Ape läuft nach 100m wie mit elektronischer Drossel

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7541
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: Ape läuft nach 100m wie mit elektronischer Drossel

Beitrag von kofewu » Freitag 24. November 2017, 10:10

Damit hast Du ja schon viele Fehlerquellen ausgeschlossen. Spätestens bei 2. in Deiner Liste sollte klar sein, dass der Fehler woanders liegt.
Viel bleibt nicht übrig:

Mal eine neue Zündkerze verwendet? Kerzenstecker? Zündkabel?

Anderer typischer Fehler wäre, dass das Kill-Kabel irgendwo am Rahmen kurzschliesst.

Oder die CDI ist nicht ordentlich an Masse angeschlossen. Da sind die empfindlich.

Nur mal so meine Ideen auf die Schnelle.

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Voyager
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1717
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 18:55
Hast du eine Ape: ja

Re: Ape läuft nach 100m wie mit elektronischer Drossel

Beitrag von Voyager » Freitag 24. November 2017, 11:24

Es gibt Zündkerzen, die unter Druck ( Kompression ) nicht mehr funktionieren wollen.
Habe ich auch erst nicht geglaubt ......

Der Tip kam von unserem Gabelstaplermonteur.
Den habe ich damals gefragt, als ich ein ähnliches Problem mit meiner APE hatte.
An dem Dialekt hörte man, das er früher viel an Trabbies geschraubt hat.

Paintpower1981
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 29. Oktober 2017, 10:20
Vorname: Sascha
Ort: Velpke
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: C80
Baujahr: 2008
Farbe: Grün
Km-Stand: 25000

Re: Ape läuft nach 100m wie mit elektronischer Drossel

Beitrag von Paintpower1981 » Freitag 24. November 2017, 12:28

Kerze ist neu, da ich das Problem von den Rennbikes kenne, Kerzenstecker und Kabel sind auch neu.

Das mit den Kill kabel werde ich nochmal prüfen

das mit der Masse werde ich mal ändern, Kann ich die masse auch auf den Rahmen legen????, also eine extra position???. oder muss dieser explizieht am Motor anliegen???


danke schonmal

Benutzeravatar
Voyager
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1717
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 18:55
Hast du eine Ape: ja

Re: Ape läuft nach 100m wie mit elektronischer Drossel

Beitrag von Voyager » Freitag 24. November 2017, 12:31

Kann ich die masse auch auf den Rahmen legen????, also eine extra position???. oder muss dieser explizieht am Motor anliegen???

Das ist eigentlich egal, Masse ist Masse !
Mach doch einfach zwei Kabel, eins geht zum Motor und das andere legst Du an den Rahmen.
Dann kannst Du sicher sein, das die Masse auf jeden Fall "vorhanden" ist.

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7541
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: Ape läuft nach 100m wie mit elektronischer Drossel

Beitrag von kofewu » Freitag 24. November 2017, 12:45

Das geht, wenn Motor und Karosserie eine gute Masseverbindung haben. Die sind aber per Gummielementen miteinander verbunden, da muss also eine Kabelverbindung vorhanden sein (ich weiss allerdings nicht, wie die bei neueren Modellen aussieht). Grundsätzlich gilt, Masseverbindungen immer Sternförmig, also ab einem gemeinsamen Massepunkt führen. Und das ist nun Mal ab Motor, da hier die Lichtmaschine drin sitzt.
In der Praxis ist das aber nicht ganz so kritisch. Hauptsache es gibt feste Verbindungen, die sich nicht losrappeln oder durch Gammel Übergangswiderstände erzeugen können.

Paintpower1981
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 29. Oktober 2017, 10:20
Vorname: Sascha
Ort: Velpke
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: C80
Baujahr: 2008
Farbe: Grün
Km-Stand: 25000

Re: Ape läuft nach 100m wie mit elektronischer Drossel

Beitrag von Paintpower1981 » Freitag 24. November 2017, 12:51

supi danke für die schnellen antworten, mein bruder dreht schon durch da sie nicht richtig läuft.

eine frage erstmal noch hat jemand einen schaltplan von den modell den er mir zukommen lassen kann

danke schonmal

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7658
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Ape läuft nach 100m wie mit elektronischer Drossel

Beitrag von HammerBlau » Freitag 24. November 2017, 12:56

Der Motor ist vorne und hinten in Gummi-Metall-Blöcken gelagert. Deshalb gibt es eine Masseverbindung zwischen einer Verschraubung der Polradabdeckung und dem Chassis. Erst wenn die vorhanden ist, hat der Motorblock eine ordentliche Masseverbindung. Ich sehe nach deiner Beschreibung das Problem eher nicht in diesem Bereich .
Das gelbe Kabel an der CDI sollte aber mit dem Chassis verbunden sein.

Gruß aus Duisburg

Friedhelm

Benutzeravatar
Balle
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:44
Vorname: Dirk
Ort: Spremberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: C80
Baujahr: 2012
Farbe: rot
Km-Stand: 23100

Re: Ape läuft nach 100m wie mit elektronischer Drossel

Beitrag von Balle » Sonntag 18. Juli 2021, 16:47

Hallo,was war es denn .Habe jezt die gleichen Probleme nur das der Zündfunke nicht komplett ausfält.Mfg

Antworten