Hauptscheinwerfer Alternativen für P2?

Hier dreht sich alles um Ape P1/P2/P3 Technik
Benutzeravatar
blauberbeiser1971
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 227
Registriert: Samstag 27. Juni 2015, 00:33
Vorname: Thor
Ort: Bartholomä
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2
Baujahr: 1994
Farbe: Schwarz
Wohnort: Bartholomä

Re: Hauptscheinwerfer Alternativen für P2?

Beitrag von blauberbeiser1971 » Donnerstag 25. Juli 2019, 10:56

Hallo
Dann könnten auch diese Scheinwerfer von Hella 1A3 996002-211 wieder interessant werden, haben für mich ein klassisches Design! Bin nicht so für Klarglas Design!

Ich hatte zuerst Hella Scheinwerfer gekauft und musste feststellen ,das sie nicht ohne weiteres verbaut werden können. Sie passten bei mir einfach nicht gut. Aber mit entsprechendem Aufwand ,geht ja alles.

Grüße Thor

wehoe
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 6. Januar 2011, 18:23
Vorname: Werner
Ort: Wilhelmshaven
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: mehrere
Baujahr: 1998-2001
Farbe: rot, bunt, weiß
Km-Stand: 0
Extras: AHK

Re: Hauptscheinwerfer Alternativen für P2?

Beitrag von wehoe » Freitag 26. Juli 2019, 10:12

blauberbeiser1971 hat geschrieben:
Donnerstag 25. Juli 2019, 10:53
Das Hauptlicht ist ja nicht ständig eingeschaltet. Dafür hab ich tagsüber Tagfahrlichter. 3-4 Watt je Seite. Meine Batterie 44Ah wird gut geladen. Ich fahre meist lange Strecken und nicht eben nur mal jeden Tag nur 1 Kilometer...

Der Dynastarter ist nicht so schlecht wie er immer von Apefahrern verteufelt wird. Vorausgesetzt er arbeitet richtig und der Regler ebenso, ...

Ich habe bis jetzt noch nicht einmal meine Batterie nachladen müssen.


Mein Tipp:" Spart nicht an der Batterie"
Dann klappt das ja auch fast immer.

Aber die Leistung ist sehr begrenzt und der Dyna hat die Charakteristik einer Gleichstromlichtmaschine, also Stromabgabe nur bei höheren Drehzahlen.

Bei einem entsprechenden Fahrtenprofil kommt das unweigerlich. Bei regelmäßig 3km Stadtverkehr mit Licht und 5-8 Ampelstopps habe ich mir zu Zeiten von Hermine mehrfach die Batterie leergefahren. Das sogar, obwohl nur die serienmäßigen 25w-Funzeln drin waren. Mit voller Beleuchtung und Stadtverkehr reicht der Dyna eben nicht aus. Vor jeder Ampel kommt der Strom nur aus der Batterie.

Ich nehme lieber öfter mal 'ne billige Batterie. Das Preis-/Leistungsverhältnis erscheint mir besser.

Benutzeravatar
blauberbeiser1971
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 227
Registriert: Samstag 27. Juni 2015, 00:33
Vorname: Thor
Ort: Bartholomä
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2
Baujahr: 1994
Farbe: Schwarz
Wohnort: Bartholomä

Re: Hauptscheinwerfer Alternativen für P2?

Beitrag von blauberbeiser1971 » Samstag 27. Juli 2019, 09:30

Hallo Werner
"Ich nehme lieber öfter mal 'ne billige Batterie. Das Preis-/Leistungsverhältnis erscheint mir besser."
gerade hier stimmt das Preis/Leistungsverhältnis gar nicht. Ganz abgesehen von dem unnötig produzierten Mehrabfall. In deinem Fall würde ich dir unbedingt zu Tagfahrlichtern raten. Mit den richtigen verbrauchtst du je Lampe 3Watt (Led). Die Hauptbeleuchtung kann sogar wenn es recht dunkel ist aus bleiben.An meiner 50er Ape bin ich mit 2 Stück ausschließlich durch die Nacht gefahren.
Https://www.ebay.com/itm/LED-Tagfahrlich ... 1438.l2649

Wenn du davon 4 stück verbaust, kannst du zu 80% deine Hauptscheinwerfer aus lassen. Pro Lampe sind es gerade mal 3 Watt. Bei den von mir empfohlenen 4 Stück für deine APE, kommst du auf 12Watt Stromverbrauch.
Die Tagfahrlichter die ich derzeit an meiner P2 verbaut habe, haben 4,5 Watt und taugen nicht die Bohne. Es wird null Licht auf die Straße geworfen. Absoluter Fehlkauf.Diese werde ich wieder durch die aus dem Link ersetzen.

Grüße Thor

Benutzeravatar
blauberbeiser1971
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 227
Registriert: Samstag 27. Juni 2015, 00:33
Vorname: Thor
Ort: Bartholomä
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2
Baujahr: 1994
Farbe: Schwarz
Wohnort: Bartholomä

Re: Hauptscheinwerfer Alternativen für P2?

Beitrag von blauberbeiser1971 » Samstag 27. Juli 2019, 09:32


wehoe
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 6. Januar 2011, 18:23
Vorname: Werner
Ort: Wilhelmshaven
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: mehrere
Baujahr: 1998-2001
Farbe: rot, bunt, weiß
Km-Stand: 0
Extras: AHK

Re: Hauptscheinwerfer Alternativen für P2?

Beitrag von wehoe » Samstag 27. Juli 2019, 13:05

Das übersteigt meine Ausgabebereitschaft.
An einer TM treffen die meinen Geschmack auch nicht.
Am Tage muß "aufgehelltes" Standlicht ausreichen.

Benutzeravatar
blauberbeiser1971
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 227
Registriert: Samstag 27. Juni 2015, 00:33
Vorname: Thor
Ort: Bartholomä
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2
Baujahr: 1994
Farbe: Schwarz
Wohnort: Bartholomä

Re: Hauptscheinwerfer Alternativen für P2?

Beitrag von blauberbeiser1971 » Sonntag 28. Juli 2019, 08:52

Hallo

Tut mir leid dann kann ich nicht weiter helfen. Strom ist zu wenig,Licht ist zu schwach... kosten darf es nichts.

Das ist nicht meine Einstellung zum APE Fahren.

Grüße Thor

Benutzeravatar
Vitelli
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 26. Juli 2019, 08:41
Vorname: Markus
Ort: Lorch
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2
Baujahr: 1983
Farbe: Gelb
Km-Stand: 39000

Re: Hauptscheinwerfer Alternativen für P2?

Beitrag von Vitelli » Samstag 3. August 2019, 11:50

Hallo Thor,

Mir gefällt, was du da an der Ape gemacht hast! Mein Sohn hat seit letzter Woche auch eine P2 und ich würde auch gerne bessere Lichter einbauen. Allerdings bin ich kein Elektriker und kenne mich da nicht so aus. Ich denke, die Frontscheinwerfer bekomme ich hin, aber wie hast du die LED Rücklichter gefunden? Hast Du da auch einen link? Sind die auch stvo zugelassen?

Viele Grüße aus Lorch!

Benutzeravatar
blauberbeiser1971
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 227
Registriert: Samstag 27. Juni 2015, 00:33
Vorname: Thor
Ort: Bartholomä
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2
Baujahr: 1994
Farbe: Schwarz
Wohnort: Bartholomä

Re: Hauptscheinwerfer Alternativen für P2?

Beitrag von blauberbeiser1971 » Sonntag 4. August 2019, 20:26

Hallo Markus

Danke für die Blumen.
ich habe keine LED Rücklichter an der P2. Ich habe mich noch nicht umgeschaut. Die Lichter sind sehr schmal und insgesamt klein. das wird schwierig. Ich denke ich versuche es mal mit LED Birnen. Zulassung hin oder her.

Die Frontscheinwerfer sind richtig gut. Der Dynastarter lädt bei mir immer voll. Ich fahre auch sehr lange Strecken. Gestern habe ich die Aufnahme für die Fiat 500er Chromstoßstange gebogen. Mal sehen wann ich sie anschweiße.

Grüße aus Bartholomä Thor

Benutzeravatar
Vitelli
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 26. Juli 2019, 08:41
Vorname: Markus
Ort: Lorch
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2
Baujahr: 1983
Farbe: Gelb
Km-Stand: 39000

Re: Hauptscheinwerfer Alternativen für P2?

Beitrag von Vitelli » Montag 12. August 2019, 07:40

Hallo Thor,

kannst Du mir bitte nochmals genau sagen, welche Hauptscheinwerfer nun passen?
Oder müssen die alle angepasst werden? Die "normalen" Lichter sind ja mehr als schlecht....

Benutzeravatar
blauberbeiser1971
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 227
Registriert: Samstag 27. Juni 2015, 00:33
Vorname: Thor
Ort: Bartholomä
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2
Baujahr: 1994
Farbe: Schwarz
Wohnort: Bartholomä

Re: Hauptscheinwerfer Alternativen für P2?

Beitrag von blauberbeiser1971 » Montag 12. August 2019, 20:48

Hallo Markus
https://www.ebay.com/itm/Halogen-Klargla ... 1438.l2649
Diese hab ich verbaut.
eBay-Artikelnummer:263214627232
Es gibt wohl nichts was ohne Modifikation Plug and play passt. Aber die Arbeiten halten sich in grenzen. Die Aufnahme der Originalreflektoren muss etwas am Falz flachgedrückt werden mit einer Zange. anschließend neue Löcher ins Blech bohren und fertig. Schrauben und federn liegen den H4 Scheinwerfereinsätzen bei.Aber es lohnt die Arbeit ,das Licht mit 35/35 Watt H4 Birnen ist deutlich besser.

Grüße Thor

Antworten