Undichtigkeit Differential, öliger Zylinder, Leistungseinbruch und Fragen zur Wartung

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
Philipp Schuster
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 4. Juli 2021, 20:48
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2020
Farbe: Rot
Km-Stand: 0
Motortyp: 2 Takter

Undichtigkeit Differential, öliger Zylinder, Leistungseinbruch und Fragen zur Wartung

Beitrag von Philipp Schuster » Donnerstag 8. Juli 2021, 17:14

Hallo!

Ölverlust
Wie im Titel genannt habe ich das Problem, dass Öl scheinbar aus einer der Achsmanschetten am Differential austritt. Bild: https://my.hidrive.com/lnk/iZgGnwLW
Vor dem Ölwechsel (habe CASTROL EP 80W verwendet) war es dort leicht feucht, nicht tropfend. Jetzt tropft es gelegentlich. Woher kann das kommen?

Öl am Zylinder
Wie hier auf dem Bild: https://my.hidrive.com/lnk/PkAmnCTw ist es am Zylinder leicht ölfeucht. Es scheint nicht zu tropfen. Hier mal die Dichtung wechseln?

Leistungsproblem
Ich hatte nun schon zwei mal am Berg spürbaren Leistungsverlust, einmal bis Stillstand. Motor ging aber nicht aus. Direkt danach war weiterfahren ganz normal möglich. Luftfilter frei, Zündkerze ok bzw. vorsichtshalber erneuert. Vergaser? Ideen?

Wartung
Zugegeben habe ich die 1000km Wartung (jetzt 1400km) bis auf den Ölwedchsel nicht durchgeführt. Die nächste zertifizierte Werkstatt (wegen Garantie) ist über 100km entfernt. Bei dieser Wartung soll ja auch der Vergaser gereinigt werden, daher das Leistungsproblem? Gibt es dazu eine gute Anleitung?
Weiterhin sollen ja auch Schrauben nachgezogen werden. Gibt es da passende Anleitungen welche und wie fest?

Fragen über Fragen, ich hoffe nicht zu viele. Danke an alle die es schon einmal bis hier gelesen haben!

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Scharnhorst
Ape König
Ape König
Beiträge: 2027
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Undichtigkeit Differential, öliger Zylinder, Leistungseinbruch und Fragen zur Wartung

Beitrag von Scharnhorst » Donnerstag 8. Juli 2021, 23:44

Das Öl am Zylinder ist von der Position her meiner Meinung nach am Auslass zu suchen. Es sabbert vermutlich zwischen Krümmer und Zylinder raus.
Und bei dem Öl an den Manschette, wäre ich nochmal vorsichtig, korrigiere gerade meinen Beitrag, weil ich das Bild vorher nicht angeschaut hatte.
Lös mal das Problem am Krümmer und dusche alles mit Bremsenreiniger, Vielleicht ist das nur der Sabber vom Auslaß. Nach Getriebeöl aus den Manschetten sieht das nicht aus.

Die mangelnde Leistung der E4 ist bekannt. Sie läuft viel zu mager, damit die Abgaswerte schafft und ist im Auslieferungszustand eigentlich nicht alltagstauglich.
Solltest du am Originalzustand nichts geändert haben, schiebe ich das mal pauschal auf das. Dann ist sie vielleicht heiß gelaufen, die ohnehin problematische Kerze der E4 ist ausgestiegen oder was weiß ich.
E4 im Originalzustand ist eine Wundertüte...aus meiner Sicht, nicht empfehlendswert das so zu lassen, wenigstens fetter bedüsen...Das hat nichts mit einer nur untermotorisierten C80 zu tun, die C81 tut einfach nicht zuverlässig im Auslieferungszustand.

Gruß Paddy.

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 8047
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Undichtigkeit Differential, öliger Zylinder, Leistungseinbruch und Fragen zur Wartung

Beitrag von HammerBlau » Freitag 9. Juli 2021, 11:51

Zwei Ergänzungen zu Paddys Beitrag:

Das Öl an der Manschette sitzt an einer ungewöhnlichen Stelle ( im Bereich des Metallrahmens, in den die Manschette eingezogen wird ) und der dem Differential naheliegenden Seite der Manschette.

Da die Manschette hier keine Bewegung vollziehem kann und die andere Seite mit der rotierenden Antriebswelle trocken ist, bin ich auch skeptisch, dass an der gezeigten Stelle das öl austritt.

Auch wenn der Schmier an den unteren Kühlrippen sichtbar wird, spricht viel für einen sabbernden Auspuffflansch, der sich aber auch gerne an etwas höher gelegenen Rippen zeigt.

Ein Leistungsverlust am Berg "bis zum Stillstand" kann auch eine Hitzeklemmer gewesen sein ( Ich bin hier der Pessimist ).

