Champion rn3c Zündkerze.

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
ApeCowboy
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 15. Mai 2021, 13:26
Vorname: Detlev
Ort: Berlin
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 E4 Pritsche
Baujahr: 2020
Farbe: Sherwood Green
Km-Stand: 1033
Extras: Stoßstange, Überrollbügel, Gummimatte und Alukiste auf der Ladefläche
Motortyp: 2 Takter
Setup: Original

Re: Champion rn3c Zündkerze.

Beitrag von ApeCowboy » Sonntag 12. September 2021, 19:06

Warst Du auch bei König zur Inspektion? Tja, dann stimmt das hoffentlich auch, wenn die sagen, dass die Champion völlig okay ist. Eigenartig ist es schon, dass dann im Handbuch steht, dass ne Iridium rein gehört. Aber solange das gut funktioniert mit der Champion, können wir auch gut Geld sparen beim Zündkerzenkauf :wink:

Gruß Detlev

Schau dir das mal an !!
bonfire
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 25
Registriert: Montag 22. März 2021, 22:03
Vorname: Christian
Ort: Berlin
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 E4
Baujahr: 2021
Farbe: Rot
Km-Stand: 1100
Extras: Standheizung.
Setup: Orginal mit einer 62 Düse

Re: Champion rn3c Zündkerze.

Beitrag von bonfire » Sonntag 12. September 2021, 20:07

Hi
Jau war ich.Werde mir mal nächste Woche die Kiste von unten ansehen,ob die überhaupt was gemacht hatten.Laut Aussage von Denen ist es normal, das es am Zylinder zum Auspuff undicht ist und Oel da raus kommt.
mfg Chris

Benutzeravatar
ApeCowboy
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 15. Mai 2021, 13:26
Vorname: Detlev
Ort: Berlin
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 E4 Pritsche
Baujahr: 2020
Farbe: Sherwood Green
Km-Stand: 1033
Extras: Stoßstange, Überrollbügel, Gummimatte und Alukiste auf der Ladefläche
Motortyp: 2 Takter
Setup: Original

Re: Champion rn3c Zündkerze.

Beitrag von ApeCowboy » Montag 13. September 2021, 16:37

Hi Chris,
ich bin mir nicht sicher, ob das so normal ist, dass es am Zylinder etwas undicht ist am Übergang zum Auspuff. Ich denke mal, solange es nur etwas feucht ist und nicht richtig sifft, wird es wohl unbedenklich sein.
Bei meiner Ape sieht es nicht so aus, als ob da jemand irgend etwas geölt oder gefettet hat. Soweit ich ran kam, habe ich die Bowdenzüge selbst geölt und die Achsmanchetten nachgefettet, wo die Antriebswellen reingehen. Na ja, so gut ich konnte. Es macht sich etwas schwer ohne Möglichkeit die Ape aufzubocken.

Gruß Detlev

bonfire
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 25
Registriert: Montag 22. März 2021, 22:03
Vorname: Christian
Ort: Berlin
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 E4
Baujahr: 2021
Farbe: Rot
Km-Stand: 1100
Extras: Standheizung.
Setup: Orginal mit einer 62 Düse

Re: Champion rn3c Zündkerze.

Beitrag von bonfire » Dienstag 14. September 2021, 09:42

Hi Detlev.
Jau bei mir sah es auch so aus als wurde nichts gemacht.Hatte gestern alles durchgesehen und oel gewechselt.Bin mir noch nicht sicher ob ich eine Iridium Kerze kaufe.Ich benutze immer Stützen (2 Tonnen) .
mfg Chris

Benutzeravatar
ApeCowboy
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 15. Mai 2021, 13:26
Vorname: Detlev
Ort: Berlin
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 E4 Pritsche
Baujahr: 2020
Farbe: Sherwood Green
Km-Stand: 1033
Extras: Stoßstange, Überrollbügel, Gummimatte und Alukiste auf der Ladefläche
Motortyp: 2 Takter
Setup: Original

Re: Champion rn3c Zündkerze.

Beitrag von ApeCowboy » Dienstag 14. September 2021, 12:15

Hi Chris,
ich denke, das Öl haben sie schon gewechselt bei der Inspektion. Oder wurde selbst das bei deiner Ape nicht gemacht?
Ich überlege auch, ob ich mir eine Iridium Kerze kaufe und in die Ape lege, damit ich immer eine dabei habe falls die Champion doch mal die Hufe hoch reißt.
Gute Idee mit den Stützen. Ich muss mir da auch mal was zulegen.

Gruß Detlev

Benutzeravatar
Bluesmate
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 929
Registriert: Samstag 16. März 2019, 18:19
Vorname: Henning
Ort: Kreuztal
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50, E4, Kasten
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 7500
Extras: Automatik Gurt, Standheizung
Setup: ein bisschen optimiert

Re: Champion rn3c Zündkerze.

