Drosselung aufheben??

Hier dreht sich alles um Ape Classic Technik
Biwak
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 34
Registriert: Montag 28. November 2016, 21:17
Vorname: Philipp
Ort: Tübingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2011
Farbe: Rot
Km-Stand: 4521
Extras: Radio cd. Tieferlegung
Setup: Kastenversion
85ccm
Sito plus
68er Düse

Drosselung aufheben??

Beitrag von Biwak » Sonntag 23. April 2017, 15:00

Servus.
Kleine Frage.

Mein Vater hat sich ne neue Ape Classic 400 Baujahr 2015 geholt.
Die ist allerdings auf 50 km/h gedrosselt.
Ich vermute über den gasgriff, da dieser nur einen sehr kurzen "Drehweg" hat.

Weiß jemand was genaues? Bzw wie kann man das aufheben/ausbauen ??????

Schau dir das mal an !!
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6284
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Drosselung aufheben??

Beitrag von HammerBlau » Sonntag 23. April 2017, 19:00

Biwak hat geschrieben:...
Die ist allerdings auf 50 km/h gedrosselt.
...
Weiß jemand was genaues?
Ganz allgemein: Gedrosselt bedeutet: Sie könnte schneller fahren, wenn sie nicht gedrosselt wäre - da habe ich gewisse Zweifel [Cool.gif] .

Wenn es tatsächlich die Drosselung geben sollte, die du vermutetst, würde ich auf der anderen Seite des Gaszugs nach einem " Anschlag " für den Versteller der Dieselpumpe suchen.

Vielleicht hilft dir das

https://www.motorcyclespareparts.eu/pia ... 47014.aspx

Gruß aus Duisburg

Friedhelm ( der nichts genaues weiß )

jschie66
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 385
Registriert: Samstag 14. August 2010, 01:33
Vorname: Jürgen
Ort: Dresden
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 + Ape Classic
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Drosselung aufheben??

Beitrag von jschie66 » Montag 1. Oktober 2018, 01:18

Habe auch das Problem, dass meine Ape Classic 400 scheinbar gedrosselt ist (über Gasgriff/-zug).

Im Sommer bei 30 Grad läuft sie nur etwa 43-44 km/h nach Tacho, isses kalt, also 10 Grad oder darunter, läuft sie auf 50 km/h nach Tacho hoch.

Hierzu fällt mir ein:
- umso kälter desto komprimierter der Kraftstoff (mehr Brennkraft = mehr Leistung)
- bei Kälte zieht sich Metall zusammen (Gaszug)

Also denke ich der kurze Weg des Gasgriffs ist das Problem.

Hat wer ne Lösung?

Leider geht der Link zu o.g. Lösung nicht mehr.

Benutzeravatar
Rübe
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 406
Registriert: Montag 16. November 2009, 16:54
Vorname: Christian
Hast du eine Ape: ja

Re: Drosselung aufheben??

Beitrag von Rübe » Dienstag 2. Oktober 2018, 10:52

Soweit mir bekannt ist an der Dieselpumpe eine Anschlagschraube die verstellt werden kann. Ob im Gasgriff noch eine Sperre vorhanden ist, kann ich nicht sagen weil ich dieses Fahrzeug noch nicht genau genug kenne.

P.S. ich weiss nicht ob ich das hier schreiben darf. Wenn nicht bitte löschen:

In diesem Forum
https://www.das-apeforum.de/
gibt es die Userin "Rennschnecke" die bzw. ihr Mann, der mit diesem Fahrzeug vertraut ist und die Sperre entfernt und dann eingestellt hat. Das Fahrzeug läuft jetzt deutlich >50Km/h.
So dumm wie ich es brauche könnt ihr mir gar nicht kommen

Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 7703
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 21:28
Vorname: Webbi
Ort: Herten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM,Sulky, Ape 50,
Baujahr: 2011/1983/2000
Farbe: Rot,Grün
Km-Stand: 0
Extras: ein paar Kleinigkeiten an allen Fahrzeugen
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Re: Drosselung aufheben??

