Meine Tm macht Probleme

Hier dreht sich alles um Ape TM Technik
Antworten
Tm-Chris
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 7. Mai 2020, 15:20
Vorname: Christoph
Ort: Kläham
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Tm
Baujahr: 2002
Farbe: Gelb (umlackiert)
Km-Stand: 14600
Setup: Original (noch)

Meine Tm macht Probleme

Beitrag von Tm-Chris » Donnerstag 19. November 2020, 11:54

Servus liebe Ape Community,
Ich melde mich nun auch mal wieder, ich brauche mal wieder euere Hilfe:
Meine geliebte gelbe Tm ist mir Samstag Abend eingegangen. Es war so, ich habe eine kleine Tour gemacht, also nichts wildes, ca 100km, um Teile für meine Zündapp zu kaufen. Wie gesagt, ganz entspannt immer so mit 60 dahin gefahren, da ich sie nicht ständig mit Vollgas dahinorgeln möchte. Auf alle Fälle, sie ist traumhaft angesprungen, und auch gefahren, wie die anderen 3.500 km die ich diesen Spätsommer/Herbst schon mit ihr runtergerissen habe. Dann allerdings, als ich nahe meines Heimatdorfes zum Tanken abbiegen wollte, musste ich sehr abbrubt bremsen, da mir wieder einmal ein Autofahrer die Vorfahrt genommen hat. Genau zu dem Zeitpunkt ist sie mit ausgegangen, und ab dann nicht mehr an. Ich dachte zu erst, es sei, weil ich keinen Spirt mehr hatte, das war es aber nicht. Dann hatte ich meine Ngk Kerze im Verdacht, da die erfahrungsgemäß bei solchen Aktionen gerne mal die Grätsche machen. Also rausgeschraubt und angeschaut, nichts, Kerze war trocken und erzeugte einen
schönen blauen Funken (sie war ein klein bisschen heller als sonst, aber immer noch schön rehbraun, also machte ich mir keine Sorgen). Dann habe ich eben, als logische Konsequenz nach der Spritversorgung geschaut: da war auch alles super, es kam Sprit aus dem Tank an, die Düsen waren alle frei, und es war nicht übermäßig Dreck im Vergaser, also alles ganz normal. Habe dann wieder alles zusammengebaut und gehofft sie würde anspringen... Fehlanzeige, meine Ape blieb stumm, sie machte keinen Mucks mehr. Habe dann verschiedene Kerzen durchprobiert, immer das selbe Ergebnis. Dann habe ich sie aus Frust bis gestern stehen lassen. Dann habe ich es wieder probiert, also wieder Funken und Sprit gecheckt. Der Funken war gelb, bei allen Kerzen ( ist das was schlimmes?) und Sprit bekam sie ebenfalls. Also wieder versucht zu starten, wieder nichts... Allerdings fiel mir auf, das sie hin und wieder ein metallisches Geräusch aus der Motor kam, und sie hin und wieder eine Fehlzündung rausgehauen hat, aber weiter nichts. Hat jemand von euch eine Idee woran das liegen könnte dass sie nicht mehr will?
Bin für jeden Vorschlag dankbar!
Grüße,
Tm-Chris

Schau dir das mal an !!
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6976
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Meine Tm macht Probleme

Beitrag von HammerBlau » Donnerstag 19. November 2020, 16:27

Leider habe ich zu wenig Ahnung von TM, aber trotz meiner ausgeprägten Phantasie macht mich bei jedem Motor ein metallisches Geräusch aus dem Motor nervös. auch wenn ich keinen Zusammenhang mit einer Gefahrenbremsung herstellen kann.

Bei einer Fuffi würde ich wegen des Abwürgens an die theoretische Möglichkeit eines verdrehten Polrads und ZZP an falscher Stelle denken, weiß aner nicht, ob die Zündanlage vergleichbar ist ( die Stromerzeugung ist ja völlig anders ).

wehoe
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 231
Registriert: Donnerstag 6. Januar 2011, 18:23
Vorname: Werner
Ort: Wilhelmshaven
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: mehrere
Baujahr: 1998-2001
Farbe: rot, bunt, weiß
Km-Stand: 0
Extras: AHK

Re: Meine Tm macht Probleme

Beitrag von wehoe » Donnerstag 19. November 2020, 17:19

Miß einfach mal die Kormpession, is' ja schnell gemacht.
Dann weißt du, ob du weiter Fehler suchen mußt oder ob der Zylinder hin ist.

Benutzeravatar
AchimBaba
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1840
Registriert: Sonntag 20. November 2011, 21:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten und TM
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 15000
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Re: Meine Tm macht Probleme

Beitrag von AchimBaba » Donnerstag 19. November 2020, 18:44

Auch ich würde jetzt die Kompression prüfen...
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!

wehoe
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 231
Registriert: Donnerstag 6. Januar 2011, 18:23
Vorname: Werner
Ort: Wilhelmshaven
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: mehrere
Baujahr: 1998-2001
Farbe: rot, bunt, weiß
Km-Stand: 0
Extras: AHK

Re: Meine Tm macht Probleme

Beitrag von wehoe » Donnerstag 19. November 2020, 20:30

Wenn's der Zylinder ist:
Ölversorgung und Düse überprüfen (weil die Kerze heller ist),
ggf. dann anfangs mit etwas Zusatzöl fahren.

Antworten