Ersatzteilversorgung, der blanke Horror!?

Alles über Ape Smalltalk Bereich

Moderatoren: wilde-131, Paetz, lucky-mary

Benutzeravatar
sammycolonia
Beiträge: 352
Registriert: Sonntag 29. Dezember 2013, 21:05
Vorname: Thomas
Ort: Rösrath
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2014
Farbe: schwarz
Km-Stand: 25905
Extras: H4 Scheinwerfer (Fiat 126)mit HS1 Glühobst,MP3 Radio mit Ampire QX 100 Boxen, Waltonshupe, Mittelkonsole, Strassenbahnbimmel, irrer Fahrer
Alubox und Reserverad auf der Pritsche. Hinten Federn statt Gummipuffer, Kabine gedämmt, Sitzbank und Durchgezogene Rückenlehne mit Alcantara bezogen, Scheibenwischertuning... :-) Mooncap Radkappen, Holzlenkrad und Holzschaltgriff.
Setup: Je nach Jahreszeit Winter/Sommerreifen, sonst okinol
Wohnort: Hopevalley-Rösrath

Re: Ersatzteilversorgung, der blanke Horror!?

Beitrag von sammycolonia »

wehoe hat geschrieben: Sonntag 2. April 2023, 12:44 Ich sag immer:
Wer an seiner Ape nicht selber schrauben kann, ist verraten und vekauft,
manchmal auch nur verloren.
Ja, das höre ich immer wieder, hilft mir aber nicht wirklich weiter!
wehoe hat geschrieben: Sonntag 2. April 2023, 12:44Vielleicht haben die ja bei der Kupplung Mist gebaut.
Ich würde erstmal die Kupplung raus nehmen und dort mal schauen, was da los ist.
Es könnte beispielsweise sein, daß die Kupplung auf der Kurbelwelle rumnüddelt.
Is' nur so'n 'Gedanke.
Und da ist es wieder, das Problem mit dem selber schrauben! Klar ist, wenn sich die Kupplung von der Kurbelwelle gelöst hat, dann ist beides fritte und muss ersetzt werden. Ich hab weder Platz noch Zeit um so einen Eingriff durchzuführen. Daher fragte ich ja nach Erfahrungen mit diversen Werkstätten in meiner Nähe. Dabei ist Kohle erstmal zweitrangig! Die Ape muss nur wieder vernünftig laufen!
Benutzeravatar
sammycolonia
Beiträge: 352
Registriert: Sonntag 29. Dezember 2013, 21:05
Vorname: Thomas
Ort: Rösrath
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2014
Farbe: schwarz
Km-Stand: 25905
Extras: H4 Scheinwerfer (Fiat 126)mit HS1 Glühobst,MP3 Radio mit Ampire QX 100 Boxen, Waltonshupe, Mittelkonsole, Strassenbahnbimmel, irrer Fahrer
Alubox und Reserverad auf der Pritsche. Hinten Federn statt Gummipuffer, Kabine gedämmt, Sitzbank und Durchgezogene Rückenlehne mit Alcantara bezogen, Scheibenwischertuning... :-) Mooncap Radkappen, Holzlenkrad und Holzschaltgriff.
Setup: Je nach Jahreszeit Winter/Sommerreifen, sonst okinol
Wohnort: Hopevalley-Rösrath

Re: Ersatzteilversorgung, der blanke Horror!?

Beitrag von sammycolonia »

Kleines Update gefällig?

