Classic (Anfänger) Fragen

Hier kommt alles herein was woanders zur Ape Classic nicht hinein passt
Antworten
celticnorby
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 27. April 2013, 21:45
Vorname: Norbert
Ort: Altendiez
Hast du eine Ape: nein
Km-Stand: 0

Classic (Anfänger) Fragen

Beitrag von celticnorby » Sonntag 5. Mai 2013, 14:21

Moin,
ich habe nun akzeptiert das man auch bei neuen Classic's nicht am "schrauben" vorbei kommt, das man im Winter friert und im Sommer schwitzt, wenn's kracht ganz dicht dabei ist, das alle Fahrten etwas länger dauern , das die Qualität auch bei neuen Fahrzeugen unter aller Sau ist, kurzum, ich bin inzwischen genau so bescheuert wie die meisten hier..... :-)
Denoch ein paar Fragen an die Classic'er.

- Was ist bei den neuen für ein Motor verbaut ? Lombardi oder India ?
- Was sollte man unbedingt bei einem neuen Fahrzeug in punkto Rost unternehmen ?
- Braucht man eine Umweltplakette oder sind die Ape's grundsätzlich befreit und können auch in Umweltzonen einfahren ?
- Gibt's Möglichkeiten die Classic wenigstens ein bisschen schneller zu machen ? Legal natürlich...
- Was geht am ersten kaputt ? Bzw. was sollte man an Ersatzteilen unbedingt dabei haben ?

Oh man....solche Fragen in einem Forum bevor man sich solch ein Fahrzeugt auch noch selber zulegt.... ich muss bekloppt sein....

Ahoi
Norbert

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
webmaster
Administrator
Beiträge: 7622
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 21:28
Vorname: Webbi
Ort: Herten
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM,Sulky, Ape 50,
Baujahr: 2011/1983/2000
Farbe: Rot,Grün
Km-Stand: 0
Extras: ein paar Kleinigkeiten an allen Fahrzeugen
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Re: Classic (Anfänger) Fragen

Beitrag von webmaster » Sonntag 5. Mai 2013, 14:25

norbert es gibt keine dieselfahrzeuge mehr, nur noch restbestände bei händlern .... piaggio baut nichts mehr was ein diesel hat .......
kennst du schon den Ape Fans Shop`?? https://www.ape-fans-shop.de

celticnorby
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 27. April 2013, 21:45
Vorname: Norbert
Ort: Altendiez
Hast du eine Ape: nein
Km-Stand: 0

Re: Classic (Anfänger) Fragen

Beitrag von celticnorby » Sonntag 5. Mai 2013, 15:16

Moin Webbi,

ja, der Händler hier hat 2 Classic auf dem Hof stehen , mir wäre es egal ob die nun noch gebaut werden, Hauptsache man bekommt noch Teile dafür . Ich denke halt ein Diesel ist haltbarer und braucht nicht so viel Treibstoff, und hört sich ehrlich gesagt auch etwas solider an. Aber vielleicht sollte ich mich dann doch wie ein echter Ape Masoschist auch von der Frage der Ersatzteilbeschaffung verabschieden, selbst auf die Gefahr hin von meiner besseren Hälfte alls völlig durchgeknallt da zu stehn..... könnte mir ja schließlich jedes Jahr aus dem Urlaub am Gardasee anstatt Urlaubs-Souveniers ein paar Ersatzteile mitbringen....

Aber ernsthaft, gilt es da wirklich Bedenken zu haben das Piaggio keine Diesel mehr baut ?? Ich hatte mich nämlich hinsichtlich der Fähigkeiten des Piaggio (Fach)Händlers schon nach einem prima Baugerätehändler umgeschaut , der neben Rüttelplatten und Gabelstapler auch vor solchen Diesel-Schubkarren nicht zurückschreckt... aber ohne Teile ?!?! wäre das vermutlich auch Blödsinn....


Ahoi
Norbert

Benutzeravatar
Road Runner
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 514
Registriert: Dienstag 13. Dezember 2011, 08:16
Vorname: Udo
Ort: Meerbusch
Hast du eine Ape: nein
Ape Model: 3Stück
Baujahr: ab 74
Farbe: alle
Km-Stand: 0
Kontaktdaten:

Re: Classic (Anfänger) Fragen

Beitrag von Road Runner » Sonntag 5. Mai 2013, 17:36

celticnorby hat geschrieben:Aber ernsthaft, gilt es da wirklich Bedenken zu haben das Piaggio keine Diesel mehr baut ?? Ich hatte mich nämlich hinsichtlich der Fähigkeiten des Piaggio (Fach)Händlers schon nach einem prima Baugerätehändler umgeschaut , der neben Rüttelplatten und Gabelstapler auch vor solchen Diesel-Schubkarren nicht zurückschreckt... aber ohne Teile ?!?! wäre das vermutlich auch Blödsinn....
ne das ist genau deine Alternative da die Classic eh nur einen Rüttelplattenmotor hat.
Züge und Karosse wird wohl nicht das Problem in den Ersatzteilen werden

Benutzeravatar
Der Komplize
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 284
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2011, 21:03
Vorname: Frank
Ort: Düsseldorf
Hast du eine Ape: nein
Ape Model: Ape 50
Baujahr: 2011
Farbe: schwarz
Km-Stand: 0
Extras: noch nichts

Re: Classic (Anfänger) Fragen

Beitrag von Der Komplize » Sonntag 5. Mai 2013, 23:25

Mal etwas zum Thema Rost: Ich würde in jedem Fall zumindest den Unterboden mit Fluidfilm bearbeiten und nach 2 Monaten Permafilm nachlegen. Dann bist du an den unsichtbaren Stellen schon mal auf der sichern Seite.

Nochmal was zum Thema Neuangebot: Piaggio hat die Laut Webseite noch im Programm!

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6228
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2002
Farbe: Hammeriteblau
Km-Stand: 32500
Extras: -schmale, besser gepolsterte Sitzbank
-Selbstbau-Wärmetauscherheizung

Re: Classic (Anfänger) Fragen

Beitrag von HammerBlau » Sonntag 5. Mai 2013, 23:43

Hallo Frank,

die website wird nicht gepflegt - PIAGGIO mußte sich primär um die Aktualisierung der ET-Preisliste kümmern. [Cool.gif]

Gruß aus Duisburg

Friedhelm

Benutzeravatar
Vollgas
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 93
Registriert: Mittwoch 23. Dezember 2009, 08:24
Vorname: Karlheinz
Ort: Neuffen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic
Baujahr: 2009
Farbe: Enzianblau
Km-Stand: 46000
Extras: Marktstand Aufbau, Scheibenheizung, Spiegelverbreiterung, Frontumbau (Chrom) Retrodesign, Sonderlackierung und viel geändertes Kleinzeug..
Wohnort: Neuffen
Kontaktdaten:

Re: Classic (Anfänger) Fragen

Beitrag von Vollgas » Donnerstag 19. September 2013, 09:53

Zum Thema legal schneller machen...

Den Berg runter auskuppeln..
Aber wenn es dann so gegen 80 geht wird mir sau unwohl.
Denken schadet nix..

Antworten