Vergaser einstellen Vespacar P2 - Hifestellung gesucht

Hier dreht sich alles um Ape P1/P2/P3 Technik
Benutzeravatar
vespacar216
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 254
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2014, 18:52
Vorname: Uwe
Ort: Ney
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Vespacar
Baujahr: 1993
Farbe: Feuerrot
Km-Stand: 21111
Extras: Lackierung abweichend vom Auslieferungszustand (weiß) in Feuerrot.
Beklebung wie Porsche Rennservice - Fahrzeuge, für Ferdinand Alexander angepasst.
SITO - Auspuff
Planung für Anfang 2017: Bremsen überarbeiten: erledigt :-) )
Transportkiste (Alu): erledigt :-))
Umbau auf Fiat 500-Scheinwerfer, Blinker und Seitenblinker: erledigt :-))
Setup: soweit ich weiß: original

Vergaser einstellen Vespacar P2 - Hifestellung gesucht

Beitrag von vespacar216 » Montag 3. Juli 2017, 11:27

Hallo liebe Leute,
Ferdinand Alexander hat ein Eigenleben oder anders: der zeigt mir wer das Sagen hat.
Auf dem Treffen Tanz auf dem Vulkan 2 war der Leelauf schon weniger stabil als sonst, dann ist der Motor immer schneller im Leerlauf ausgegangen und dann war dann noch die Geschichte, dass irgendwann Ferdi ziemlich überfettet hat und dann war dann keine Leistung mehr da und ................................................................................................................................................. [board/help.gif]
Also habe ich mir den Vergaser am vorletzten Samstag mal angeschaut, so zum Einstellen und dabei festgestellt, dass das Teil zumindest zwei Ersatzteile brauchte (Gummiflansch Vergaser; Luftansaugschlauch Vergaser). Alle Einstellversuche an diesem Tag haben nix gebracht und so habe ich die finalen Arbeiten verschoben bis die Ersatzteile da waren.
Vergaser ausbauen, alle Düsen raus (waren ok.) und nocmals drüberschauen und siehe da, beim intensiven Reinigen hat sich dann gezeigt, dass das Vergaseroberteil auch noch locker war. Also 3 Fehler: angerissener Luftansaugschlauch, defekter Gummiflansch (spröde) UND loses Gehäuseteil. Eigentlich muss so ein Motor dann auch ohne Vergaser laufen wenn der so unempfindlich ist!!??
Nach dem Zusammenbau und dem Warmfahren habe den Vergaser so ungefähr einstellen können (Anleitung Wolfgang Nolte sei Dank!). Der Leerlauf ist auch recht stabil und schon beinahe rund zu nennen, aber:
1. geht das auch so, dass die Ladekontrollleuchte ausgeht?
2. wie kann ich sicher sein, dass ich das Gemisch nicht zu mager eingestellt habe?
Hilfreiche Tipps sind mir sehr willkommen - mal abgesehen, dass Ferdinad Alexander scheinbar selbst bestimmt wann und wie er noch nach Hause kommt. Beim Vergaser wüsste ich schon gerne, ob meine Einstellung passt oder ob`s nur per Zufall funzt.
Ach, über mangelnde Zuneigung kann er eigentlich nicht meckern. Am Samstag gab es neben der Intensivreinigung und neuen Dichtungen bei der Montage des Vergasers auch eine neue Zündkerze mit neuem Kerzenstecker und einen neuen Luftfilter. Ich find das großzügig! [Birthday.gif]

So, dann mal her mit den guten Tipps und jetzt schon DANKE!! dafür.
Herzliche Grüße!
Uwe

piaggioalbert
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 45
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 20:49
Vorname: Albert
Ort: Mermuth
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM 703V
Baujahr: 1985
Farbe: Helles Blau
Setup: Original.
Wohnort: Mermuth

Re: Vergaser einstellen Vespacar P2 - Hifestellung gesucht

Beitrag von piaggioalbert » Montag 3. Juli 2017, 22:42

Hallo Uwe,

Ich habe meinen vergaser nach dem zylinderwechsel auch neu eingestellt. Hab die grundeinstellung gemacht bin mal paar Kilometer gefahren und das Zündkerzenbild kontrolliert. Sie sollte rehbraun sein. Wenn sie schwarz ist läuft sie zu Fett also etwas magerer drehen und wenn sie grau ist etwas fetter drehen. Also nach am besten mal die Grundeinstellung und fahr mal paar Kilometer und dann überprüfte das zündkerzenbild.

