piaggio entwickelt mit Zongshen einen motor

Alles über Ape Smalltalk Bereich
Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 8137
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 21:28
Vorname: Webbi
Ort: Herten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM,Sulky, Ape 50,
Baujahr: 2011/1983/2000
Farbe: Rot,Grün
Km-Stand: 0
Extras: ein paar Kleinigkeiten an allen Fahrzeugen
Motortyp: 2 Takter
Wohnort: Herten

piaggio entwickelt mit Zongshen einen motor

Beitrag von webmaster » Dienstag 4. Januar 2022, 19:34

piaggio entwickelt mit Zongshen einen motor, bin gepannt wann dann dort auch eine ape gebaut wird ..

https://www.motorradonline.de/ratgeber/ ... aV2eIerJ7c

Schau dir das mal an !!
Levin
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 4. Januar 2022, 10:59
Vorname: Levin
Ort: Bad Münstereifel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: tl5t
Baujahr: 1997
Farbe: Sherwood Green
Km-Stand: 38401
Motortyp: 2 Takter

Re: piaggio entwickelt mit Zongshen einen motor

Beitrag von Levin » Dienstag 4. Januar 2022, 21:01

Hort sich interessant an!
Ich denke es wäre langsam auch mal an der Zeit, eienen Elektromotor zu verbauen.
Immerhin bei der Fuffi.
Kommt aber bestimmt in den nächsten Jahren.

Liebe Grüße,
Levin

Don Camillo
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 137
Registriert: Mittwoch 21. August 2019, 19:08
Vorname: Lothar
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL 6 T/ Zapc 80
Baujahr: 1991/2017
Farbe: Limette
Km-Stand: 14700
Extras: Dachgepäckträger,Lightbar,Positionsleuchten,Kompressor Fanfare,Diesel Standheizung
Motortyp: 2 Takter
Setup: Die Zapc 80 mit 102 Alu Pinasco 16er Pinasco Ritzel und Sito + Auspuff
Die TL 6 mit 102 DR

Re: piaggio entwickelt mit Zongshen einen motor

Beitrag von Don Camillo » Mittwoch 5. Januar 2022, 18:21

Das mit einem Viertakter in der Ape wäre nicht schlecht, aber Elektrik in der Ape nein danke für mich nicht, es gibt ja schon genug Chinesische E-Dreiräder aber das Problem ist und bleibt die Reichweite.
Gruß Lothar [hi.gif]

Levin
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 4. Januar 2022, 10:59
Vorname: Levin
Ort: Bad Münstereifel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: tl5t
Baujahr: 1997
Farbe: Sherwood Green
Km-Stand: 38401
Motortyp: 2 Takter

Re: piaggio entwickelt mit Zongshen einen motor

Beitrag von Levin » Donnerstag 6. Januar 2022, 12:07

Ich denke es wird in den Nächsten Jahren ein Elektromotor in der Ape auftauchen.
Immerhin Wahlweise. Umwelttechnisch währe das ein echter Fortschritt.
Und mal ehrlich: Mit der Ape werden sowieso eher selten lange Strecken gefahren.
Da ist eine lange Akkulaufzeit nicht so wichtig.
Außerdem würde man so, wenn die Spritpreise steigen viel Geld sparen.
Ich verstehe aber auch was gemeint ist.

Liebe Grüße,
Levin

Hartmut05
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 192
Registriert: Dienstag 12. November 2019, 09:08
Hast du eine Ape: nein
Km-Stand: 0

Re: piaggio entwickelt mit Zongshen einen motor

Beitrag von Hartmut05 » Donnerstag 6. Januar 2022, 12:51

Levin hat geschrieben:
Donnerstag 6. Januar 2022, 12:07

Außerdem würde man so, wenn die Spritpreise steigen viel Geld sparen…
Genau - weil der Strom kommt ja aus der Steckdose und ist umsonst… :wink:

Levin
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 4. Januar 2022, 10:59
Vorname: Levin
Ort: Bad Münstereifel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: tl5t
Baujahr: 1997
Farbe: Sherwood Green
Km-Stand: 38401
Motortyp: 2 Takter

Re: piaggio entwickelt mit Zongshen einen motor

Beitrag von Levin » Donnerstag 6. Januar 2022, 17:26

Naja, immerhin ist Strom nicht so teuer, wie Benzin. Jetzt schon nicht. Wenn die Preise dann noch steigen, ist der Unterschied noch deutlicher zu erkennen.
Aber stimmt natürlich.

