Fahrgestell Nummer

Hier kommt alles herein was woanders zur Ape Classic nicht hinein passt
Antworten
e-bernd
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 48
Registriert: Freitag 21. September 2018, 06:15
Vorname: Bernd
Ort: Lägerdorf
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 2 Stk Classic
Baujahr: 2017
Farbe: weiß
Km-Stand: 3600
Extras: diverse Änderungen
Wohnort: Lägerdorf
Kontaktdaten:

Fahrgestell Nummer

Beitrag von e-bernd » Donnerstag 3. September 2020, 14:36

Moin,
Ich war heute mit einer Ape beim TüV.
In meiner Zulassung steht eine Nummer von einem aufgeklebten blanken Typen-Schild.
Am Mittelholm unter der Fußmatten ist eine eingeschlagene Nummer, aber eine andere.
Diese Ape kaufte ich im Dösingen, da die eingeschlagene Nummer nicht stimmte, kein TüV
Im Februar kaufte ich in Flensburg eine zusätzliche Kasten Classic. Nach dem Malleur mit dem TüV, habe ich bei der 2.Ape nachgesehen,
gleiches Problem, Differenzen von der eingeschlagenen zur aufgeklebten Nummer.
Habe mich an die Händler gewandt, mal sehen, was kommt....
gruß bernd

Schau dir das mal an !!
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6669
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Fahrgestell Nummer

Beitrag von HammerBlau » Donnerstag 3. September 2020, 18:07

Das Problem ist bei PIAGGIO nicht neu, Bernd. . Das gab es schon bei Rollern, die eine andere Schlagzahlennummer hatten als auf dem Typenschild. Auch da stimmte nur die Nummer des Typenschilds mit den Papieren überein.

Bei einem seriösen Hersteller sollte es selbstverständlich sein, dass er auf diese Diskrepanz hinweist und nicht wartet, bis der Käufer Probleme mit dem TÜV bekommt - vielleicht hast du auch einen Prüfer erwischt, der keine Ahnung hat ( soll es auch geben ).

Gruß

e-bernd
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 48
Registriert: Freitag 21. September 2018, 06:15
Vorname: Bernd
Ort: Lägerdorf
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 2 Stk Classic
Baujahr: 2017
Farbe: weiß
Km-Stand: 3600
Extras: diverse Änderungen
Wohnort: Lägerdorf
Kontaktdaten:

Re: Fahrgestell Nummer

Beitrag von e-bernd » Donnerstag 3. September 2020, 20:04

Ich werde berichten, was sich so ergibt.
Fürs erste habe ich einen Termin am 21.9. bei der Zulassungsstelle, wenn es mit den Papieren nicht klappt, muss ich einen neuen Termin haben.
Nur eigenartig, dass dieser Fehler bei 2 Fahrzeugen, eines weit im Süden und das andere an der nördlichen Grenze von Deutschland.
gruß
bernd

Rennschnecke
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 131
Registriert: Samstag 10. Oktober 2009, 19:46
Vorname: Viola
Ort: Isenbüttel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic 400 , Ape 50
Baujahr: 2015
Farbe: Charming blue
Km-Stand: 9999
Extras: Wohnmobilaufbau, halbhoher Riffelblechaufbau :)

Re: Fahrgestell Nummer

Beitrag von Rennschnecke » Freitag 4. September 2020, 11:33

Hallo Bernd
Leider warst Du nach unserem Telefonat nicht mehr da und ich könnte das Problem lösen.
Also der Casa Moto Alex wusste natürlich wie immer was Sache ist.

Die Nummer am Mitteltunnel ist nicht gültig.

Gültige Fahrgestellnummer ist unterer Rand Metall Amaturenbrett rechts ist eine Nummereingeschlagen, diese ist dann mit der angenieteten Plakette an der Sitzbank links identisch, diese sind beide gut sichtbar. [Good.gif]

Alles Liebe Viola

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6669
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Fahrgestell Nummer

Beitrag von HammerBlau » Freitag 4. September 2020, 13:15

Wenn du eine Bedienungsanleitung bekommen haben solltest, Bernd, könnte dort ein Hinweis daruf enthalten sein, was Viola schon geschrieben hat, z.B. " Position der Fgst.-Nr. oder ähnlich.

Lass dir bloß keine geänderten Fahzeugpapiere verkaufen - deine sind gültig.

Gruß

e-bernd
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 48
Registriert: Freitag 21. September 2018, 06:15
Vorname: Bernd
Ort: Lägerdorf
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 2 Stk Classic
Baujahr: 2017
Farbe: weiß
Km-Stand: 3600
Extras: diverse Änderungen
Wohnort: Lägerdorf
Kontaktdaten:

Re: Fahrgestell Nummer

Beitrag von e-bernd » Freitag 4. September 2020, 19:39

Mit Violas Hilfe endlich gefunden,
Vorher Abdeckung Scheibenwischermotor entfernt und das Amaturenbrett rechte Seite losgeschraubt und angehoben.
An einem Knotenblech fand ich dann die eingeschlagene Nummer, aber sowas von dünn, nun habe ich es mit schwarzen Stift behandelt und die
Farbe ganz vorsichtig abgeschliffen, nun ist es besser sichtbar.
Mitte kommende Woche nochmal zum TüV
gruß bernd

Benutzeravatar
RennNonne
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 43
Registriert: Sonntag 19. April 2020, 19:54
Vorname: Mats
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic
Baujahr: 2019
Farbe: Blau
Km-Stand: 400
Extras: Gummi-Matte auf der Pritsche
DIY Kabinenschutz
Motortyp: Diesel

Re: Fahrgestell Nummer

Beitrag von RennNonne » Freitag 4. September 2020, 21:54

Kuriose Geschichte.

Und ich habe mich gewundert, warum gleich am Anfang in der Bedienungsanleitung meiner Ape steht, dass man prüfen soll, ob die Rahmennummer mit den Fahrzeugpapieren identisch ist.

Jetzt ist‘s klar...
.
B11ECEF6-F335-49E2-A1A6-EA3F262CAA85.jpeg
.
Gruß
Mats
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Rennschnecke
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 131
Registriert: Samstag 10. Oktober 2009, 19:46
Vorname: Viola
Ort: Isenbüttel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Classic 400 , Ape 50
Baujahr: 2015
Farbe: Charming blue
Km-Stand: 9999
Extras: Wohnmobilaufbau, halbhoher Riffelblechaufbau :)

Re: Fahrgestell Nummer

Beitrag von Rennschnecke » Dienstag 15. September 2020, 07:22

Bei der Classic ist das Amaturenbrett neu und hängt so eine Verkleidung davor, deswegen wurde die am Tunnel gesehen und diese nicht und wer weis schon das die eine nicht gültige Nummer hat, ich nicht und ich fahre seid 14 Jahren 2 Classic .
Bei meinem 2015 Modell ist die auch leicht zu sehen und bei der alten mintgrüne Classic gibt es nur eine italienische Betriebserlaubnis [biggrin.gif]

Antworten