Also am 1.Juni wurde meine Ape vom ADAC ins "Land der Roller" nach Leverkusen verfrachtet. Jaja. da sollte sie eigentlich nie mehr hin, aber was will man machen. Apewerkstätten wachsen nun mal nicht an den Bäumen. Drei Dinge sollten gemacht werden. Mit den kaputten Auspuff, der letes mal schon ein Loch hatte, sogar vier Sachen.
So, wo fange ich an? Beim vorangegangenen Anruf sagte man mir gleich das es eine Vorlaufzeit von 4 bis 6 Wochen gebe bis man sich um die Ape kümmern könnt. Gut, das die nicht alles stehen und liegen lassen um sich um meine Ape zu kümmern sehe ich ein. Vor Ort erklärte mir der Meister dann das das er erstmal 2 Wochen in Urlaub ginge. Also rechnete ich schon mal mit 8 Wochen Vorlaufzeit. Nach Ablauf dieser Zeit habe ich einige mal dort angerufen und wurde immer wieder vertröstet. Vor 14 tagen kam der erste Rückruf. Man warte auf den Auspuff! Gestern kam erneut ein Anruf. Man habe den neuen Auspuff installiert und eine Lange Probefahrt gemacht. Da scheppern seitens des Auspuff sei nun weg, aber es hört sich immer noch schlimm an. Auf die Frage was sie bis jetzt gemacht hätten bekam ich dann dies Antwort. Wir haben uns das Geräusch immer mal wieder angehört und tippt auf die Kupplung. HÄ? Die wurde letztes Jahr erneuert, ein neues Lager und ein Simmering eingebaut. Das ich bei Anlieferung auf Kupplung oder Kurbelwelle hingewiesen hatte, davon wollte man nichts mehr wissen. Auf verdacht hin den Motor zerlegen wollte man bis Dato auch nicht um die Kosten nicht unnötig in die höhe zu treiben. Ergo, außer dem Auspuff wurde bislang wohl noch nichts gemacht. Viereinhalb Monate für nen Auspuff. Bei den Geräuschen hat man wohl auf eine wundersame Selbstheilung gehofft! Leute, ich bin echt am Ende! Was soll ich los tun?
Benutzeravatar
sammycolonia
Beiträge: 352
Registriert: Sonntag 29. Dezember 2013, 21:05
Vorname: Thomas
Ort: Rösrath
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2014
Farbe: schwarz
Km-Stand: 25905
Extras: H4 Scheinwerfer (Fiat 126)mit HS1 Glühobst,MP3 Radio mit Ampire QX 100 Boxen, Waltonshupe, Mittelkonsole, Strassenbahnbimmel, irrer Fahrer
Alubox und Reserverad auf der Pritsche. Hinten Federn statt Gummipuffer, Kabine gedämmt, Sitzbank und Durchgezogene Rückenlehne mit Alcantara bezogen, Scheibenwischertuning... :-) Mooncap Radkappen, Holzlenkrad und Holzschaltgriff.
Setup: Je nach Jahreszeit Winter/Sommerreifen, sonst okinol
Wohnort: Hopevalley-Rösrath

Re: Ersatzteilversorgung, der blanke Horror!?

Beitrag von sammycolonia »

Gestern kam der erlösende Anruf! Das Schwarze Ungetüm ist fertig und kann abgeholt werden! Übeltäter für die Geräusche war wohl ein Bronzelager auf der Getriebeeinganswelle. Montag hole ich mein "Beast" ab und lasse etwas an die 1300€ dort! Gemacht wurde demnach das Lager, ein neuer Sito Auspuff, die Tachowelle und frischer TÜV. Ging irgendwie erstaunlich schnell nachdem meine Frau einen Anruf entgegen genommen hatte und ihren Unmut kundgetan hatte. [Cool.gif]
wehoe
Beiträge: 702
Registriert: Donnerstag 6. Januar 2011, 18:23
Vorname: Werner
Ort: Wilhelmshaven
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: mehrere
Baujahr: 1998-2001
Farbe: rot, bunt, weiß
Km-Stand: 0
Extras: AHK

Re: Ersatzteilversorgung, der blanke Horror!?

Beitrag von wehoe »

So'ne Frau hatte ich auch mal.
rompicoglioni
Beiträge: 122
Registriert: Donnerstag 11. August 2022, 06:16
Vorname: Thomas
Ort: Thalfingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM703 Benzin
Baujahr: 2012
Farbe: Weis
Km-Stand: 25000
Extras: Beifahrerin
Led Rücklichter, H4 Scheinwerfer, Spiegelheizung,
Gerades Lenkrad, Breitreifen, Tieferlegung Vorn
Wohnort: 89275 Thalfingen
Spritmonitor:

Re: Ersatzteilversorgung, der blanke Horror!?

