Elektrobauteil unter dem Sitz

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
einstein66606
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 25. März 2021, 08:41
Ort: St. Wendel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50 ZAPC81 Kasten
Baujahr: 2021
Farbe: white silk
Km-Stand: 50
Motortyp: 2 Takter
Setup: original

Elektrobauteil unter dem Sitz

Beitrag von einstein66606 » Freitag 4. Juni 2021, 21:35

hallo,
habe unter dem sitz das folgende elektrobauteil gefunden, das einfach lose so da rumhängt.
SANY0637.JPG
was ist das und wird das nicht irgendwo befestigt? falls es irgendwo befestigt wird, wäre bild hilfreich.
danke und gruß
bernd
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Voyager
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1676
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 18:55
Hast du eine Ape: ja

Re: Elektrobauteil unter dem Sitz

Beitrag von Voyager » Freitag 4. Juni 2021, 22:25

Hallo Bernd,

es sind auf jeden Fall schonmal zwei Relais, wofür die bei Deiner APE jetzt genau sind kann ich Dir leider nicht sagen, da gibt es hier im Forum mit Sicherheit andere "Spezis".

Die Tatsache, das diese Teile einfach so unter dem Sitz herumbaumeln liegt vermutlich an der "sehr hohen Fertigungsqualität" von Piaggio.
Wenn Luigi grad keine Kabelbinder zur Hand hat um die Relaishalterung unter dem Sitz zu befestigen, dann baumeln diese eben herum - Mittagspause ist wichtiger ! Vabene ?

Viel Spaß trotzdem mit der kleinen !

[Drinks.gif]

Benutzeravatar
Scharnhorst
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1790
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Elektrobauteil unter dem Sitz

Beitrag von Scharnhorst » Freitag 4. Juni 2021, 23:58

Henning (Bluesmate) wäre der Ansprechpartner als alter E4 Schrauber.
Aber den habe ich schon eine Weile nicht mehr gesehen hier.
Einfach mal anschreiben.

Gruß Paddy.

windhund
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 3116
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 C80 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 29434
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Plastikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Elektrobauteil unter dem Sitz

Beitrag von windhund » Samstag 5. Juni 2021, 00:06

Zieh die doch einfach mal ab und überprüft dann mal die Funktion der Elektroanlage.Manfred.

Benutzeravatar
einstein66606
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 25. März 2021, 08:41
Ort: St. Wendel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50 ZAPC81 Kasten
Baujahr: 2021
Farbe: white silk
Km-Stand: 50
Motortyp: 2 Takter
Setup: original

Re: Elektrobauteil unter dem Sitz

Beitrag von einstein66606 » Samstag 5. Juni 2021, 08:22

mir geht es in erster linie nicht um die funktion, sondern ob das teil so lose rumhängen muss oder ob es irgendwo unter dem sitz befestigt wird, damit es nicht mehr so lose rumhängt. klar kann ich das ding mit kabelbinder irgendwo festmachen, aber das teil sieht an einer seite so aus, als könnte man es auf einen halter aufschieben.
gruß
bernd

windhund
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 3116
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 C80 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 29434
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Plastikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Elektrobauteil unter dem Sitz

Beitrag von windhund » Samstag 5. Juni 2021, 08:53

Hallo Einstein, mich persönlich würde das Rumbaumeln gar nicht so sehr stören.Ist nun mal so.Stören würde mich allerdings wenn ich nicht weiss welchen Zweck es erfüllt.Manfred.

Benutzeravatar
Voyager
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1676
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 18:55
Hast du eine Ape: ja

Re: Elektrobauteil unter dem Sitz

Beitrag von Voyager » Samstag 5. Juni 2021, 10:34

Ein Relais könnte das Blinkerrelais sein ......
Lass den Blinker mal blinken und berühre die beiden Relais.
Wenn eins von den beiden spürbar klackert hast Du schonmal die Lösung für ein Relais.

Dieser "Halter" soll tatsächlich auf ein Blech aufgeschoben werden.
Leider halten diese "Halter" schon im normalen Fahrzeugbau nicht wirklich.
Unsere Keksdosen auf Rädern mit der Traumhaften Federung, da geht der Halter bei dem ersten größeren Schlagloch auf Wanderschaft.

[Drinks.gif]

Benutzeravatar
Scharnhorst
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1790
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Elektrobauteil unter dem Sitz

Beitrag von Scharnhorst » Samstag 5. Juni 2021, 10:44

Wenn ich nächste Woche dran denke, frage ich mal meinen Kollegen mit seiner E4.
Der kann ja mal in den rechten Fußraum unter die Bank schauen, wie es dort aussieht und ein Bild machen.
Oder es meldet sich hier noch ein anderer E4 Fahrer. Es gibt ja mittlerweile ein paar hier, die gerne hier fragen, was sie machen müssen, damit die Kiste vernünftig läuft.
Es wäre die einmalige Gelegenheit für die Kollegen, selbst zu helfen mit einer Info, die wir Fahren von alten Kisten nicht beantworten können...

Gruß Paddy.

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7507
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Elektrobauteil unter dem Sitz

Beitrag von HammerBlau » Samstag 5. Juni 2021, 13:36

Herumliegende Bauteile sind eine PIAGGIO-Spezialität.

Bei meiner C80 war es der Sicherungsträger.

Mich hat das nie gestört. Wenn es dich stört hilft ein Kabelbinder...

Benutzeravatar
Icarex
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 30. Mai 2020, 20:41
Vorname: Herbert
Ort: Dietzenbach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50 E4 Kasten
Baujahr: 2018
Farbe: Grau
Km-Stand: 1260
Extras: Automatikgurt, Dachträger, Zusatz-Heck-Positionsbeleuchtung, 3.Bremsleuchte, Dachscheinwerfer, Radio, Rückfahrscheinwerfer, Rückfahrkamera, Diesel Standheizung 3KW
Setup: ZAPC-81

Re: Elektrobauteil unter dem Sitz

Beitrag von Icarex » Montag 7. Juni 2021, 20:47

Hallo Bernd,
Bei meiner E4 sind die zwei roten Relais (Blinkrelais und Anlasser Fernrelais) an der V-förmigen Sitzstütze (6mm Loch) neben der Batterie mit einem kleinen 6 mm Einstecknippel befestigt und hält auch noch. Ggf. Ist der Nippel bei Dir an der Relaishalterung abgebrochen. Ich hoffe die Fotos helfen, sorry beide Fotos nach links gekippt.
Gruß Herbert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten