Elektrobauteil unter dem Sitz

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
einstein66606
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 25. März 2021, 08:41
Ort: St. Wendel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50 ZAPC81 Kasten
Baujahr: 2021
Farbe: white silk
Km-Stand: 50
Motortyp: 2 Takter
Setup: original

Re: Elektrobauteil unter dem Sitz

Beitrag von einstein66606 » Montag 7. Juni 2021, 21:17

besten dank herbert; schau ich morgen direkt mal nach. wenns so sein sollte, dann hilft ja wie immer der kabelbinder!
gruß
bernd

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Bluesmate
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 866
Registriert: Samstag 16. März 2019, 18:19
Vorname: Henning
Ort: Kreuztal
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50, E4, Kasten
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 6200
Extras: Automatik Gurt, Standheizung
Setup: ein bisschen optimiert

Re: Elektrobauteil unter dem Sitz

Beitrag von Bluesmate » Donnerstag 10. Juni 2021, 07:45

Moin'

Bei meiner E4 baumeln die auch einfach rum. Ich hatte mal nach einer passenden Stelle zum Andocken gesucht aber keine gefunden [board/kez_11.gif]

Das war bei anderen E4 aber auch so, das Thema hatten wir vor längerer Zeit schon einmal am Rande.

@Paddy: Ich bin immer noch regelmäßig hier, nur weniger sichtbar, da meine Ape die letzten paar Tausend Kilometer zum Glück überhaupt keine Probleme macht 98798
Habe mittlerweile 6500 km auf der Uhr und klopfe auf Holz, dass ich auch in der nächsten Zeit nicht wieder das "Sommerloch" (wie Tom es genannt hatte) mit Motorspaltungen und Getriebe Reparatur oder ähnlichem stopfe :lol:

Beste Grüße,
Henning

Benutzeravatar
einstein66606
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 25. März 2021, 08:41
Ort: St. Wendel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50 ZAPC81 Kasten
Baujahr: 2021
Farbe: white silk
Km-Stand: 50
Motortyp: 2 Takter
Setup: original

Re: Elektrobauteil unter dem Sitz

Beitrag von einstein66606 » Donnerstag 10. Juni 2021, 08:45

hallo henning,
werde mal mein glück dann mit kabelbinder probieren; vielleicht ergibt sich ja noch eine möglichkeit in den unerforschten welten unter dem sitz.
gruß und allseits problemlose fahrt!
bernd

Antworten