Zündung einstellen

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Adlerwache
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 6. Januar 2021, 00:09
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tl4t
Baujahr: 1986
Farbe: Blau
Km-Stand: 6000
Setup: 102ccm polin
dellorto shbc 18.16n
82 düse

Re: Zündung einstellen

Beitrag von Adlerwache » Montag 22. Februar 2021, 11:59

Also hab ein gewinde reingeschnitten. Natürlich mit viel fett das die spähne kleben bleiben.
Und mir eine abdichtende madenschraube hergedreht.
Habe sie mit loctite gesichert.

Bin gerade 15 km gefahren mit 5 mal abstellen und starten, dies funktionierte problemlos auch im kalten zustand.

Jetzt läuft er wie du sagst zu fett, ich werde mir ein paar düsen bestellen und abstimmen.

Drehschieber Dichtfläche hab ich auf Toleranz überprüft
Mit einer Fühlerlehre auf beiden seiten bleibt das 0,05mm blättchen fest stecken.



Ich denke da wollte jemand einen Membranansaugstutzen einbauen und hat einen offenen Durchgang gebohrt das der MASS richtig verdichtet.
Statt aufgefräst.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Schau dir das mal an !!
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7162
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Zündung einstellen

Beitrag von HammerBlau » Dienstag 23. Februar 2021, 12:25

Klingt gut und sieht auch gut aus.

Ich bin gespannt, bei welcher HD-Größe du ankommst.

Adlerwache
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 6. Januar 2021, 00:09
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tl4t
Baujahr: 1986
Farbe: Blau
Km-Stand: 6000
Setup: 102ccm polin
dellorto shbc 18.16n
82 düse

Re: Zündung einstellen

Beitrag von Adlerwache » Freitag 26. Februar 2021, 11:39

Also
Mit der 82 düse
Hab mich damals verschaut dachte es wäre eine 81.

Läuft sie perfekt

Mit 71 und 74 hab ich probleme beim starten er springt mir gar nicht weg.

Antworten