Gruß

Benutzeravatar
vespacar216
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 254
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2014, 18:52
Vorname: Uwe
Ort: Ney
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Vespacar
Baujahr: 1993
Farbe: Feuerrot
Km-Stand: 21111
Extras: Lackierung abweichend vom Auslieferungszustand (weiß) in Feuerrot.
Beklebung wie Porsche Rennservice - Fahrzeuge, für Ferdinand Alexander angepasst.
SITO - Auspuff
Planung für Anfang 2017: Bremsen überarbeiten: erledigt :-) )
Transportkiste (Alu): erledigt :-))
Umbau auf Fiat 500-Scheinwerfer, Blinker und Seitenblinker: erledigt :-))
Setup: soweit ich weiß: original

Re: Vergaser einstellen Vespacar P2 - Hifestellung gesucht

Beitrag von vespacar216 » Dienstag 4. Juli 2017, 12:02

Danke Albert,
das kenne ich auch so und das ist auch in der Praxis nicht schlecht.
Ich möchte aber erst gar nicht zu mager rumfahren [board/shok.gif]
Grüße!

Macintosh
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 35
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 22:04
Vorname: Nils
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM703
Baujahr: 2014
Farbe: rot
Km-Stand: 0
Wohnort: Bietigheim-Bissingem

Re: Vergaser einstellen Vespacar P2 - Hifestellung gesucht

Beitrag von Macintosh » Dienstag 4. Juli 2017, 13:28

vespacar216 hat geschrieben: Ich möchte aber erst gar nicht zu mager rumfahren [board/shok.gif]
Grüße!
Das könnte mir aus rein anatomischen Gesichtspunkten schon mal nicht passieren [Cool.gif]

Du kannst sie ja erst mal etwas fetter einstellen und dann das Gemisch runter drehen. Das sollte machbar sein
100% Facebook und WhatsApp frei

Benutzeravatar
vespacar216
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 254
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2014, 18:52
Vorname: Uwe
Ort: Ney
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Vespacar
Baujahr: 1993
Farbe: Feuerrot
Km-Stand: 21111
Extras: Lackierung abweichend vom Auslieferungszustand (weiß) in Feuerrot.
Beklebung wie Porsche Rennservice - Fahrzeuge, für Ferdinand Alexander angepasst.
SITO - Auspuff
Planung für Anfang 2017: Bremsen überarbeiten: erledigt :-) )
Transportkiste (Alu): erledigt :-))
Umbau auf Fiat 500-Scheinwerfer, Blinker und Seitenblinker: erledigt :-))
Setup: soweit ich weiß: original

Re: Vergaser einstellen Vespacar P2 - Hifestellung gesucht

Beitrag von vespacar216 » Dienstag 4. Juli 2017, 17:19

IMG_2070.JPG
@ Macintosh:
Ja das habe ich schon verstanden mit dem zu mager... [Cool.gif]

Ich fürchte mich aber vor zu magerem Gemisch...

Und: so sah der Vergaser aus vor einer groben Reinigung - wo kommt nur der Dreck her??

Danke erstmal und schöne Grüße
Uwe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Werner_Mo
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 197
Registriert: Samstag 13. Mai 2017, 22:31
Vorname: Werner
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50&AD1
Baujahr: 1998/1964
Farbe: grün/taubenblau
Km-Stand: 31000
Wohnort: 91781 Weißenburg

Re: Vergaser einstellen Vespacar P2 - Hifestellung gesucht

Beitrag von Werner_Mo » Dienstag 4. Juli 2017, 19:31

vespacar216 hat geschrieben:... - wo kommt nur der Dreck her??
Uwe
Der Vergaser "sifft" immer etwas und daran (speziell am Öl) kleben dann nach und nach (Staub-)Partikel an und wenn man lange genug wartet siehts dann so aus.
Viele Grüße aus Südmittelfranken
Werner

