Tödlicher Verkehrsunfall mit einer Ape bei Maria-Thann!

Alles über Ape Smalltalk Bereich
Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 7934
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 21:28
Vorname: Webbi
Ort: Herten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM,Sulky, Ape 50,
Baujahr: 2011/1983/2000
Farbe: Rot,Grün
Km-Stand: 0
Extras: ein paar Kleinigkeiten an allen Fahrzeugen
Motortyp: 2 Takter
Wohnort: Herten

Tödlicher Verkehrsunfall mit einer Ape bei Maria-Thann!

Beitrag von webmaster » Mittwoch 3. Februar 2021, 17:07

Tödlicher Verkehrsunfall mit einer Ape bei Maria-Thann!

https://xn--blaulichtreport-sdschwabena ... hayns.net/
kennst du schon den Ape Fans Shop`?? https://www.ape-fans-shop.de

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
sterntaxi
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 115
Registriert: Samstag 5. September 2020, 06:42
Vorname: Wolfgang
Ort: 25364 Westerhorn
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Van / C 80
Baujahr: 2010
Farbe: Rot
Km-Stand: 4350
Extras: USB- Anschluss im Führerhaus und 2 Stones-Zungen !!! Flexibles Abschleppseil an Bord, falls mal jemand eine Panne hat, ich helfe gern.
Motortyp: 2 Takter
Setup: Ist noch alles original, die Ape "rennt" bergab mit Rückenwind so um die 47 km/h...
Korrektur: die 47 km/h sind mit GPS-Messung dann doch nur noch 38 km/h. Der Tacho weicht ordentlich ab.
Leichte Anfahrprobleme, wenn ich vor einer Ampel auf einem Kaugummi zum Stehen gekommen bin...
Wohnort: Westerhorn SH

Re: Tödlicher Verkehrsunfall mit einer Ape bei Maria-Thann!

Beitrag von sterntaxi » Donnerstag 4. Februar 2021, 06:08

O Gott, wie furchtbar,
das Schlimmste, was einem passieren kann.
Ich denke, wir trauern alle um den Fahrer, der so plötzlich aus dem Leben gerissen wurde und um die Angehörigen.
Auch dem Unfallgegner wünsche ich, dass er mit dem Schock umgehen kann und Unterstützung erhält.
Wolle grüsst.

Nur keine übertriebene Eile

Don Camillo
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 66
Registriert: Mittwoch 21. August 2019, 19:08
Vorname: Lothar
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL 6 T/ Zapc 80
Baujahr: 1991/2017
Farbe: Limette
Km-Stand: 14700
Extras: Dachgepäckträger,Lightbar,Positionsleuchten,Kompressor Fanfare,Diesel Standheizung
Motortyp: 2 Takter
Setup: Die Zapc 80 mit 102 Alu Pinasco 16er Pinasco Ritzel und Sito + Auspuff
Die TL 6 mit 102 DR

Re: Tödlicher Verkehrsunfall mit einer Ape bei Maria-Thann!

Beitrag von Don Camillo » Donnerstag 4. Februar 2021, 20:09

Den Angehörigen mein aufrechtes Beileid.
[hi.gif]

Benutzeravatar
Rübe
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 441
Registriert: Montag 16. November 2009, 16:54
Vorname: Christian
Hast du eine Ape: ja

Re: Tödlicher Verkehrsunfall mit einer Ape bei Maria-Thann!

Beitrag von Rübe » Freitag 5. Februar 2021, 10:18

Mein Beileid den Angehörigen. Das ist der dritte Verkehrstote in meiner vierzehnjährigen Apezeit der in einer Ape um Leben gekommen ist. Von den den anderen, wie .z.B. der Lars aus Dänmark, der fast in seiner Ape verbrannt ist, ganz zu schweigen.
So dumm wie ich es brauche könnt ihr mir gar nicht kommen

apeausrhedeems
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 30. Juli 2020, 17:13
Vorname: Rainer
Ort: Rhede
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 1995
Farbe: orange
Km-Stand: 42708
Extras: Diesel
Kipper

Re: Tödlicher Verkehrsunfall mit einer Ape bei Maria-Thann!

Beitrag von apeausrhedeems » Freitag 5. Februar 2021, 16:40

Moin
Da haben wir keine Chance.es ist halt nix was abhält!Ich fahr ja auch viel mit meinen alten Spielzeugen,darüber darf man garnicht nachdenken,sonst steigt man garnicht ein/auf!Weder Gurt noch einschiebbare Lenkungen,von anderen Hilfsmitteln ganz zu schweigen!Und dann noch Bremsen aus den 50ern!Obwohl,bremsen tut meine wirklich gut,nützt aber nix,wenn man selbst versagt.
Gruß,Rainer

Benutzeravatar
Scharnhorst
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1626
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Tödlicher Verkehrsunfall mit einer Ape bei Maria-Thann!