Beitrag von webmaster » Dienstag 2. Oktober 2018, 13:04

Warum.sollte man nichts aus anderen foren posten.. ist doch sehr hilfreich.. mit der dieselpumpe kenne ich das auch von der tm ....
kennst du schon den Ape Fans Shop`?? https://www.ape-fans-shop.de

Benutzeravatar
Rübe
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 406
Registriert: Montag 16. November 2009, 16:54
Vorname: Christian
Hast du eine Ape: ja

Re: Drosselung aufheben??

Beitrag von Rübe » Dienstag 2. Oktober 2018, 13:45

webmaster hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 13:04
Warum.sollte man nichts aus anderen foren posten.. ist doch sehr hilfreich.. mit der dieselpumpe kenne ich das auch von der tm ....
Dazu möchte ich mich nicht äußern.
So dumm wie ich es brauche könnt ihr mir gar nicht kommen

Benutzeravatar
Rübe
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 406
Registriert: Montag 16. November 2009, 16:54
Vorname: Christian
Hast du eine Ape: ja

Re: Drosselung aufheben??

Beitrag von Rübe » Dienstag 2. Oktober 2018, 16:06

Ich sehe grad das die "Renschnecke" auch hier im Forum unterwegs ist. Die musst du mal fragen wie das funktioniert.
So dumm wie ich es brauche könnt ihr mir gar nicht kommen

Rennschnecke
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 111
Registriert: Samstag 10. Oktober 2009, 19:46
Vorname: Viola
Ort: Isenbüttel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic 400 , Ape 50
Baujahr: 2015
Farbe: Charming blue
Km-Stand: 9999
Extras: Wohnmobilaufbau, halbhoher Riffelblechaufbau :)

Re: Drosselung aufheben??

Beitrag von Rennschnecke » Dienstag 2. Oktober 2018, 16:10

Ja bereits ausführlich im anderem Forum beschrieben mit Bildern, allerdings handelt es sich nicht um die Diesel Pumpe sondern über den Gasanschlag hinten der über 3 Schrauben eingestellt und beeinflusst wird und elektronisch gesteuert wird, handelt sich nicht um ein entdrosseln sondern um Millimeter gutes einstellen[biggrin.gif]

Rennschnecke
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 111
Registriert: Samstag 10. Oktober 2009, 19:46
Vorname: Viola
Ort: Isenbüttel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic 400 , Ape 50
Baujahr: 2015
Farbe: Charming blue
Km-Stand: 9999
Extras: Wohnmobilaufbau, halbhoher Riffelblechaufbau :)

Re: Drosselung aufheben??

Beitrag von Rennschnecke » Dienstag 2. Oktober 2018, 22:23

[
Zuletzt geändert von Rennschnecke am Dienstag 2. Oktober 2018, 22:33, insgesamt 1-mal geändert.

Rennschnecke
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 111
Registriert: Samstag 10. Oktober 2009, 19:46
Vorname: Viola
Ort: Isenbüttel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic 400 , Ape 50
Baujahr: 2015
Farbe: Charming blue
Km-Stand: 9999
Extras: Wohnmobilaufbau, halbhoher Riffelblechaufbau :)

Re: Drosselung aufheben??

Beitrag von Rennschnecke » Dienstag 2. Oktober 2018, 22:31

Rennschnecke hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 22:23
Rennschnecke hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 16:10
Ja bereits ausführlich im anderem Forum beschrieben mit Bildern, allerdings handelt es sich nicht um die Diesel Pumpe sondern über den Gasanschlag hinten der über 3 Schrauben eingestellt und beeinflusst wird und elektronisch gesteuert wird, handelt sich nicht um ein entdrosseln sondern um Millimeter gutes einstellen😉

Antworten