Benutzeravatar
Philipp Schuster
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 4. Juli 2021, 20:48
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2020
Farbe: Rot
Km-Stand: 0
Motortyp: 2 Takter

Re: Undichtigkeit Differential, öliger Zylinder, Leistungseinbruch und Fragen zur Wartung

Beitrag von Philipp Schuster » Freitag 9. Juli 2021, 12:53

Ok, danke schon mal so weit.
Das Öl was raus läuft ist allerdings sicher Getriebeöl. Riecht so und sieht so aus. Und es läuft auch recht schnell wieder was nach nach dem Abwischen.
Zudem hatte ich verggessen zu erwähnen: Nach den zweimaligen Leistungseinbruch hatte ich das Gefühl etwas am Motorgeräusch hätte sich verändert und die Leistung passt glaube ich auch nicht ganz. Seit dem habe ich die Ape erst einmal stehen lassen.
Gibt es da Infos, Tipps oder gar eine Anleitung zum Thema Vergaser. Was für Düsen, wie man das einstellt usw.?

Hartmut05
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 127
Registriert: Dienstag 12. November 2019, 09:08
Hast du eine Ape: nein
Km-Stand: 0

Re: Undichtigkeit Differential, öliger Zylinder, Leistungseinbruch und Fragen zur Wartung

Beitrag von Hartmut05 » Freitag 9. Juli 2021, 13:38

Ja, da gibt es unzählige Tipps zu. Einfach mal das Forum danach durchsuchen - ergibt genug Lesestoff für das verregnete Wochenende.
Allerdings ist die Anmerkung von HammerBlau mit Klemmer/Stecker nicht abwegig. Nach Deiner Ergänzung im letzten Beitrag sogar wahrscheinlich.
Also erstmal Zylinder runter und nachsehen. Danach weißt Du, ob Du evt. einen neuen Zylindersatz abstimmen musst.

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 8047
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Undichtigkeit Differential, öliger Zylinder, Leistungseinbruch und Fragen zur Wartung

Beitrag von HammerBlau » Freitag 9. Juli 2021, 13:48

Deine Ergänzung interpretiere ich auch wie hartmut.

Und jetzt beginnt ein leider häufiges Problem:

Dein Händler ist weit entfernt, aber ein Klemmer mit verändertem Motorgeräusch und Leistungsverlust schreit nach Garantie. Wir haben hier zwar ein Mitglied, der bei einem deutlich tiefergehenden Schaden in der Garantiezeit lernen wollte ( nein, ich nenne keinen Namen ), aber dazu muss man die Veranlagung und sehr viel Optimismus haben - ist also nichts für mich.

Eins ist jedenfalls sicher: Wenn es tatsächlich ein Klemmer war, repariert er sich nicht selbständig.

Benutzeravatar
Philipp Schuster
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 4. Juli 2021, 20:48
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2020
Farbe: Rot
Km-Stand: 0
Motortyp: 2 Takter

Re: Undichtigkeit Differential, öliger Zylinder, Leistungseinbruch und Fragen zur Wartung

Beitrag von Philipp Schuster » Freitag 9. Juli 2021, 15:18

Ok. Meine Garantie ist ja eh futsch. Muss ich mich also bei besserem Wetter mal dran setzen. Bleibt natürlich die Frage wie es zum Klemmen kam, fals es denn so war. Dabei kann ich ja dann auch besser nachforschen woher mein Öl kommt.
Erstmal mehr Rad fahren wie es aussieht .

wok
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 364
Registriert: Donnerstag 5. März 2020, 09:23
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC 80
Baujahr: 2002
Farbe: rot
Km-Stand: 48000
Extras: lange pritsche
Motortyp: 2 Takter
Setup: 25 km/h drosselung und freiwillige zulassung
keine getrenntschmierung

Re: Undichtigkeit Differential, öliger Zylinder, Leistungseinbruch und Fragen zur Wartung

Beitrag von wok » Freitag 9. Juli 2021, 18:33

du schreibst im ersten beitrag wegen garantie und im letzten garantie futsch
warum?

Benutzeravatar
Philipp Schuster
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 4. Juli 2021, 20:48
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2020
Farbe: Rot
Km-Stand: 0
Motortyp: 2 Takter

Re: Undichtigkeit Differential, öliger Zylinder, Leistungseinbruch und Fragen zur Wartung

Beitrag von Philipp Schuster » Freitag 9. Juli 2021, 19:07

Da habe ich mich etwas missverständlich ausgedrückt. Die nächste zertifizierte Werkstatt ist über 100km entfernt. Um die Garantie zu erhalten hätte ich dort bei 1000km Inspektion machen müssen. Habe ich aber nicht. Somit dürften sich Garantieansprüche erledigt haben. Selber schuld [Dontknow.gif]

wok
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 364
Registriert: Donnerstag 5. März 2020, 09:23
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC 80
Baujahr: 2002
Farbe: rot
Km-Stand: 48000
Extras: lange pritsche
Motortyp: 2 Takter
Setup: 25 km/h drosselung und freiwillige zulassung
keine getrenntschmierung

Re: Undichtigkeit Differential, öliger Zylinder, Leistungseinbruch und Fragen zur Wartung

Beitrag von wok » Freitag 9. Juli 2021, 20:11

wenn dem so ist
danke für die info

Antworten