Liebe Grüße,
Levin

Benutzeravatar
Kawadriver
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 488
Registriert: Samstag 2. September 2017, 09:31
Vorname: Rainer
Ort: Breuberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 1999
Farbe: Blau/weiß
Km-Stand: 19022
Extras: Nichtraucherfahrzeug, Bordsteckdose, Heizung, Leselampe, Warnbliker, Rückfahrscheinwerfer mit-Beeper-Birne, Raucherpaket CD-Player, USB-Anschluß
Hinten ca25mm tiefer
Motortyp: 2 Takter
Setup: 130/70 10
Wohnort: Sandbach a. d. Mümling

Re: piaggio entwickelt mit Zongshen einen motor

Beitrag von Kawadriver » Freitag 7. Januar 2022, 09:05

in jeder Radnabe ein E-Motor wäre nicht schlecht, als eine Allrad APE.
Dazu ein Solarmodul über dem Dach könnte mir vl gefallen, vl.

Levin
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 4. Januar 2022, 10:59
Vorname: Levin
Ort: Bad Münstereifel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: tl5t
Baujahr: 1997
Farbe: Sherwood Green
Km-Stand: 38401
Motortyp: 2 Takter

Re: piaggio entwickelt mit Zongshen einen motor

Beitrag von Levin » Freitag 7. Januar 2022, 16:07

Außerdem ist es so, dass warscheinlich irgendwann in den nächsten Jahren die Produktion von Verbrennungsmotoren verboten wird.
Sicherlich ist es dann besser, wenn Piaggio schon einen Elektromotor in der Ape verbaut hat.
Es wäre doch schade, wenn das das Ende der Ape wäre, obwohl man es hätte verhindern können.
Auch wenn ich nichts gegen den Sound der Ape sagen will, wäre ein leiserer Motor nicht so schlimm.
Genauso auch beim Abgas-Duft...

Liebe Grüße,
Levin

Benutzeravatar
Eisenarsch
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2959
Registriert: Samstag 16. Januar 2010, 20:40
Vorname: Erwin
Ort: B-7800
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic Kasten E4
Baujahr: 2019
Farbe: weis
Km-Stand: 17000
Extras: Webasto Standheizung, TM Spiegel,
Motortyp: Diesel
Setup: B7
Wohnort: 7800 Ath / Belgien

Re: piaggio entwickelt mit Zongshen einen motor

Beitrag von Eisenarsch » Freitag 7. Januar 2022, 16:52

Kawadriver hat geschrieben:
Freitag 7. Januar 2022, 09:05
in jeder Radnabe ein E-Motor wäre nicht schlecht, als eine Allrad APE.
Dazu ein Solarmodul über dem Dach könnte mir vl gefallen, vl.
Aber so etwas gibt es doch schon hat aber vier Râder
Name
Xbuss

Benutzeravatar
Andre K
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 261
Registriert: Dienstag 21. April 2020, 09:17
Vorname: André
Ort: Sonneberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM
Baujahr: 2007
Farbe: weiß
Km-Stand: 6699
Extras: Radio, 3. Bremsleuchte mit Rückfahrkamera
Motortyp: 2 Takter

Re: piaggio entwickelt mit Zongshen einen motor

Beitrag von Andre K » Freitag 7. Januar 2022, 17:39

Levin hat geschrieben:
Donnerstag 6. Januar 2022, 17:26
Naja, immerhin ist Strom nicht so teuer, wie Benzin. Jetzt schon nicht. Wenn die Preise dann noch steigen, ist der Unterschied noch deutlicher zu erkennen.
Strom wird doch genauso immer teurer.
Und hast Du schon mal die kWh-Preise zwischen Benzin und Strom verglichen?

Antworten