Reserve Rad

Alles über Ape Smalltalk Bereich
Benutzeravatar
sterntaxi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 158
Registriert: Samstag 5. September 2020, 06:42
Vorname: Wolfgang
Ort: 25364 Westerhorn
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Van / C 80
Baujahr: 2010
Farbe: Rot
Km-Stand: 4350
Extras: USB- Anschluss im Führerhaus
Motortyp: 2 Takter
Setup: Ist noch alles original.
Wohnort: Westerhorn SH

Re: Reserve Rad

Beitrag von sterntaxi » Mittwoch 9. Juni 2021, 18:41

Ist das jetzt eine "Sommerlochfrage" , oder ein dezenter Appell, das Reserverad nicht zu vernachlässigen?
Dazu fällt mir jetzt nichts mehr ein...
Wolle ist irritiert

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Huegenhogen
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 341
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 21:25
Vorname: Jürgen
Ort: Kobern-Gondorf
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 1990
Farbe: Türkis oder so
Km-Stand: 24000
Extras: Kasten umgebaut als Flügeltürer.
Eigene Stromversorgung ueber aufladbare Batterie.
12 Volt Innenbeleuchtung durch 5 eingebaute Spots.
12 Volt Kuehlschrank mit Beleuchtung fuer 6 Flaschen.

Re: Reserve Rad

Beitrag von Huegenhogen » Mittwoch 9. Juni 2021, 18:57

Hab schon zwei mal in 5 Jahren das Reserverad gebraucht. Einmal vorne und einmal hinten.
Beim 3. Treffen "Tanz auf dem Vulkan " nach dem Abschluss und auf der Heimfahrt in Begleitung von3 Apen ist mir fast vor der Haustür von Dirk "Dirk72" die Luft aus gegangen. Bei der Manschaftsstärke braucht man keinen Wagenheber aber ein "Ersatzrad ".
Übrigens: Wenn man einen Wagenheber hat, kann der gut unter der Sitzbank verstaut werden, stolz nicht und ist da wenn man ihn braucht.
Schönen Abend noch.

Jürgen

Benutzeravatar
Eisenarsch
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2944
Registriert: Samstag 16. Januar 2010, 20:40
Vorname: Erwin
Ort: B-7800
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic Kasten E4
Baujahr: 2019
Farbe: weis
Km-Stand: 17000
Extras: Webasto Standheizung, TM Spiegel,
Motortyp: Diesel
Setup: B7
Wohnort: 7800 Ath / Belgien

Re: Reserve Rad

Beitrag von Eisenarsch » Mittwoch 9. Juni 2021, 19:15

oder ein dezenter Appell, das Reserverad nicht zu vernachlässigen?

Genau so ist es! [Drinks.gif]

Wipfel
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 20. Mai 2021, 23:01
Ort: Kreis Stormarn
Hast du eine Ape: nein
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2020
Km-Stand: 0
Motortyp: 2 Takter

Re: Reserve Rad

Beitrag von Wipfel » Mittwoch 9. Juni 2021, 22:11

windhund hat geschrieben:
Mittwoch 9. Juni 2021, 15:54
Ich hatte letzte Woche einen.Aus der Garage raus,ließ sich schwer lenken.Vorn Platt,Schraube reingefallen.Da war ich doch recht froh das ein Luftgefülltes Reserverad vorhanden war.War übrigens auch mein erster Plattfuss.Manfred.
Vor 2 Wochen sprang beim "großen Auto" die Reifendruckkontrolle an. Erstmal nichts bei gedacht, 1 Bar nachgefüllt, RDK zurückgesetzt und weiterfahren. Nach 5 Tagen wieder die Reifendruckkontrolle. Am (Hinter-)Reifen war auf den ersten Blick kein Schaden zu erkennen. Auto zur Reifenreparatur gebracht und nach 4 Stunden konnte ich den Wagen für 35 Euro "auslösen". Da hatte sich auch eine 3 cm lange Schraube reingebohrt. Mein erster Platten in 20 Jahren.

Worauf wollte ich eigentlich hinaus!? :-D
Ich packe mir für den Notfall lieber ein Reifenpannenspray ins Gepäck. (M)ein Reserverad würde ich mit höchster Wahrscheinlichkeit so sehr vernachlässigen, dass es im Moment der größten Not ebenfalls platt oder schon lange altersmüde wäre.

