Benzingemisch tropft aus Ansaugstutzen

Hier dreht sich alles um Ape TM Technik
Antworten
Aurifaber
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2019, 09:44
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM
Baujahr: 1992
Km-Stand: 0

Benzingemisch tropft aus Ansaugstutzen

Beitrag von Aurifaber » Mittwoch 10. April 2019, 19:22

Hallo zusammen,

Ich möchte mich erst einmal vorstellen.
Ich heiße Michael und komme aus den schönen Oberfranken. Ich habe mir vor ein paar Wochen eine Ape TM 703 Benzin vom Baujahr 92 gekauft.

Jetzt ist mir aufgefallen das sie tropft. Anbei ein Bild wo man sieht wo sie tropft. Den Vergaser habe ich schon einmal ausgebaut und zerlegt. Die Dichtungen im Vergaser sind ebenfalls neu.
Habt ihr vielleicht eine Ahnung woran das liegen kann?

Freundliche Grüße
20190410_191803.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1176
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Benzingemisch tropft aus Ansaugstutzen

Beitrag von windhund » Mittwoch 10. April 2019, 19:31

687 und ein Gruß aus der Bauhausstadt Dessau. Das gleiche Problem hatte ich bei meiner 50 ziger.Genau an der Stelle wo der Stutzen am Motor befestigt ist.Alles feucht und ein paar dunkle Spritzer.Vermutlich Öl.Ich habe keine Dichtung genommen sondern habe ihn wegen der Fummelei in der Werkstatt mit Dicht Masse einkleben lassen.Ob Du was für Dich ableiten kannst weiss ich nicht,wünsche Dir aber viel Erfolg.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

derossi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 212
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 17:18
Vorname: andreas
Ort: quakenbrück
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Baujahr: 2018
Farbe: weis
Km-Stand: 50

Re: Benzingemisch tropft aus Ansaugstutzen

Beitrag von derossi » Donnerstag 11. April 2019, 11:58

hi,
um zuverlässig sagen zu können wo das herkommt mus mann die leckstelle erst mal suchen, und nicht schauen wo ist der tiefste punkt .

also, motor gut waschen, trocknen lassen, dann benutzte ich immer sprühkreide.
https://www.allbuyone.com/de/produktion ... er=1013016

die stellen um die es geht ordentlich einsprüchen. dann motor laufen lassen, nicht fahren wenn es geht und schauen wo kommt es her.

dann schauen wir mal um welche dichtung es geht.

gruß
andreas

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1176
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Benzingemisch tropft aus Ansaugstutzen

Beitrag von windhund » Donnerstag 11. April 2019, 16:25

Andreas,ich brauchte nicht suchen und Motor war sauber.Es war nicht die tiefste sondern die höchste Stelle.Genau dort wo die obere Schraube befestigt ist.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

derossi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 212
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 17:18
Vorname: andreas
Ort: quakenbrück
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Baujahr: 2018
Farbe: weis
Km-Stand: 50

Re: Benzingemisch tropft aus Ansaugstutzen

Beitrag von derossi » Donnerstag 11. April 2019, 17:21

hi,

dann den stuzen runter , dichtfächen gerade und sauber, neue dichtung.
wenn die stehbolzen nicht mit geklebt sind würde ich die aufjeden fall mit mittelfest kleben ( loctite )

dichtungsmaterial , ich bin der fan von der grünen paste von opel. ich bekomme die immer von meinen opel händler
oder die https://www.ostoase.de/Hylomar-Dichtung ... Dichtmasse

beide sind sehr gut.

dichtung beide seiten dünn einstreichen und alles wieder zusammen.
dann ist diese stelle dicht.

gruß

andreas

Aurifaber
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2019, 09:44
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM
Baujahr: 1992
Km-Stand: 0

Re: Benzingemisch tropft aus Ansaugstutzen

Beitrag von Aurifaber » Sonntag 21. April 2019, 19:36

Hallo Zusammen,

Erst einmal sorry für meine späte Antwort und danke für die Tipps. Ich werde mal alles gründlich sauber machen und es mit Sprühkreide einsprühen.

Was mir noch aufgefallen ist, wenn ich mit der Ape gefahren bin, tropft es nicht mehr. Kann es am Chocke liegen?

Freundliche Grüße
Michael

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1176
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Benzingemisch tropft aus Ansaugstutzen

Beitrag von windhund » Sonntag 21. April 2019, 21:14

Michael, wenn sie steht und der Motor nicht läuft kann am Ansaugstutzen auch nichts tropfen.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Aurifaber
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2019, 09:44
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM
Baujahr: 1992
Km-Stand: 0

Re: Benzingemisch tropft aus Ansaugstutzen

Beitrag von Aurifaber » Montag 22. April 2019, 08:14

Guten Morgen,

Sieht läuft im Leerlauf, steht aber gerade. Das meinte ich.

Freundliche Grüße
Michael

windhund
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1176
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 2003
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 21000
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung
Setup: Alles Original

Re: Benzingemisch tropft aus Ansaugstutzen

Beitrag von windhund » Montag 22. April 2019, 12:35

Micha, Leerlauf heisst weniger Puste .Da wird beim Ansaugstutzen auch weniger oder so gut wie gar nichts rauskommen. Du erwähntest noch den Choke .Der ist nur zum Starten gedacht .Wenn Du damit fährst hat sie weniger Leistung und könnte auch ausgehen weil das Benzin/Luftgemisch ein völlig anders ist.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Aurifaber
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2019, 09:44
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE TM
Baujahr: 1992
Km-Stand: 0

Re: Benzingemisch tropft aus Ansaugstutzen

Beitrag von Aurifaber » Montag 22. April 2019, 13:43

Den Chocke nutze ich auch nur zum starten. Wenn sie dann an ist, mache ich ihn raus. Lass ich sie dann etwas im Leerlauf laufen, tropft sie wie auf dem Bild zu sehen.

Bin ich gefahren und lasse sie im Leerlauf weiterlaufen, tropft es nicht mehr.

Gruß
Michael

Antworten