorname: Gerry
Ort: Niederding
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 TL6T
Baujahr: 1992
Farbe: verde

Re: Plötzlich kein Kraftschluss

Beitrag von Gerrycoolb » Freitag 7. Januar 2022, 14:17

Danke für die Blumen- in der Tat verbringe ich gelegentlich ein bischen Zeit dort. Da hilft das fette Soundsystem und die FBH an der Couch schon…..

Ich nutze sehr viele Makita-Geräte - für den sehr seltenen Einsatz eines Schlagschraubers jedoch gebe ich die 49€ Variante aus der Bucht. Tut absolut seinen Dienst !

Gerrycoolb
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 17
Registriert: Montag 18. Oktober 2021, 14:19
Vorname: Gerry
Ort: Niederding
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 TL6T
Baujahr: 1992
Farbe: verde

Re: Plötzlich kein Kraftschluss

Beitrag von Gerrycoolb » Freitag 7. Januar 2022, 15:55

HammerBlau hat geschrieben:
Freitag 7. Januar 2022, 11:54
Du hast ohne Ausbau der Antriebseinheit das Differential wieder geschlossen ?

Respekt !!!
„Hobbygynäkologe…..“ mit Geduld…..

Jo123
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 3. November 2019, 16:49
Vorname: Joachim
Ort: Döbeln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2000
Farbe: lichtblau
Km-Stand: 20000
Extras: kpl. Neuaufbau, noch in Arbeit
Wohnort: Döbeln

Re: Plötzlich kein Kraftschluss

Beitrag von Jo123 » Donnerstag 13. Januar 2022, 17:01

Ich hatte das auch schon einmal. Bei mir hatte sich die Mutter der Primärritzels gelöst. Wahrscheinlich hatte ich das Sicherungsblech nicht vollständig umgebördelt. Das Ritzel wandert dann auf der Welle und irgendwann ist der Kraftschluss weg. Doof war nur, das der Halbmond aus der Welle rausgefallen war. Glücklicherweise hat er keine Schäden im Getriebe verursacht. Ich hatte gehofft diesen beim Ablassen des Öls wiederzufinden. Natürlich war dem nicht so. Also alles wieder raus und Motor aufmachen. Er lag ganz unten im Gehäuse. Hat jetzt einen Platz in der Kuriositätensammlung. Mach mal den Kupplungsdeckel ab und prüfe die Mutter vom Primärritzel.

Hartmut05
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 192
Registriert: Dienstag 12. November 2019, 09:08
Hast du eine Ape: nein
Km-Stand: 0

Re: Plötzlich kein Kraftschluss

Beitrag von Hartmut05 » Donnerstag 13. Januar 2022, 17:06

Jo123 hat geschrieben:
Donnerstag 13. Januar 2022, 17:01
Ich hatte das auch schon einmal. Bei mir hatte sich die Mutter der Primärritzels gelöst. Wahrscheinlich hatte ich das Sicherungsblech nicht vollständig umgebördelt. Das Ritzel wandert dann auf der Welle und irgendwann ist der Kraftschluss weg. Doof war nur, das der Halbmond aus der Welle rausgefallen war. Glücklicherweise hat er keine Schäden im Getriebe verursacht. Ich hatte gehofft diesen beim Ablassen des Öls wiederzufinden. Natürlich war dem nicht so. Also alles wieder raus und Motor aufmachen. Er lag ganz unten im Gehäuse. Hat jetzt einen Platz in der Kuriositätensammlung. Mach mal den Kupplungsdeckel ab und prüfe die Mutter vom Primärritzel.
Schau mal was heute vor 11 Tagen zur jetzigen Uhrzeit geschrieben und gezeigt wurde.

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 8210
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Plötzlich kein Kraftschluss

Beitrag von HammerBlau » Freitag 14. Januar 2022, 14:27

Jo123 hat geschrieben:
Donnerstag 13. Januar 2022, 17:01
Ich hatte das auch schon einmal. Bei mir hatte sich die Mutter der Primärritzels gelöst.
...
Ist das dein Polrad ? [board/laughingneqw.gif]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten