Belgien

Benutzeravatar
zaubermaus
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 442
Registriert: Samstag 18. Dezember 2010, 14:29
Vorname: lothar
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Cross
Baujahr: 2010
Farbe: schwarz
Km-Stand: 160
Extras: Positionsleuten hinten tagfahrlicht
Setup: noch normal

Re: Belgien

Beitrag von zaubermaus » Dienstag 7. Januar 2020, 10:42

Hei Erwin. Ich hab mich da auch schon drüber aufgeregt. Machen kann man als einzelner aber sowieso nichts.. Hier bei uns kannste gesammelte ein zwei und 5 cent Münzen auch nicht mehr bei der Bank umtauschen, oder dem Konto gutschreiben lassen. das geht seit 2 Jahren schon nicht mehr. Wie schon gesagt, machen kann man da sowieso nichts. Ist traurig aber wahr.
Lg Lothar

Schau dir das mal an !!
windhund
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1914
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 25400
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Belgien

Beitrag von windhund » Dienstag 7. Januar 2020, 10:50

@ Lothar , das mit den Münzen umtauschen geht noch.Wahrscheinlich aber nicht überall.Wir geben die gesammelten Münzen unserem Enkel.Die dürfen einmal im Jahr (ich sag mal Kinderspartag) die gesammelten Münzen bei der dortigen Sparkasse in Baden Württemberg kostenlos eintauschen.Das praktizieren wir seit 6 Jahren so.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
dextro
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1169
Registriert: Sonntag 11. März 2012, 14:15
Vorname: Roland
Ort: Feucht
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2014
Farbe: Blau
Km-Stand: 17000
Wohnort: Feucht

Re: Belgien

Beitrag von dextro » Dienstag 7. Januar 2020, 19:17

Beim Ablasshandel gab`s den Spruch:
Wenn das Geld im Beutel klingt,
die Seele in den Himmel springt.
Und Heute:
Ist die Karte im Schlitz erst eingeführt
Wird das Weltweit registriert

Ich hab immer Bargeld dabei.
Tägliche Einkäufe nur und ausschließlich Bar!!!!!
Nur größere Einkäufe über 500€ Bargeldlos.
Mit dem kramen nach Kleingeld, das kann man auch anders sehen.
Mir ist eine Oma , die ihren Wocheneinkauf für 43,98€ bezahlen möchte und verzweifelt im Geldbeutel kramt
und schließlich die Verkäuferin bittet nähmlichen Betrag zu entnehmen lieber
wie diese jung dynamischen die für ihre drei Trümmer auf dem Fließband für 5;99€
die Karte zücken ,wie Luky luke den Colt.
Dann ist die Karte falsch ( man hat ja nur so 8-10 Stück)
dann ist es die falsche PIN oder beides. [beg.gif]
Dauert beides genau so lang.
Nur das erste ist netter zum Beobachten!
Noch nerviger sind die, die erst bemerken ,daß man vieleicht auch einen Geldbeutel benötigt wenn man zahlen muss.
Und dann anfangen in den Taschen zu kramen
Ja wo is er denn, Ja wo is er denn????? [Dontknow.gif]

Benutzeravatar
Paetz
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 313
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 15:00
Vorname: Chris
Ort: Castrop-Rauxel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC, Kasten
Baujahr: 2015
Farbe: rot
Km-Stand: 1904
Extras: Die Metamorphose des PIAMOBIL:
viewtopic.php?f=17&t=16719
Setup: Original

Re: Belgien

Beitrag von Paetz » Dienstag 7. Januar 2020, 23:49

dextro hat geschrieben:
Dienstag 7. Januar 2020, 19:17
(...)
Noch nerviger sind die, die erst bemerken ,daß man vieleicht auch einen Geldbeutel benötigt wenn man zahlen muss.
Und dann anfangen in den Taschen zu kramen
(...)
... und zwar erst dann kramen, nachdem sie genüsslich alle Sachen vom Fließband ordentlich in die Einkaufstasche gepackt haben.