Beitrag von rompicoglioni »

Sehe ich das jetzt richtig,
das hat jetzt insgesamt über ein Jahr gedauert ?
Bei sowas wäre ich längst aus der Haut gefahren.
Klar gibt es Probleme bei gewissen Ersatzteilen,
Kupplung Simmerring und Auspuff gehören aber nicht dazu.
Apestadel ist Werkstatt und Händler in einem, und ist auf Apes spezialisiert.
Zu ihm kommen Motoren aus ganz Deutschland, auch ganze Fahrzeuge.
Vieleicht eine Überlegung mal in den Süden zu fahren oder per Spedition schicken (nur den Motor).
Danach ist er generalüberholt und ohne jedwede Mängel,
es wird alles überprüft. Ein weiteres mal muss man dann nichtmehr hin um nochmals etwas zu beheben.
Dir wird aber auch gleich gesagt wie lange es ca. dauern wird, er hat immer was zu tun.
Der Termin wird aber dann auch eingehalten,
ich durfte beim Spalten anwesend sein und er hat mir dabei so einiges an Wissen vermittelt.
Bei mit hat es 3 Monate gedauert, aber nicht wegen Teilen sondern weil er einfach ausgebucht war.
Wenn man aber von weiter weg kommt ist das nicht so einfach.
Für das Zerlegen und Zusammenbau gibt es einen Festpreis,
da kommen dann noch die Ersatzteile dazu und fertig.
Jetzt hast du aber hoffentlich ersteimal Ruhe und Spaß mit deinem Stinker.

Ps. 1000 hat es bei mir gekostet, Kurbelwelle vermessen und gerichtet. Kupplung instand gesetzt, Simmerringe ersetzt,
Sito angebracht, aĺle Teile auf verschleiß geprüft, Kohlen Dynastarter ersetzt, Lager ersetzt, Vergaser eingestellt, Ölleitblech im Differentialgehäuse eingesetzt(fehlte ab Werk),
Die Liste ist noch länger, was man aber alles entdecken kann wenn man genau hinschaut.
Da muss man schon wollen.
Benutzeravatar
sammycolonia
Beiträge: 352
Registriert: Sonntag 29. Dezember 2013, 21:05
Vorname: Thomas
Ort: Rösrath
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2014
Farbe: schwarz
Km-Stand: 25905
Extras: H4 Scheinwerfer (Fiat 126)mit HS1 Glühobst,MP3 Radio mit Ampire QX 100 Boxen, Waltonshupe, Mittelkonsole, Strassenbahnbimmel, irrer Fahrer
Alubox und Reserverad auf der Pritsche. Hinten Federn statt Gummipuffer, Kabine gedämmt, Sitzbank und Durchgezogene Rückenlehne mit Alcantara bezogen, Scheibenwischertuning... :-) Mooncap Radkappen, Holzlenkrad und Holzschaltgriff.
Setup: Je nach Jahreszeit Winter/Sommerreifen, sonst okinol
Wohnort: Hopevalley-Rösrath

Re: Ersatzteilversorgung, der blanke Horror!?

Beitrag von sammycolonia »

Es ist nicht zu glauben, aber die Ape war ganze zwei Tage im Stall, da ging sie schon wieder in die Werkstatt. Warum? Nun ja, die Kupplung rutscht und die Leistung ist auch noch nicht zufriedenstellend. Neue Garnitur ist jetzt wohl schon drauf und angeblich läuft sie auch 70km/h. aber die Kupplung rutscht immer noch! Es sind nun schon wieder 3 Wochen ins Land gegangen. Bis auf die zwei Tage welche die Ape bei mir war ist es nunu schon ein halbes Jahr, das ich auf ein funktionierendes Fahrzeug warte. [dash1.gif]
rompicoglioni
Beiträge: 122
Registriert: Donnerstag 11. August 2022, 06:16
Vorname: Thomas
Ort: Thalfingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM703 Benzin
Baujahr: 2012
Farbe: Weis
Km-Stand: 25000
Extras: Beifahrerin
Led Rücklichter, H4 Scheinwerfer, Spiegelheizung,
Gerades Lenkrad, Breitreifen, Tieferlegung Vorn
Wohnort: 89275 Thalfingen
Spritmonitor:

Re: Ersatzteilversorgung, der blanke Horror!?

Beitrag von rompicoglioni »

Schon ne weile her aber dennoch, gib der Werstatt doch mal den link zu diesem Forum.
Eine Kupplung besteht aus mehr als nur der Kupplungsscheibe, ergo kann auch mehr verschleißen.
Ich bin mir sicher das die nicht wissen was sie tun, ich hätte Angst mit meiner Ape zu fahren käme sie aus solch einer Werkstatt.
Lass die bloß nie an der Bremsanlage trödeln.
Kannst du nichts selber machen, mit einem Kupplungsabzieher und neuem kompletten Kupplungskorb bist du nicht teurer als die Werkstatt.
Fehlende Leistung vermutlich geringe Kompression, als letzte Option eine Kopfdichtung einsetzen.
Antworten