Schaltprobleme Ape 50

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Apilino
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 2. April 2021, 15:34
Ort: Bremen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2005
Farbe: Blau
Km-Stand: 2333
Extras: Chrom Radkappen in Blau

Schaltprobleme Ape 50

Beitrag von Apilino » Freitag 2. April 2021, 15:43

Hallo liebes Forum,

Wir haben eine Ape 50 gebraucht gekauft letztes Jahr um Weihnachten. Den Winter hat die Ape leider nicht so gut überlebt. Die Ape lässt sich nicht mehr schalten. Einer der Bowdenzüge am Motor von der Schaltung ist ausgehakt. Kann hier jemand was zu sagen und uns ggf. weiterhelfen?

Vielleicht gibt es hier ja auch einen Ape Schrauber aus Bremen, der uns behilflich sein könnte.

Danke und liebe Grüße

Schau dir das mal an !!
windhund
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2955
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 C80 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 29434
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Plastikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Schaltprobleme Ape 50

Beitrag von windhund » Freitag 2. April 2021, 16:37

Gib bitte in die Suchleiste folgenden Begriff ein : Schaltzug Ape 50 wechseln.Da wird Dir geholfen.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Apilino
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 2. April 2021, 15:34
Ort: Bremen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2005
Farbe: Blau
Km-Stand: 2333
Extras: Chrom Radkappen in Blau

Re: Schaltprobleme Ape 50

Beitrag von Apilino » Freitag 2. April 2021, 18:17

Vielen Dank für die Antwort. Der Schaltzug ist bei unserer Ape nicht gerissen. Zumindest wenn am Motor beide Enden ausgehakt sind und man am Lenker ein Gang verstellt, bewegen sich unten beide Züge.

windhund
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2955
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 C80 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 29434
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Plastikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Schaltprobleme Ape 50

Beitrag von windhund » Freitag 2. April 2021, 18:43

Im ersten Beitrag erwähnst Du das ein Zug unten ausgegangen ist.Wenn Sie beide noch o.k.sind genügt vielleicht schon ein nachspannen oben.Hoffentlich ist unten in der Markierung noch diese Art Segering in der Kerbe.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

wok
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 173
Registriert: Donnerstag 5. März 2020, 09:23
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC 80
Baujahr: 2002
Farbe: rot
Km-Stand: 48000
Extras: lange pritsche
Motortyp: 2 Takter
Setup: 25 km/h drosselung und freiwillige zulassung
keine getrenntschmierung

Re: Schaltprobleme Ape 50

Beitrag von wok » Freitag 2. April 2021, 22:11

wenn die unten am motor raus sind kannst du sie wieder in die schaltgabel (ich weiß nicht genau wie die heißt) einhängen.
dazu mütest du aber am schaltgriff die seilzüge verlängern, geht mit der mutter und kontermutter.
wenn die dann locker genug sind, kannst du die nippel am motor einhängen, danach natürlich die schaltzüge wieder spannen.

im bild links siehst du wie das teil aussieht in das die nippel eingehängt werden
https://www.italobee.de/ersatzteile-zub ... m-komplett
manchmal wünsche ich mir etwas mehr kraft
rutscherle = https://www.ape-fans.de/viewtopic.php?f=138&t=19131

windhund
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2955
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 C80 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 29434
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Plastikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Schaltprobleme Ape 50

Beitrag von windhund » Freitag 2. April 2021, 22:36

Richtig Wok , da ist so,ich sag mal Kralle oder Klaue wo das eingehangen werden muss.Ist ein wenig Gefummel.In meinem empfolenem Tipp ist das sehr gut beschrieben. Wenn natürlich beide Schaltzüge eingehangen und gespannt sind und sich nichts schalten lässt hat es eine Ursache über die ich nicht berichten kann da ich so einen Schaden noch nicht hatte.Darüber lässt sich aber nur spekulieren da man dem Profil des Fragestellers gar nichts entnehmen kann.Weder Ape Typ, Baujahr oder gefahrene Kilometer.Finde ich persönlich Schade zumal man damit keine persönliche Geheimnisse offen darlegt.Lässt sich ja Nachträglich noch Ändern.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

windhund
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2955
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 C80 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 29434
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Plastikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Schaltprobleme Ape 50

Beitrag von windhund » Freitag 2. April 2021, 22:41

@Apilino,das Bild von Woks Link musst Du Dir im Lot vorstellen.Du siehst im verbauten Zustand eigentlich nur die Klauen.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
Voyager
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1596
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 18:55
Hast du eine Ape: ja

Re: Schaltprobleme Ape 50

Beitrag von Voyager » Sonntag 4. April 2021, 11:57

Hallo Apilino,

eigentlich ein recht ungewöhnliches Problem.
Du schreibst, das die APE Winterschlaf gehalten hat und beim Frühlingserwecken ist Dir das Problem aufgefallen.
Wenn die Züge Ordnungsgemäss eingebaut sind, dann springen sie nicht heraus, wenn die APE Winterschlaf hält.
Ich vermute mal, das einer der beiden Züge ein Problem hat.
Hier mal eine Anleitug von kofewu wie die Züge funktionieren, bzw. wie man diese tauscht:
http://ape.schrauber1.de/schaltzug/schaltzug.html

Wenn Du Dir die Arbeit machst, dann bau doch sofort neue Züge ein.
Kosten nicht die Welt und Du hast en paar Jahre Ruhe.

Viel Erfolg !

[Drinks.gif]

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7301
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Schaltprobleme Ape 50

Beitrag von HammerBlau » Sonntag 4. April 2021, 12:17

Voyager hat geschrieben:
Sonntag 4. April 2021, 11:57
Hallo Apilino,

eigentlich ein recht ungewöhnliches Problem.
...
Viel Erfolg !

[Drinks.gif]
Genauer: Ohne Bewegung der Ape eigentlich ausgeschlossen, Elmar

Apilino
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 2. April 2021, 15:34
Ort: Bremen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2005
Farbe: Blau
Km-Stand: 2333
Extras: Chrom Radkappen in Blau

Re: Schaltprobleme Ape 50

Beitrag von Apilino » Sonntag 4. April 2021, 22:17

Also ich kann Entwarnung geben. Wir haben alles wieder zusammengefummelt. Und siehe da Probefahrt erfolgreich absolviert.
Ursache war, dass die Ape unter einer Plane stand und eine gutgemeinte Schnur zur Befestigung der Plane von jemanden zusätzlich eingezogen wurde..

Echt vielen Dank für Eure Hilfe.

Eine Frage haben wir noch, auf der Ape fehlt die komplette Bremsflüssigkeit. Beide Radzylinder sind trocken, der Hauptzylinder auch. Gibt es da bei der Ape eine Schwachstelle? Sorry die doofen Fragen, ich schraube eigentlich an Simson oder Kfz. Und bevor ich alles auseinander baue für umsonst

Antworten