Verzweifelung macht sich breit

Hier dreht sich alles um Ape P1/P2/P3 Technik
bergfee
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 262
Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 17:23
Vorname: Sonja
Ort: Aspach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2 Vespacar
Baujahr: 1996
Farbe: Gelb
Km-Stand: 0

Verzweifelung macht sich breit

Beitrag von bergfee » Sonntag 7. April 2019, 12:43

Ihr Lieben,
heute wollten wir den neuen Lenkstockschalter einbauen. Das Ding ist eingebaut, bevor wir nun alles verbauen, haben wir alles elektrische angeschlossen....es tut nicht.
Nur der Lichtschalter Abblendlicht und Fernlicht tut, alles andere nicht. Keine Hupe kein Blinker keine Lichthupe...
Ich habe alles 1zu 1umgesteckt........Stecker um Stecker. Also nochmal den alten Lenkstockschalter verkabelt...das gleiche Problem.....
Wo sitzt der Fehler ? Tacho haben wir mit angeschlossen. Batterie ist voll, Zündung tut
Lenkrad ist fest...
Wir wissen nicht mehr weiter....Sicherungen sind in Ordnung....alles ist fest gesteckt...
Hat uns bitte jemand einen Rat...
Liebe Grüße
Sonja

Benutzeravatar
TomPe
Ape König
Ape König
Beiträge: 2218
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 22000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Verzweifelung macht sich breit

Beitrag von TomPe » Sonntag 7. April 2019, 15:20

Hallo Sonja
Leider kann ich dir nicht helfen ... allerdings deine Überschrift auch nicht . Ich würde Problem bereits in Überschrift benennen und das Problem im bereits vorhandene Beitrag zu Ende führen -613
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

bergfee
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 262
Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 17:23
Vorname: Sonja
Ort: Aspach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2 Vespacar
Baujahr: 1996
Farbe: Gelb
Km-Stand: 0

Re: Verzweifelung macht sich breit , neuer Lenkstockschalter funktioniert nicht

Beitrag von bergfee » Sonntag 7. April 2019, 15:44

Tom , meinst die Mitglieder lesen den alten Beitrag weiter??
Überschrift ändere ich
Liebe Grüße
Sonja

Benutzeravatar
Voyager
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1003
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 18:55
Vorname: Elmar
Ort: Ense
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 1998
Farbe: British Racing Green
Km-Stand: 155
Extras: Mit Kasten,
Setup: Breitreifen, Rückfahrkamera, Stoßstange vorne, Innen - Aussenthermometer, Navi, Stereoanlage, Tiefergelegt, British Racing Green
Wohnort: im schönen Ense
Kontaktdaten:

Re: Verzweifelung macht sich breit

Beitrag von Voyager » Sonntag 7. April 2019, 18:07

Liebe Sonja,

wenn sich nach der Schalter - OP immer noch nichts tut, dann kannst Du den Schalter schonmal als Fehlerteufel abhaken.
Ja ja, ich weiß - Dummlall!

Du schreibst weiterhin, das die Batterie voll ist und die Sicherungen sitzen alle.
Bitte miss doch mal jede Sicherung durch, Du wärst nicht die erste die sich da täuscht.
Also, Sicherung raus und mit Multimeter auf "Durchgang" prüfen.
Kein Multimeter - dann geht auch eine Prüflampe mit Batterie.

Wenn die Sicherungen Fit sind würde ich auf Stromsuche gehen.
Entweder von dem Verbraucher aus der nichts macht zur Batterie oder den Weg von der zum Verbraucher, immer Schritt für Schritt.

Irgendwo muss da ein Kurzschluß oder ein Kabelbruch.

Viel erfolg !

[Drinks.gif]
Viele Grüße

Elmar

Wenn die Sonne der Kultur recht tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten !
Die tut nix, die will nur spielen - oh, vertan !

bergfee
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 262
Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 17:23
Vorname: Sonja
Ort: Aspach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2 Vespacar
Baujahr: 1996
Farbe: Gelb
Km-Stand: 0

Re: Verzweifelung macht sich breit

Beitrag von bergfee » Sonntag 7. April 2019, 18:17

Hallo Elmar,
das ganz seltsame an der ganzen Geschichte ist ja, das ja nun der Blinker auch nicht mehr geht.
Wir haben die Ape auf den Hof gestellt, Blinker funktionierte noch . Den Schalter abgebaut, ich habe jedes Kabel einzeln aus und neu eingesteckt....
Stecken wir den alten Lenkstockschalter nochmal an funktioniert der Blinker auch nicht ...ich verstehe es nicht.....
Die Sicherungen hat mein Nachbar gerade durchgemessen, alle ok. Seltsamerweise ist auf dem Lenkstockschalter nur
beim Fernlicht Strom drauf....sonst kommt kein Strom an....
Ein komplettes Rätsel
Ich brauch jemanden der mir ein Bild von seinem Sicherungskasten zeigt, wie hinten die Kabel gesteckt sind....habe ich doch etwas falsch gesteckt??
Liebe Grüße
Sonja

bergfee
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 262
Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 17:23
Vorname: Sonja
Ort: Aspach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2 Vespacar
Baujahr: 1996
Farbe: Gelb
Km-Stand: 0

Re: Verzweifelung macht sich breit

Beitrag von bergfee » Sonntag 7. April 2019, 18:29

Hab gerade noch einmal nachgesehen...die Kabel stecken richtig...
Liebe Grüße
Sonja

bergfee
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 262
Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 17:23
Vorname: Sonja
Ort: Aspach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2 Vespacar
Baujahr: 1996
Farbe: Gelb
Km-Stand: 0

Re: Verzweifelung macht sich breit

Beitrag von bergfee » Sonntag 7. April 2019, 19:29

Sicherungen durchgemessen....alle ok
Liebe Grüße
Sonja

Benutzeravatar
TomPe
Ape König
Ape König
Beiträge: 2218
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 22000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Verzweifelung macht sich breit

Beitrag von TomPe » Sonntag 7. April 2019, 19:40

Wo gehen die Kabel denn hin - also zurück- eine Verteilung - dort was lose ? Wahrscheinlich durch den Ausbau...
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
https://www.ape-fans.de/app.php/gallery/album/13

bergfee
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 262
Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 17:23
Vorname: Sonja
Ort: Aspach
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2 Vespacar
Baujahr: 1996
Farbe: Gelb
Km-Stand: 0

Re: Verzweifelung macht sich breit

Beitrag von bergfee » Sonntag 7. April 2019, 21:25

Oh Tom, wenn ich das nur wüsste.....
Ich war ja nur am Sicherungskasten und an den Steckern......
Liebe Grüße
Sonja

derossi
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 269
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 17:18
Vorname: andreas
Ort: quakenbrück
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Baujahr: 2018
Farbe: weis
Km-Stand: 50

Re: Verzweifelung macht sich breit

Beitrag von derossi » Sonntag 7. April 2019, 22:13

hi,
erstmal

ist der neue schalter denn ein " neuer " gewesen oder ein neuer gebrauchter gewesen.

hast du ein schaltplan, dann kann ich dir sagen welche spannung wann und wo anliegen muß.

gruß

andreas

Antworten