Beitrag von Scharnhorst » Freitag 5. Februar 2021, 23:25

Irgendwo, ich meine auf Youtube, habe ich mal so ein Filmchen gesehen, das letztlich eine Collage aus verunfallten Api war.
Die Bilder waren allesamt aus Italien, hätte ich gesagt.
Aufgrund der höheren Ape-Dichte gab und gibt es solche ungleichen Zusammenstöße dort sicher deutlich öfter.
Da waren so aus dem Gedächtnis heraus üblere Kabinen dabei.
Die Bilder waren schon etwas ernüchternd...

Es bleibt letztlich auch wie bei einem Moped, bei dem du auch nur verlieren kannst, immer die unbedingte Maßgabe, eher dreimal als einmal zu schauen und für die anderen Verkehrsteilnehmer mitzudenken, wenn du derart verwundbar am Verkehr teilnimmst.

Leider...

Übrigens auch ein Mitgrund dafür, daß meine Motorräder von mir nicht mehr bewegt werden. Ich hatte keine Lust mehr, mehr auf die Autofahrer aufzupassen als zu fahren...

Uns bleibt nur, extrem umsichtig die anderen zu beobachten und zu hoffen, daß unsere Sinne uns nie einen Streich spielen, wie offenbar dem unglücklichen älteren Herrn in seiner Ape bei dem trüben Wetter...

Das ist übrigens auch ein Mitgrund dafür, daß ich längere Touren in der Ape nicht mache. Es ist einfach nur begrenzt möglich mit der Ape auf Feldwege oder dergleichen auszuweichen, irgendwann muß man auf die Landstraße. Und da krieg ich schon Gänsehaut bei dem Gedanken daran und vermeide es, wo es nur geht...
Außerhalb der Ortschaft, wo die Autos doppelt so schnell sind wie ich, meide ich die Straße wo es nur geht.

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Voyager
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1562
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 18:55
Hast du eine Ape: ja

Re: Tödlicher Verkehrsunfall mit einer Ape bei Maria-Thann!

Beitrag von Voyager » Samstag 6. Februar 2021, 11:27

Außerhalb der Ortschaft, wo die Autos doppelt so schnell sind wie ich, meide ich die Straße wo es nur geht.

Muss ich Dir leider Recht geben, Paddy aber ich sehe es etwas anders .....

Wir machen durchaus längere Fahrten zu APE Treffen auf eigener Achse.
Tanz auf dem Vulkan = ca. 240 Kilometer Anreise, nach Duisburg zum Krankaffee ca. 120 Kilometer Anreise.
Als ich die ersten Fahrten mit der APE gemacht habe war ich auch immer sehr weit Rechts unterwegs, damit mich Autos gut überholen konnten.
Nachdem es dadurch leider viele sehr Riskante Überholszenarien gab und ich teilweise fast abgedrängt wurde - die Straße gehört mir !
Ich bezahle Steuern und Versicherung für die Kleine und darf mich somit LEGAL damit im Öffentlichen Straßenverkehr bewegen.
....... also fahre ich ganz normal auf meiner Fahrspur und habe ein sehr dickes Fell entwickelt.

Das man trotzdem Ignoriert wird, bzw. einem regelmässig die Vorfahrt genommen wird ist leider noch ein anderes Thema.

[Drinks.gif]

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7202
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Tödlicher Verkehrsunfall mit einer Ape bei Maria-Thann!

Beitrag von HammerBlau » Samstag 6. Februar 2021, 11:48

Mir fällt soeben auf, dass du das Profilbild geändert hast, Elmar. Euer Schloss ?

Benutzeravatar
Voyager
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1562
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 18:55
Hast du eine Ape: ja

Re: Tödlicher Verkehrsunfall mit einer Ape bei Maria-Thann!

Beitrag von Voyager » Samstag 6. Februar 2021, 11:59

Das mit dem Bild ist aber schon etwas länger her .....

Das Schloß ist nur unser Ferienhaus wenn wir mal in der Gegend sind, man gönnt sich ja sonst nichts ....... [big_boss.gif]

Das Foto ist entstanden als wir auf der Rückfahrt von einem sehr schönen Oldtimertreffen in Lüdenscheidt waren:
https://www.oldtimer-markt.de/aktuell/v ... Motorblock

Das Schloß selber heißt :
https://www.schloss-neuenhof.de/#

und selbiges haben wir eigentlich nur durch Zufall entdeckt, da wir uns ein wenig verfahren hatten. [biggrin.gif]

[Drinks.gif]

Benutzeravatar
TomPe
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 3000
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 25000
Extras: app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Tödlicher Verkehrsunfall mit einer Ape bei Maria-Thann!

Beitrag von TomPe » Sonntag 7. Februar 2021, 10:22

Ja so wie elmar schreibt - so ist es. Je mehr du rechts fährst je mehr wird man als „behindert“ ab getan . Zum überholen wird dann nicht mal mehr der mittelstreifen überfahren. Oder noch besser man wird auf einer auffahrspur rechts überholt - obwohl er grad noch hinter einem fuhr aber gegenverkehr ist ...
T😎M
https://m.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4

Antworten