Ape 50 TL5T läuft nur mit Choke

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Hartmut05
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 192
Registriert: Dienstag 12. November 2019, 09:08
Hast du eine Ape: nein
Km-Stand: 0

Re: Ape 50 TL5T läuft nur mit Choke

Beitrag von Hartmut05 » Dienstag 4. Januar 2022, 19:59

Sorry Manfred, aber jetzt sorgst Du gerade für reichlich Verwirrung. Wirfst Gang einlegen und einkuppeln durcheinander (bzw. zusammen) und rätst dazu, den Kupplungszug zu spannen, wenn nicht vollständig eingekuppelt werden kann. Wenn überhaupt, könnte man in diesem Fall (bei schleifender/rutschender Kupplung) versuchen den Kupplungszug etwas zu entspannen.

Aber vor allem: Beim genauem Lesen hat der Fragesteller diese Probleme überhaupt nicht. Die Kiste geht aus, sobald / kurz bevor er überhaupt vollständig einkuppeln kann, da der Motor zu wenig Kraft hat.

Schau dir das mal an !!
windhund
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 3691
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 C80 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 31730
Extras: Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Standheizung
,,,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Plastikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Felgen Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr,5 kW Dieselheizung
Setup: Alles Original

Re: Ape 50 TL5T läuft nur mit Choke

Beitrag von windhund » Dienstag 4. Januar 2022, 20:14

Gut,er muss ja nicht meine Vorgehensweise übernehmen.Manfred.

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 8215
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Ape 50 TL5T läuft nur mit Choke

Beitrag von HammerBlau » Mittwoch 5. Januar 2022, 12:34

Um es deutlicher zu sagen, Manfred: Er sollte deine Vorgehensweise diesmal nicht übernehmen

Es geht ums Einkuppeln, nicht um das Einlegen eines Gangs.

@TL5T

Was hast du denn gemacht, um den jetzigen Zustand zu erreichen ?

Wie Hartmut schon geschrieben hat: Es ist immer noch etwas im argen, wenn ein Motor nicht einmal im ersten Gang mit schleifender Kupplung die Fuffi in Bewegung setzt.

Da hilft kein Handauflegen, Vergaserreinigung oder Standgaserhöhung.

TL5T_Niklas
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 14
Registriert: Montag 27. Dezember 2021, 14:33
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Km-Stand: 0

Re: Ape 50 TL5T läuft nur mit Choke

Beitrag von TL5T_Niklas » Mittwoch 5. Januar 2022, 13:19

Es waren unterschiedliche Probleme.
Zum einen ging sie mit beim Gas geben immer aus. Das habe ich durch die Reinigung des Vergasers behoben. Die HD war nicht ganz frei. Aktuell läuft sie auch ohne Choke und geht mir beim Gas geben nicht aus. Ich muss sie lediglich immer beim starten mit gezogenem Choke starten sonst springt sie nicht an.

Aktuell habe ich das Problem, dass ich nicht losfahren kann und der Motor denke ich von der Leistung her es nicht schafft. Sie geht mir immer aus auch wenn ich ganz vorsichtig die Kupplung schleifen lasse und ich recht ordentlich Gas gebe. Ich rolle dann an, aber ich kann die Kupplung nicht ganz loslassen, sonnst geht sie aus. Daher meine Vermutung der Motor ist noch zu schwach und hat nicht die normale Leistung.

Undichtigkeit am Luftfilter und Vergaser habe ich geprüft da ist sie nicht feucht und zieht auch nirgends Luft. Habe es mit abtasten und mit einsprühen von Startpilot probiert.
Vergaser ist aktuell auf der Grundeinstellung, wie oben beschrieben wurde. Damit läuft sie auch recht gut aber reicht halt noch nicht zum losfahren.

Danke und Grüße

Benutzeravatar
Ape50C80
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 34
Registriert: Montag 5. April 2021, 15:42
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: C80
Baujahr: 2008
Farbe: Gelb
Km-Stand: 5800
Extras: LED Arbeitslichter
Heizdecke
Motortyp: 2 Takter
Setup: Mein Setup:
- Polini 105 ccm
- Zündung original
- Vergaser 19.19 76 er Hauptdüse
- Zündkerze BR7ES
- Lufi - eine Matte / 4 Löcher je 12mm
- Getrenntschmierung (Ölfördermenge erhöht)
- Auspuff Sito +
- Übersetzung original
- verstärkte Kupplung

Re: Ape 50 TL5T läuft nur mit Choke

Beitrag von Ape50C80 » Mittwoch 5. Januar 2022, 13:52

Wenn dein Problem (keine Leistung) beim Anfahren auftritt, geht der Motor dann aus wenn du trotzdem weiter einkuppelst oder "fängt" der Motor sich wieder?
Soweit ich gelesen habe, scheint der Motor im Stand normal zu laufen, immer erst wenn Last auf den Motor kommt, fällt die Leistung ab, habe ich das richtig verstanden?
Lässt sich deine Ape von Hand freigängig schieben?
Hast du mal eine größere HD versucht?
Welche Nebendüse ist verbaut?
Hast du mal das Ansaugrohr zwischen Vergaser und Kurbelgehäuse auf Undichtigkeit kontrolliert?
Wellendichtring Polradseitig dicht?
Habe gelesen, dass du zwei Matten im Lufi verbaut hast, sind die Matten richtig eingehängt zwischen den Stegen im Lufi?
Ich vermute, wenn dein Problem Motorseitig liegt, läuft dein Motor zu mager.

