APE AD2 Gelati Restauration

Benutzeravatar
APE224
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 88
Registriert: Montag 28. September 2015, 19:32
Vorname: Hans-Jürgen
Ort: Oberbayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC4; AE1 Caless,AD2
Baujahr: 65 / 67 / 68
Km-Stand: 0

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von APE224 » Dienstag 4. Juni 2019, 11:57

Heute wurde der Motor fertig, was doch mehr Arbeit war als gewohnt. Viele Kleinigkeiten die kaputt oder unbrauchbar waren, z.B. Exzenterbüchse für Unterbrecher auf der Kurbelwelle war gebrochen usw.
Hauptproblem war aber, dass ich den Motor schon im Spätsommer letzten Jahres zerlegt habe und beschriftet in Kisten verstaut in die Ecke gestellt habe. Da die Werkstatt wie immer zu klein ist ist, habe ich die Kisten mehrmals umgeräumt uns so ging beim Zusammenbau und der Aufbereitung der Teile das große Suchen los. Auch das Hirn ist im Alter nicht mehr das Beste, was heißt, manches hatte ich vergessen wo's hingehört uuuund manches beim Zusammenbau vergessen !!!! Plötzlich liegt da ein kleines Teil unter dem Putzlappen neben dem zusammengebauten Motor [dash1.gif] [board/kez_11.gif]
Das nächste Mal muss das wieder in einem Ruck gehen -- sag ich mal

Hier noch ein paar Bilder für die Freunde antriebsstarker Motoren:
AD2 Motor Lager und Wedi's eingebaut-09.03.19 (1).JPG
AD2 Motor Zusammenbau (1).JPG
AD2 Motor Zusammenbau (3).JPG
AD2 Motor Zusammenbau (5).JPG
AD2 Motor Zusammenbau (10).JPG
AD2 Motor Zusammenbau (11).JPG
AD2 Silentgummi-27.05 (2).JPG
Das letzte Bild zeigt meinen alten defekten Silentgummi, daneben ein Reprogummi von Jürgen Kamm, sind sonst eigentlich nicht mehr neu zu bekommen.

Grüße
Hans-Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nur ein Feigling fährt ein Fahrzeug mit 4 Rädern

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6701
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von kofewu » Mittwoch 5. Juni 2019, 10:26

Der Motor ist ein echtes Schmuckstück [Good.gif]
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
APE224
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 88
Registriert: Montag 28. September 2015, 19:32
Vorname: Hans-Jürgen
Ort: Oberbayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC4; AE1 Caless,AD2
Baujahr: 65 / 67 / 68
Km-Stand: 0

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von APE224 » Mittwoch 5. Juni 2019, 12:25

Danke Wolfgang, hört man gerne!

Aber leider zeigt sich schon wieder so ein "kleines" Problem, die einzige Schraube am ganzen Motor, die ich nicht rausgemacht hab, ist die Öleinfüllschraube.
Hab heute den Motor provisorisch verkabelt für einen Testlauf und wollte eben mal kurz Öl auffüllen.
Und siehe da, die Schraube sitzt so bombenfest, dass ich sie nichtmal mit dem Schlagschrauber aufkrieg. Zu allem Übel hat der auch noch den Schraubenkopf vernudelt.
Wenn ich die Schraube aufbohre, kommen sicher Späne ins Motorgehäuse, die nicht oder sehr schlecht zu entfernen sind. Nun ist guter Rat teuer, denn ich will den Motor eigentlich nicht nochmal zerlegen.
Langsam nervt das bisschen Motor.

Sollte einer wider Erwarten ne gute Idee haben - raus damit.

Grüsse
Hans-Jürgen
Nur ein Feigling fährt ein Fahrzeug mit 4 Rädern

Benutzeravatar
Han_ZZ
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 23
Registriert: Montag 6. Mai 2019, 13:29
Vorname: Hans G.
Ort: Alfter
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 euro4
Baujahr: 2019
Farbe: Rot
Km-Stand: 400

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von Han_ZZ » Mittwoch 5. Juni 2019, 14:37

Meine Idee, falls sich das Ausbohren der Schraube nicht vermeiden lassen sollte:
Im Motor ist ja kein Öl. Mithin kann man das Motörchen so aufhängen, dass man (zwar unbequem, aber was soll's) von unten aufbohren muss. Gleichzeitig wird direkt neben dem "Bohrloch" das Rohr des stärkstverfügbaren Staubsaugers in Stellung gebracht und der Sauger beim Bohren eingeschaltet.

Saugwirkung und Schwerkraft sollten einen Spaneintrag ins Motorinnere vermeiden können.

