Rundsicherung durchgebrannt

Hier dreht sich alles um Ape P501, P601 Technik
Antworten
GOLEO
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 36
Registriert: Samstag 1. Februar 2020, 19:45
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P501 und ne 50iger
Baujahr: 1980
Farbe: Giallo
Km-Stand: 17000

Rundsicherung durchgebrannt

Beitrag von GOLEO » Sonntag 13. September 2020, 17:23

Wie wechsel ich die? NEIN NUR SPAß! [biggrin.gif]

Aber, mir ist heute bei der 501 die Sicherung zwischen Schütz und Spannungsregler durchgebrannt. Leider hatte ich keine 16A mehr da, und konnte nicht weiter forschen woran das liegen kann. An der Tanke gibt es sowas ja auch nicht, warum sollten die auch Autozubehör verkaufen?
Können die Sicherungen über die Jahre hinweg den Geist aufgeben? Oder das Relai?
Ich hatte das letzte mal mit Rundsicherungen bei meinem Karman Zu tun und das ist auch schon 30 Jahre her....
Hat jemand ne Vermutung?

Schau dir das mal an !!
wehoe
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 205
Registriert: Donnerstag 6. Januar 2011, 18:23
Vorname: Werner
Ort: Wilhelmshaven
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: mehrere
Baujahr: 1998-2001
Farbe: rot, bunt, weiß
Km-Stand: 0
Extras: AHK

Re: Rundsicherung durchgebrannt

Beitrag von wehoe » Sonntag 13. September 2020, 21:22

Normalerweise gehört da eine 25A rein.
Irgenwo eine Kurzschluß oder zu hohe Stromaufnahme sind die üblichen Verdächtigen.
Wenn allerdings nach Absellen des Motors der Dynastarter den Motor weiter orgelt, ist der Rückstromkontakt im Regler festgebrannt.

GOLEO
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 36
Registriert: Samstag 1. Februar 2020, 19:45
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P501 und ne 50iger
Baujahr: 1980
Farbe: Giallo
Km-Stand: 17000

Re: Rundsicherung durchgebrannt

Beitrag von GOLEO » Dienstag 15. September 2020, 17:01

Tatsächlich? Da war ne 16er drin und in meiner Beschreibung zum Schaltplan steht auch 16...
Was bedeutet zu hohe Stromaufnahme?
Falls ich wo nen Kurzen haben sollte, kann der dann auch nach dem Zündschalter sein? Oder würden dann die Sicherungen unter dem Lenker fliegen. Bis zum Zündschalter habe ich alles untersucht.....

GOLEO
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 36
Registriert: Samstag 1. Februar 2020, 19:45
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P501 und ne 50iger
Baujahr: 1980
Farbe: Giallo
Km-Stand: 17000

Re: Rundsicherung durchgebrannt

Beitrag von GOLEO » Dienstag 15. September 2020, 18:11

F087DF1B-EAE1-4D6B-BDAB-89BC4858EC7C.jpeg
F087DF1B-EAE1-4D6B-BDAB-89BC4858EC7C.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
AchimBaba
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1811
Registriert: Sonntag 20. November 2011, 21:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten und TM
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 15000
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Re: Rundsicherung durchgebrannt

Beitrag von AchimBaba » Mittwoch 16. September 2020, 16:42

Habe wenig Plan von der Elektrik, aber bisher hatte ich zu 90% Glück. Ich habe ne neue Sicherung rein und gut.

Gedanken kann ich mir machen, wenn sie gleich wieder fliegt. Aber wozu vorher grübeln?
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!

Antworten