Ape Classic Diesel startet nicht

Hier dreht sich alles um Ape Classic Technik
Veritas
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 28. April 2020, 14:18
Vorname: Markus
Ort: Staudernheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic
Baujahr: 2012
Farbe: Celeste
Km-Stand: 31000

Re: Ape Classic Diesel startet nicht

Beitrag von Veritas » Montag 4. Mai 2020, 16:58

So, der Anlasser ist draußen und ein neuer ist unterwegs. Danach mal weiter schauen [board/lazy2.gif]

Schau dir das mal an !!
Veritas
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 28. April 2020, 14:18
Vorname: Markus
Ort: Staudernheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic
Baujahr: 2012
Farbe: Celeste
Km-Stand: 31000

Re: Ape Classic Diesel startet nicht

Beitrag von Veritas » Mittwoch 6. Mai 2020, 13:41

Hallo,
Heute kam der Anlasser. Eingebaut… Startet aber nicht. Also der Anlasser ist jetzt nicht mehr das Problem, sondern die Dieselzufuhr. Ich habe mal kontrolliert und festgestellt, Das zu wenig von der dieselpumpe ankommt. Wenn ich das Metallröhrchen an der ein Spritzdüsen abschrauben und starte, dann kommt nur ein klein wenig mehr aus dem Röhrchen raus gespritzt Meiner Meinung nach müsste es mehr sein. Auch wenn ich die Handpumpe betätige pumpe ich nur ins Leere und es kommt kein Widerstand.

Hat jemand eine Idee? Muss ich die Kraftstoffpumpe tauschen? Oder kann man sie reparieren?

Vielen Dank für eure Hilfe

Benutzeravatar
Eisenarsch
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2889
Registriert: Samstag 16. Januar 2010, 20:40
Vorname: Erwin
Ort: B-7800
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic Kasten E4
Baujahr: 2019
Farbe: weis
Km-Stand: 7290
Extras: Webasto Standheizung, TM Spiegel,
Setup: B7
Wohnort: 7800 Ath / Belgien

Re: Ape Classic Diesel startet nicht

Beitrag von Eisenarsch » Mittwoch 6. Mai 2020, 13:53

Leider kenne ich mich mit dem Lombardi Motor nicht aus.
Aber bei dem neuen Diesel Gravers musst Du Zündung einschalten,
bevor du sie Entlüftest.
Mehr kann ich nicht sagen.
Dumm kann man sein wie man will,
wichtig ist man weis sich zu helfen

Veritas
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 28. April 2020, 14:18
Vorname: Markus
Ort: Staudernheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic
Baujahr: 2012
Farbe: Celeste
Km-Stand: 31000

Re: Ape Classic Diesel startet nicht

Beitrag von Veritas » Mittwoch 6. Mai 2020, 16:21

Ok danke. Das kann schon sein, denn das Magnetventil öffnet sonst ja nicht. [dash1.gif]

Veritas
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 28. April 2020, 14:18
Vorname: Markus
Ort: Staudernheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic
Baujahr: 2012
Farbe: Celeste
Km-Stand: 31000

Re: Ape Classic Diesel startet nicht

Beitrag von Veritas » Mittwoch 6. Mai 2020, 18:43

Hab es versucht bekomme aber kein Druck auf den Hebel und startet auch nicht. Vll schaltet das Magnetventil aber der Stößel bleibt stehen ...

Veritas
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 28. April 2020, 14:18
Vorname: Markus
Ort: Staudernheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic
Baujahr: 2012
Farbe: Celeste
Km-Stand: 31000

Re: Ape Classic Diesel startet nicht

Beitrag von Veritas » Mittwoch 6. Mai 2020, 21:40

Casa-Moto will 650€ für das Magnetventil...das wäre ein wirtschaftlicher Totalschaden und übersteigt die Kaufkosten der Ape...kann ich einen anderen Kraftstofffilter mit Filterkopf einbauen?
Oder gibt es das Magnetventil günstiger?

Benutzeravatar
Ernst
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 247
Registriert: Mittwoch 2. August 2017, 09:25
Vorname: Ernst
Ort: Wassenberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic
Baujahr: 2011
Farbe: Celeste
Km-Stand: 32500

Re: Ape Classic Diesel startet nicht

Beitrag von Ernst » Donnerstag 7. Mai 2020, 05:55

Schraube mal den Dieselfilter ab und fülle den Filter bis oben mit Diesel, dann wieder anschrauben.


Gruß Ernst

Veritas
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 28. April 2020, 14:18
Vorname: Markus
Ort: Staudernheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic
Baujahr: 2012
Farbe: Celeste
Km-Stand: 31000

Re: Ape Classic Diesel startet nicht

Beitrag von Veritas » Freitag 8. Mai 2020, 16:12

Hab ich gemacht geht immer noch nicht.
Jemand Ideen? Bin hilflos [Help.gif]

Benutzeravatar
Eisenarsch
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2889
Registriert: Samstag 16. Januar 2010, 20:40
Vorname: Erwin
Ort: B-7800
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic Kasten E4
Baujahr: 2019
Farbe: weis
Km-Stand: 7290
Extras: Webasto Standheizung, TM Spiegel,
Setup: B7
Wohnort: 7800 Ath / Belgien

Re: Ape Classic Diesel startet nicht

Beitrag von Eisenarsch » Freitag 8. Mai 2020, 17:07

Markus,
Mir ist gerade eingefallen,
wenn Du die Dieselpumpe betätigst,musst Du
die Schraube oberhalb der Pumpe aufmachen,
dann mit eingeschalteter Zündung die
Pumpe mit Hand betätigen.
Und wenn Diesel aus der Schraube austritt,
die Schraube wie zu machen.
Das ist aber für meinen Motor,
Ob das bei Dir so ist kann ich nicht sagen.

Wünsche ein schönes Wochenende
Gruß

Erwin
Dumm kann man sein wie man will,
wichtig ist man weis sich zu helfen

Veritas
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 28. April 2020, 14:18
Vorname: Markus
Ort: Staudernheim
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic
Baujahr: 2012
Farbe: Celeste
Km-Stand: 31000

Re: Ape Classic Diesel startet nicht

Beitrag von Veritas » Freitag 8. Mai 2020, 21:09

Hab entlüftet. Am Dieselfilter...hat funktioniert. An der ESP kommt beim starten nicht viel raus. Auch beim entlüften an der Kraftstoffpumpe kann ich pumpen wie ich will und es kommt oben kein Diesel raus...
Kann die Membran defekt sein und daran schuld sein?

Antworten