Ich weiß, sehr viele Fragen auf einmal, aber vielleicht konnte ich dir ja einen Tipp geben?
[hi.gif]

Benutzeravatar
Ape50C80
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 34
Registriert: Montag 5. April 2021, 15:42
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: C80
Baujahr: 2008
Farbe: Gelb
Km-Stand: 5800
Extras: LED Arbeitslichter
Heizdecke
Motortyp: 2 Takter
Setup: Mein Setup:
- Polini 105 ccm
- Zündung original
- Vergaser 19.19 76 er Hauptdüse
- Zündkerze BR7ES
- Lufi - eine Matte / 4 Löcher je 12mm
- Getrenntschmierung (Ölfördermenge erhöht)
- Auspuff Sito +
- Übersetzung original
- verstärkte Kupplung

Re: Ape 50 TL5T läuft nur mit Choke

Beitrag von Ape50C80 » Mittwoch 5. Januar 2022, 13:58

Nachtrag:
Übersetzung ist original nehme ich an?
Oder wurde diese zwecks Tuning schon mal geändert?

Hartmut05
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 192
Registriert: Dienstag 12. November 2019, 09:08
Hast du eine Ape: nein
Km-Stand: 0

Re: Ape 50 TL5T läuft nur mit Choke

Beitrag von Hartmut05 » Mittwoch 5. Januar 2022, 14:25

Man könnte natürlich mal schauen was passiert, wenn man als „Starthilfe“ bergab fährt oder jemand schiebt/zieht.

Aber auch mit einer deutlich zu langen Übersetzung sollte das Anfahren mit unbeladenem Fahrzeug auf der Geraden im ersten Gang (ggfs. mit entsprechend länger schleifender Kupplung) möglich sein.

Ich vermute wirklich eine Kraftlosigkeit des Motors durch Verschleiß, Schäden oder schief gelaufene Tuningmaßnahmen.

Zylinder runter und nachsehen!

Benutzeravatar
Ape50C80
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 34
Registriert: Montag 5. April 2021, 15:42
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: C80
Baujahr: 2008
Farbe: Gelb
Km-Stand: 5800
Extras: LED Arbeitslichter
Heizdecke
Motortyp: 2 Takter
Setup: Mein Setup:
- Polini 105 ccm
- Zündung original
- Vergaser 19.19 76 er Hauptdüse
- Zündkerze BR7ES
- Lufi - eine Matte / 4 Löcher je 12mm
- Getrenntschmierung (Ölfördermenge erhöht)
- Auspuff Sito +
- Übersetzung original
- verstärkte Kupplung

Re: Ape 50 TL5T läuft nur mit Choke

Beitrag von Ape50C80 » Mittwoch 5. Januar 2022, 14:36

Da stimme ich dir völlig zu @Hartmut05
Aber bevor ich den Zylinder runter mache, würde ich erst mal den Lufi in Originalzustand bringen mit 3 Filtermatten und eine größere HD versuchen.
Wenn ein Motor kraftlos ist, läuft er zu mager!
Wenn das alles nicht Hilft, stimme ich dir zu Hilft nur Zylinder runter und ggf. austauschen 856383783
Könnte mir gut vorstellen, das z.B. noch Löcher im Ansaugrohr vorhanden sind oder sogar gar kein 50 er Satz mehr verbaut ist, wenn schon nur 2 Filtermatten verbaut sind.
Ist es sicher ein 50 er Satz?
[hi.gif]

windhund
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 3691
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 C80 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 31730
Extras: Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Standheizung
,,,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Plastikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Felgen Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr,5 kW Dieselheizung
Setup: Alles Original

Re: Ape 50 TL5T läuft nur mit Choke

Beitrag von windhund » Mittwoch 5. Januar 2022, 15:04

Die Tipps mit größerer HD und allen Filtermatten hat er schon erhalten.Wird wohl untergegangen sein.Manfred.

Hartmut05
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 192
Registriert: Dienstag 12. November 2019, 09:08
Hast du eine Ape: nein
Km-Stand: 0

Re: Ape 50 TL5T läuft nur mit Choke

Beitrag von Hartmut05 » Mittwoch 5. Januar 2022, 16:05

Ape50C80 hat geschrieben:
Mittwoch 5. Januar 2022, 14:36
Da stimme ich dir völlig zu @Hartmut05
Aber bevor ich den Zylinder runter mache, würde ich erst mal den Lufi in Originalzustand bringen mit 3 Filtermatten und eine größere HD versuchen.
Wenn ein Motor kraftlos ist, läuft er zu mager!
Wenn das alles nicht Hilft, stimme ich dir zu Hilft nur Zylinder runter und ggf. austauschen 856383783
Könnte mir gut vorstellen, das z.B. noch Löcher im Ansaugrohr vorhanden sind oder sogar gar kein 50 er Satz mehr verbaut ist, wenn schon nur 2 Filtermatten verbaut sind.
Ist es sicher ein 50 er Satz?
[hi.gif]
Ebenfalls weitgehende Zustimmung.

Allerdings der Aussage:“ Wenn ein Motor kraftlos ist, läuft er zu mager!“ möchte ich nur bedingt zustimmen.
Das ist sicherlich eine von sehr vielen möglichen Ursachen aber keineswegs (so wie es das Ausrufezeichen suggeriert) die Einzige.

Hier nur einige weitere und häufige Ursachen:

- defekte / festsitzende Kolbenringe
- normaler / extremer Verschleiß
- Riefen oder sonstige Schäden am Zylinder und/oder Kolben
- Loch/Riss im Kolben
- Steuerzeiten durch unsachgemäße Bearbeitung des Zylinders versaut
- Schäden am Drehschieber
- Ahnungloser Einbau einer Membran am Einlass
- Auspuff zu
- Undichtigkeiten, Falschluft, und, und, und…

Einiges wurde, wie ja richtig von Manfred ergänzt, beteits genannt und wohl auch abgearbeitet?
Deshalb wäre ich jetzt am Punkt, wo der Zylinder runter käme.

Antworten