Beitrag von Bluesmate » Dienstag 14. September 2021, 12:22

Hallo Detlev,

es würde mich sehr wundern, wenn bei Dir das Öl bereits bei der 1000er Inspektion gewechselt wurde. Das steht (seltsamerweise) erst später auf dem Wartungsplan...

Beste Grüße,
Henning

Benutzeravatar
ApeCowboy
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 15. Mai 2021, 13:26
Vorname: Detlev
Ort: Berlin
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 E4 Pritsche
Baujahr: 2020
Farbe: Sherwood Green
Km-Stand: 1033
Extras: Stoßstange, Überrollbügel, Gummimatte und Alukiste auf der Ladefläche
Motortyp: 2 Takter
Setup: Original

Re: Champion rn3c Zündkerze.

Beitrag von ApeCowboy » Dienstag 14. September 2021, 13:00

Hallo Henning,
hab grad nochmal nachgeschaut. Nach 10000 Kilometern steht da erst der Ölwechsel auf dem Plan.
Sehr eigenartig! Mir ist so, als wenn die in der Werkstatt sagten, dass die erste Inspektion gerade wegen dem Ölwechsel nach 1000 Kilometern so wichtig ist [Dontknow.gif]

Gruß Detlev

windhund
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 3358
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 C80 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 29434
Extras: Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Plastikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Felgen Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr,5 kW Dieselheizung
Setup: Alles Original

Re: Champion rn3c Zündkerze.

Beitrag von windhund » Dienstag 14. September 2021, 15:10

ApeCowboy hat geschrieben:
Montag 13. September 2021, 16:37
Hi Chris,
ich bin mir nicht sicher, ob das so normal ist, dass es am Zylinder etwas undicht ist am Übergang zum Auspuff. Ich denke mal, solange es nur etwas feucht ist und nicht richtig sifft, wird es wohl unbedenklich sein.


Gruß Detlev
Normal ist die Feuchtigkeit an dieser Stelle nicht.Kann seine Ursache im nicht wechselseitigen Anziehen der Schrauben mit falschem Drehmoment haben.Bei der 80ziger ist da noch eine Dichtung zwischen Zylinder und Krümmer.Wenn die Feuchtigkeit ölige Charakter hat könnte Dein Gemisch zu Ölhaltig sein und/oder die Verbrennungstemperatur stimmt nicht.Manfred.

Benutzeravatar
Bluesmate
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 929
Registriert: Samstag 16. März 2019, 18:19
Vorname: Henning
Ort: Kreuztal
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50, E4, Kasten
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 7500
Extras: Automatik Gurt, Standheizung
Setup: ein bisschen optimiert

Re: Champion rn3c Zündkerze.

Beitrag von Bluesmate » Dienstag 14. September 2021, 15:37

ApeCowboy hat geschrieben:
Dienstag 14. September 2021, 13:00
Sehr eigenartig! Mir ist so, als wenn die in der Werkstatt sagten, dass die erste Inspektion gerade wegen dem Ölwechsel nach 1000 Kilometern so wichtig ist [Dontknow.gif]
Hallo nochmal,

ja, ich war da auch sehr überrascht, als mir das aufgefallen ist!

Habe dann später (wegen meines Getriebeschadens) bei etwa 3300 km zwangsläufig einen Ölwechsel machen müssen und ehrlich gesagt war da kein übermäßiger Abrieb oder gar Späne vorhanden. Scheint also okay zu sein...

Benutzeravatar
ApeCowboy
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 15. Mai 2021, 13:26
Vorname: Detlev
Ort: Berlin
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 E4 Pritsche
Baujahr: 2020
Farbe: Sherwood Green
Km-Stand: 1033
Extras: Stoßstange, Überrollbügel, Gummimatte und Alukiste auf der Ladefläche
Motortyp: 2 Takter
Setup: Original

Re: Champion rn3c Zündkerze.

Beitrag von ApeCowboy » Dienstag 14. September 2021, 17:07

Bluesmate hat geschrieben:
Dienstag 14. September 2021, 15:37
ApeCowboy hat geschrieben:
Dienstag 14. September 2021, 13:00
Sehr eigenartig! Mir ist so, als wenn die in der Werkstatt sagten, dass die erste Inspektion gerade wegen dem Ölwechsel nach 1000 Kilometern so wichtig ist [Dontknow.gif]
Hallo nochmal,

ja, ich war da auch sehr überrascht, als mir das aufgefallen ist!

Habe dann später (wegen meines Getriebeschadens) bei etwa 3300 km zwangsläufig einen Ölwechsel machen müssen und ehrlich gesagt war da kein übermäßiger Abrieb oder gar Späne vorhanden. Scheint also okay zu sein...
Hallo Henning,
ah okay, ich danke Dir für die Info! [Good.gif] Die Sache mit deinem Getriebeschaden war ja auch echt heftig.... :-(

Gruß Detlev

Antworten