Benutzeravatar
Blumenpfluecker
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 505
Registriert: Samstag 8. Januar 2011, 21:29
Vorname: Harry
Ort: Bell / Eifel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P2
Baujahr: 1986
Farbe: Porsche Speedgelb
Km-Stand: 60000
Extras: Lederausstattung schwarz, Zusatz Fernscheinwerfer, VDO Quartzuhr, Dachantenne, 5-Klang Fanfare "River Quai", getönte Heckscheibe, MP3 Musikanlage, nach außen verlegte große Batterie, Rückfahrscheinwerfer, Bordsteckdose, elektrisches Wischwasser, Fuzzy - Dice Würfel, abnehmbare Wohnkabine
Setup: Polini Zylinder bearbeitet, Sito Auspuff, Mikuni TMX30 Vergaser, RAM Air Luftfilter

Re: Vergaser einstellen Vespacar P2 - Hifestellung gesucht

Beitrag von Blumenpfluecker » Dienstag 4. Juli 2017, 20:35

Hallo Uwe,
also ich würde mir bei einer kurzen Einstellfahrt keine Gedanken machen, wenn es denn zu mager ist.
Schlecht wäre, wenn du unter Dauerbelastung und ständig zu mager fährst. (Motor überhitzt)
Um wirklich sicher zu gehen, müsste man wohl einen Co Tester bemühen.
Grüße, Harry

„Ein Hobby ist die Idee aus der größtmöglichen Anstrengung den kleinstmöglichen Nutzen zu ziehen.“

Benutzeravatar
vespacar216
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 254
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2014, 18:52
Vorname: Uwe
Ort: Ney
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Vespacar
Baujahr: 1993
Farbe: Feuerrot
Km-Stand: 21111
Extras: Lackierung abweichend vom Auslieferungszustand (weiß) in Feuerrot.
Beklebung wie Porsche Rennservice - Fahrzeuge, für Ferdinand Alexander angepasst.
SITO - Auspuff
Planung für Anfang 2017: Bremsen überarbeiten: erledigt :-) )
Transportkiste (Alu): erledigt :-))
Umbau auf Fiat 500-Scheinwerfer, Blinker und Seitenblinker: erledigt :-))
Setup: soweit ich weiß: original

Re: Vergaser einstellen Vespacar P2 - Hifestellung gesucht

Beitrag von vespacar216 » Mittwoch 5. Juli 2017, 07:58

Dank an euch!
Die Frage nach dem Siff war wohl eher eine rhetorische Frage - ich wundere mich halt immer wieder.
Ja, mit den kurzen Einstellfahrten werde ich das dann mal probieren.
Wünscht mir viel Erfolg damit.
Schönen Tag euch.
Uwe

Benutzeravatar
Topflappen
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 76
Registriert: Donnerstag 25. August 2011, 16:35
Vorname: Philipp
Ort: Bermaringen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Calessino
Baujahr: 2010
Farbe: Blau
Km-Stand: 200
Wohnort: Bermaringen
Kontaktdaten:

Re: Vergaser einstellen Vespacar P2 - Hifestellung gesucht

Beitrag von Topflappen » Mittwoch 5. Juli 2017, 11:14

Die Schraube ist doch nur für das Leerlaufgemsich, also eigentlich ziemlich irrelevant...

Benutzeravatar
vespacar216
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 254
Registriert: Donnerstag 8. Mai 2014, 18:52
Vorname: Uwe
Ort: Ney
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Vespacar
Baujahr: 1993
Farbe: Feuerrot
Km-Stand: 21111
Extras: Lackierung abweichend vom Auslieferungszustand (weiß) in Feuerrot.
Beklebung wie Porsche Rennservice - Fahrzeuge, für Ferdinand Alexander angepasst.
SITO - Auspuff
Planung für Anfang 2017: Bremsen überarbeiten: erledigt :-) )
Transportkiste (Alu): erledigt :-))
Umbau auf Fiat 500-Scheinwerfer, Blinker und Seitenblinker: erledigt :-))
Setup: soweit ich weiß: original

Re: Vergaser einstellen Vespacar P2 - Hifestellung gesucht

Beitrag von vespacar216 » Mittwoch 5. Juli 2017, 11:54

@ Topflappen: Das heißt, Du hast auch die Einstelltipps von Wolfgang Nolte gelesen [Cray.gif]
Danke!
Uwe

Antworten