Freiwillige Zulassung nach Paragraph 3

Hier kommt alles herein was woanders zur Ape 50 nicht hinein passt
Benutzeravatar
dmc
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 65
Registriert: Montag 17. August 2015, 13:46
Vorname: Detlef
Ort: Baunach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2003
Farbe: rot
Km-Stand: 9900

Re: Freiwillige Zulassung nach Paragraph 3

Beitrag von dmc » Montag 3. August 2020, 10:23

Hallo,

zur Info, heute war ich 2 Stunden bei der Zulassungsstelle.
Es hat gut angefangen, nach lagen warten wußte die Dame zumindest was ich möchte.
Sie hat das letzten Monat schon mal bei einen Roller gemacht.
Schild war erst ein 125er im Gespräch. Bis sie merkte das eine Ape ein Dreirad ist, also Kollegen fragen, dann kommt Sie mit so ein großen Motorradschild. [Cray.gif]
Maße 20cmHx24cmB. Das bekomm ich nicht unter [board/shok.gif]
Die andere Möglichkeit ist ein Autokennzeichen, daß kleinste Format 420mmx110mm, ich bin erstmal wieder gegangen.
Jetzt bin ich am messen und überlegen [Dontknow.gif]

Grüße aus Franken
Detlef

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Scharnhorst
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1790
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Freiwillige Zulassung nach Paragraph 3

Beitrag von Scharnhorst » Montag 3. August 2020, 21:16

Das wäre ja schade...

Vor allem, wenn man dieses schnuckelige Schildchen von Rita jetzt im Kopf hat....
Aber da müßte man bestimmt noch viel Überzeugungsarbeit auf der Zulassungstelle leisten...

Halte uns auf dem Laufenden,

Ich drücke die Daumen,

Paddy.

Roller-Shop
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 333
Registriert: Dienstag 5. August 2014, 08:20
Vorname: Rita
Ort: Frankfurt
Hast du eine Ape: nein
Km-Stand: 0

Re: Freiwillige Zulassung nach Paragraph 3

Beitrag von Roller-Shop » Dienstag 4. August 2020, 10:05

argumentiere, daß Deine ape genau wie ein Roller als Kleinkraftrad beschrieben ist....
also genauso zu behandeln ist, wie das andere Kleinkraftrad....
egal ob 2 oder 3 Räder

Rita

Benutzeravatar
dmc
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 65
Registriert: Montag 17. August 2015, 13:46
Vorname: Detlef
Ort: Baunach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2003
Farbe: rot
Km-Stand: 9900

Re: Freiwillige Zulassung nach Paragraph 3

Beitrag von dmc » Dienstag 4. August 2020, 13:44

Hallo,

so es ist vollbracht.

Meine 50er ist jetzt freiwillig zugelassen.
Hab einen Brief und einen Schein bekommen (Zulassungsbescheinigung Teil 1 und 2 ).
Schein.jpeg
Gekostet hat alles 56,90 plus Schild 12€.
Leider konnte ich nicht für ein 125er Schild überzeugen. Motoradschild ist zu hoch, hab jetzt ein PKW Schild genommen.
Brauch jetzt eine Halterung [Cool.gif]
Nummernschild.jpeg
Ach nochmal erwähnt, die HUK hat mir ein Angebot von 53,58€ bei 100% gemacht, mal schauen was jetzt nach der Zulassung auf der Rechnung steht und ob ich für mein Versicherungskennzeichen noch etwas bekomm.

Fragen ?