Cheers
HanZZ

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6701
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von kofewu » Mittwoch 5. Juni 2019, 14:58

Querstab an die Schraube anschweissen mit mehreren Punkten. Dann hast Du einen Hebel und die Hitze sollte die Verschraubung lösen. Nicht überhitzen, Abkühlpausen einlegen beim Schweissen.
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
APE224
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 88
Registriert: Montag 28. September 2015, 19:32
Vorname: Hans-Jürgen
Ort: Oberbayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC4; AE1 Caless,AD2
Baujahr: 65 / 67 / 68
Km-Stand: 0

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von APE224 » Mittwoch 5. Juni 2019, 15:41

Danke für die Tipps, habs grade geschafft. Ne kleinere Nuss auf die Schraube gepresst und mit Kriechöl und einer ellenlangen Verlängerung der Ratsche gings Gott sei Dank auf. Alles wieder gut [bye2.gif]
Nur ein Feigling fährt ein Fahrzeug mit 4 Rädern

Benutzeravatar
APE224
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 88
Registriert: Montag 28. September 2015, 19:32
Vorname: Hans-Jürgen
Ort: Oberbayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC4; AE1 Caless,AD2
Baujahr: 65 / 67 / 68
Km-Stand: 0

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von APE224 » Sonntag 6. Oktober 2019, 15:01

So, mittlerweile hat sich wieder was getan bei meiner Eis-APE, die Vorderschwinge ist restauriert, das Chasis war beim Sandstrahler meines Vertrauens, der hat Erfahrung mit Oldtimern und strahlt sehr zuverlässig und sorgfältig und grundiert die Teile sofort nach dem Strahlen gleich mit Rostux Nitrofest, damit sich kein Flugrost ansetzt.

Nachfolgend ein paar Fotos:
Schwinge vorne:
AD2 Schwinge vorne Teile rest.-13.10.18 (2).JPG
Teile des Antriebs:
AD2 Hinterachsteile-21.08.19.JPG
AD2 Hinterachsteile rest.-22.08.19.JPG
Felgen und Bremsankerplatten:
AD2 Felgen gestrahlt, grundiert-24.08.19.JPG
AD2 Felgen lackiert-27.08.19.JPG
Kabine:
AD2 Chassis gestrahlt-24.08.19.JPG
Grüße
Hans-Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nur ein Feigling fährt ein Fahrzeug mit 4 Rädern

Benutzeravatar
APE224
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 88
Registriert: Montag 28. September 2015, 19:32
Vorname: Hans-Jürgen
Ort: Oberbayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC4; AE1 Caless,AD2
Baujahr: 65 / 67 / 68
Km-Stand: 0

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von APE224 » Samstag 12. Oktober 2019, 18:19

Wieder etwas weitergekommen, dank des warmen Wetters konnte ich die Kabine und einige weitere Karosserieteile lackieren:
AD2 Chassis lackiert-01.10.19 (1).JPG
Kaskade im Originalzustand, dann entlackt und gespachtelt:
AD2 Kaskade-07.10.19 (1).jpg
AD2 Kaskade gespachtelt-08.10.19.JPG
Kotflügel entlackt und gespachtelt:
AD2 Kotflügel gespachtelt-08.10.19.JPG
Kotflügel und Kaskade lackiert:
AD2 Kotflügel-12.10.19.jpg
Lampen vorne original, gestrahlt u. grundiert und fertig lackiert
AD2 Lampen vorne entlacken-10.10.19.JPG
AD2 Lampen vorne gestrahlt, grundiert-10.10.19 (3).JPG
AD2 Lampen vorne-07.10.19.jpg
Grüße
Hans-Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nur ein Feigling fährt ein Fahrzeug mit 4 Rädern

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6701
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von kofewu » Samstag 12. Oktober 2019, 19:48

Wie hast Du den Riss in der Kaskade behandelt, ausser gespachtelt?
Es grüsst kofewu

ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
APE224
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 88
Registriert: Montag 28. September 2015, 19:32
Vorname: Hans-Jürgen
Ort: Oberbayern
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: AC4; AE1 Caless,AD2
Baujahr: 65 / 67 / 68
Km-Stand: 0

Re: APE AD2 Gelati Restauration

Beitrag von APE224 » Samstag 12. Oktober 2019, 20:51

Schau mal auf Seite 2, da siehst du wie ichs gemacht hab. Ein Drahtgitter eingeschmolzen und mit PE aus der Heissklebepustole verstärkt.
Nur ein Feigling fährt ein Fahrzeug mit 4 Rädern

Antworten