LG
Wipfel

Benutzeravatar
RennNonne
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 82
Registriert: Sonntag 19. April 2020, 19:54
Vorname: Mats
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic
Baujahr: 2019
Farbe: Blau
Km-Stand: 888
Extras: Gummi-Matte auf der Pritsche
DIY Kabinenschutz
Dachträger für Ersatzrad
Ladeboxen re. u. li. unter Pritsche
ohne Heizung

erstmal zurückgestellt: Ölthermometer
Motortyp: Diesel
Setup: 57 km/h

Re: Reserve Rad

Beitrag von RennNonne » Freitag 11. Juni 2021, 19:47

Also ich muss so alle 6 Wochen ein halbes Bar nachpumpen. Trotz Schlauch verlieren die Classic-Reifchen schnell Luft.

Seit das Ersatzrad gut zugänglich auf dem Kabinendach montiert ist, wird es selbstverständlich jedesmal mit befüllt.
.
A7285304-BBF0-4D04-A56F-398DEFFD87BC.jpeg
.
Zuvor, unzugänglich unter dem Fahrersitz verstaut, war es ohne Einsatz von Zeit und Werkzeug nicht möglich die Luft zu kontrollieren. Und am Ende war es eigentlich überflüssig. Denn es war so gut wie kein Druck mehr im Ersatzrad, als ich es aus seinem Verließ befreite.

Gruß
Mats
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
sterntaxi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 158
Registriert: Samstag 5. September 2020, 06:42
Vorname: Wolfgang
Ort: 25364 Westerhorn
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Van / C 80
Baujahr: 2010
Farbe: Rot
Km-Stand: 4350
Extras: USB- Anschluss im Führerhaus
Motortyp: 2 Takter
Setup: Ist noch alles original.
Wohnort: Westerhorn SH

Re: Reserve Rad

Beitrag von sterntaxi » Freitag 11. Juni 2021, 20:27

Wenn Du Dir die ganze Kabine mit Träger und Reserverad verschandelst, dann wäre das auch völlig bekloppt, keine Luft im Reserverad zu haben...

Benutzeravatar
Bluesmate
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 866
Registriert: Samstag 16. März 2019, 18:19
Vorname: Henning
Ort: Kreuztal
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50, E4, Kasten
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 6200
Extras: Automatik Gurt, Standheizung
Setup: ein bisschen optimiert

Re: Reserve Rad

Beitrag von Bluesmate » Samstag 12. Juni 2021, 09:46

Mein Reserverad ist immer das Vorderrad der Berreifung aus der "anderen Jahreszeit". So muss ich beim Wechseln der Mäntel nur zwei tauschen. Damit ist mein aufpump Intervall etwa halbjährlich...

Hatte erst letzte Woche einen Platten. Eine Schraube der Türverkleidung war weg, ich habe sie aber "zum Glück" im rechten Hinterreifen wieder gefunden :lol:

Beste Grüße,
Henning

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7507
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Reserve Rad

Beitrag von HammerBlau » Samstag 12. Juni 2021, 12:16

sterntaxi hat geschrieben:
Freitag 11. Juni 2021, 20:27
Wenn Du Dir die ganze Kabine mit Träger und Reserverad verschandelst,...
Wieso "verschandeln" ? Das ist Dakkar-Paris-Optik...

Benutzeravatar
sterntaxi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 158
Registriert: Samstag 5. September 2020, 06:42
Vorname: Wolfgang
Ort: 25364 Westerhorn
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Van / C 80
Baujahr: 2010
Farbe: Rot
Km-Stand: 4350
Extras: USB- Anschluss im Führerhaus
Motortyp: 2 Takter
Setup: Ist noch alles original.
Wohnort: Westerhorn SH

Re: Reserve Rad

Beitrag von sterntaxi » Samstag 12. Juni 2021, 12:38

"Paris- Dakar",
ist schon ok, Manfred, bei einem Radwechsel pro Etappe...
Ich wollte auch niemanden kränken, ich mag es halt etwas dezenter unter dem Kasten, da komme ich zum Luftdruckcheck auch gut ran.
Das mit dem Bücken klappt noch ganz ordentlich.😅
Ist ja auch schön, wenn nicht jede Biene gleich aussieht.
Mein Kommentar tat mir schon gleich nach dem posten etwas leid, ich bin ja schon froh, dass nicht gleich ein "shit-storm" über mich herbrach.
Wolle grüsst.

Benutzeravatar
sterntaxi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 158
Registriert: Samstag 5. September 2020, 06:42
Vorname: Wolfgang
Ort: 25364 Westerhorn
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Van / C 80
Baujahr: 2010
Farbe: Rot
Km-Stand: 4350
Extras: USB- Anschluss im Führerhaus
Motortyp: 2 Takter
Setup: Ist noch alles original.
Wohnort: Westerhorn SH

Re: Reserve Rad

Beitrag von sterntaxi » Samstag 12. Juni 2021, 12:48

... äh, "Friedhelm" meinte ich natürlich.
[dash1.gif]

Antworten