Grüße aus Franken
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 7998
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 21:28
Vorname: Webbi
Ort: Herten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM,Sulky, Ape 50,
Baujahr: 2011/1983/2000
Farbe: Rot,Grün
Km-Stand: 0
Extras: ein paar Kleinigkeiten an allen Fahrzeugen
Motortyp: 2 Takter
Wohnort: Herten

Re: Freiwillige Zulassung nach Paragraph 3

Beitrag von webmaster » Dienstag 4. August 2020, 14:14

Geht das auch mit ital papieren? [biggrin.gif]

Benutzeravatar
dmc
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 65
Registriert: Montag 17. August 2015, 13:46
Vorname: Detlef
Ort: Baunach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2003
Farbe: rot
Km-Stand: 9900

Re: Freiwillige Zulassung nach Paragraph 3

Beitrag von dmc » Dienstag 4. August 2020, 14:25

Würde ich probieren,

meine Frage bei der Zulassung war ob das mit diesen COC geht od. mit Betriebserlaubnis.
Antwort so ca. ist egal geht glaub ich auch mit Ital. da ja EU.
Also los...

ChrisTL5T
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 210
Registriert: Sonntag 8. Juli 2018, 11:29
Vorname: Chris
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 97
Farbe: schwarz/grün
Km-Stand: 56000
Extras: app.php/gallery/album/41
Motortyp: 2 Takter

Re: Freiwillige Zulassung nach Paragraph 3

Beitrag von ChrisTL5T » Dienstag 4. August 2020, 20:56

@dmc,


das 125er Blech sollte doch machbar sein. Die Ape ist ein Kleinkraftrad und dafür gib's doch die kleinen Bleche.

Tschö
Chris

Benutzeravatar
dmc
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 65
Registriert: Montag 17. August 2015, 13:46
Vorname: Detlef
Ort: Baunach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2003
Farbe: rot
Km-Stand: 9900

Re: Freiwillige Zulassung nach Paragraph 3

Beitrag von dmc » Mittwoch 5. August 2020, 08:07

@Chris,

nee wollten die mir nicht geben, die Dame in der Zulassung hat mit Ihrem Chef gesprochen, der sagte bei 3-Rädern nur Motorrad oder Autokennzeichen.
Nachdem ich Montag 2 Stunden da drin war (mit ewig Wartezeit) und dann mal gemessen hab was überhaupt hin passt (ein Motoradschild ist zu hoch),
hab ich am Dienstag als wieder 18 Personen vor mir waren, halt so ein PKW-Schild genommen.
420mmx110mm, hab immerhin eine kurze Nummer bekommen, bei uns auf dem Land muß man normal 2 Buchstaben und mind. 3 Zahlen nehmen.
Vielleicht hat ja jemand andere Leute bei sich in der Zulassungsstelle [Dontknow.gif]

Grüße

wok
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 224
Registriert: Donnerstag 5. März 2020, 09:23
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC 80
Baujahr: 2002
Farbe: rot
Km-Stand: 48000
Extras: lange pritsche
Motortyp: 2 Takter
Setup: 25 km/h drosselung und freiwillige zulassung
keine getrenntschmierung

Re: Freiwillige Zulassung nach Paragraph 3

Beitrag von wok » Donnerstag 1. Oktober 2020, 20:00

unter welcher fahrzeugkategorie läuft deine ape bei der versicherung?
die versicherung hatte mir zuerst die evb nummer für ein auto gegeben, das wollten die bei der zulassungsstelle nicht.
ich hab dann eine neue angefordert und dann eine für ein trike erhalten.
meine ape ist quasi als trike versichert.

Benutzeravatar
dmc
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 65
Registriert: Montag 17. August 2015, 13:46
Vorname: Detlef
Ort: Baunach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2003
Farbe: rot
Km-Stand: 9900

Re: Freiwillige Zulassung nach Paragraph 3

Beitrag von dmc » Freitag 2. Oktober 2020, 08:26

Hi,

also im "KFZ-Schein" steht Klasse L2e (3-rädrig, bis 50 cm³ und bis 45 km/h),

im Versicherungsschein Fahrzeugart, Hersteller: Kleinkraftrad, PIAGGIO.

Versicherung (HUK) beginnt mit 100%, nach 3 Jahren 30% (wie bei Leichtkrafträdern bis 125ccm).

Grüße

Antworten