Wie herrlich schön am Thema "Ape" vorbei!
C aus C
Chris aus Castrop-Rauxel

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6898
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Belgien

Beitrag von kofewu » Mittwoch 8. Januar 2020, 10:29

Ja was meint Ihr wofür ich das ganze Kleingeld sammele?
Wenn ich in Rente bin stehe ich auch immer genau Mittags zusammen mit den Büroangestellten und Handwerkern an der Kasse beim Aldi an und zähle mein Klimpergeld ab. Da lasse ich mich dann auch nicht hetzten. Für einen kurzen Schnack mit der Kassierein wird ja noch Zeit sein dabei. Die sind ja immer so nett an der Kasse (und können nicht weglaufen) [board/laughingneqw.gif]
Es grüsst kofewu

Neu! Ersatzteile-Liste: http://ape.schrauber1.de/sale/sale.html
ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
dextro
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1169
Registriert: Sonntag 11. März 2012, 14:15
Vorname: Roland
Ort: Feucht
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2014
Farbe: Blau
Km-Stand: 17000
Wohnort: Feucht

Re: Belgien

Beitrag von dextro » Mittwoch 8. Januar 2020, 18:24

98798

Benutzeravatar
Pelerin
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 282
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2013, 18:27
Vorname: Valentin
Ort: Buchs AG
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM 703 Kasten
Baujahr: 11/2013
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 63000
Extras: Am besten schaut ihr dazu auf meiner Homepage vorbei:
www.ape-on-tour.ch
Wohnort: CH-5033 Buchs AG / Schweiz Suisse Svizzera Svizra Switzerland
Kontaktdaten:

Re: Belgien

Beitrag von Pelerin » Freitag 10. Januar 2020, 12:25

Ich habe das mal nachgerechnet. Meine Ape TM habe ich im vergangenen Jahr 56-mal betankt und die 50er 33-mal, das wären also 89 Tankvorgänge. Gehe ich nun davon aus, dass ich jedes Mal in Europa getankt hätte und ich jedes Mal um vier Cent betrogen wurde, beläuft sich die Deliktsumme auf unglaubliche € 3.56!
Was natürlich auf der Annahme beruht, dass ich grundsätzlich jedes Mal betrogen wurde, also nie zu meinem Vorteil abgerundet wurde.

In der Schweiz wurden die 1 und 2-Rappen-Stücke schon vor vielen Jahrzehnten abgeschafft, in der Regel wird auf die nächsten fünf Rappen gerundet. Ob und um wie viel ich seither betrogen wurde, kann ich nicht sagen. Ganz ehrlich es interessiert mich auch nicht, da ich eigentlich ein glücklicher Mensch bin, der sich an den schönen Dingen erfreut und nicht nach Dingen sucht über die er sich aufregen kann.
Schaut doch mal auf meiner Homepage vorbei.
www.ape-on-tour.ch

Benutzeravatar
Rübe
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 363
Registriert: Montag 16. November 2009, 16:54
Vorname: Christian
Hast du eine Ape: ja

Re: Belgien

Beitrag von Rübe » Freitag 10. Januar 2020, 12:49

Valentin, wird bei euch mit Rappen, also Pferde- oder Wadrappfleisch, bezahlt? [board/kez_11.gif] [board/laughingneqw.gif]
So dumm wie ich es brauche könnt ihr mir gar nicht kommen

Benutzeravatar
Pelerin
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 282
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2013, 18:27
Vorname: Valentin
Ort: Buchs AG
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM 703 Kasten
Baujahr: 11/2013
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 63000
Extras: Am besten schaut ihr dazu auf meiner Homepage vorbei:
www.ape-on-tour.ch
Wohnort: CH-5033 Buchs AG / Schweiz Suisse Svizzera Svizra Switzerland
Kontaktdaten:

Re: Belgien

Beitrag von Pelerin » Freitag 10. Januar 2020, 13:30

Hallo Christian

Nein, nein, wir in der Schweiz handeln zwar schon mit Pferden und Fleisch, doch im täglichen Gebrauch verwenden wir natürlich den Schweizer Franken, welcher aus 100 Rappen besteht.

Der Schweizer Franken ist übrigens eine der stabilsten Währungen weltweit und deshalb auch sehr beliebt bei Anlegern. Eine Besonderheit unserer Währung besteht darin, dass die Banknotenstückelung von grossen Noten, also 100, 200 und 1'000er Noten sehr hoch ist. Dies bedeutet, dass diese Noten nicht nur als Zahlungs- sondern in erheblichen Umfang aus als Wertaufbewahrungsmittel genutzt werden.
Schaut doch mal auf meiner Homepage vorbei.
www.ape-on-tour.ch

Antworten