Anschlüsse Starterrelais

Hier dreht sich alles um Ape TM Technik
Dubay
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 9. Oktober 2018, 16:16
Vorname: Horst
Ort: Effeltrich
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM Pritsche
Baujahr: 2014
Farbe: Rot
Km-Stand: 4812

Anschlüsse Starterrelais

Beitrag von Dubay » Mittwoch 24. Oktober 2018, 15:51

Hallo zusammen, bin neu im Forum und Besitzer einer APE TM Pick Up, Benziener, Bauj. 05/2004.

Ich bin jetzt 4800 KM gefahren und die APE spring nicht mehran.

Es ging los einer neuen Batterie im Sept. 2015
Heuer im Aug. sprang sie manchmal schon schwerer an.
Ab Sept. klackte nur noch das Sarterrelais sonst kein mucks mehr.
Nach Kauf eines neuen Sarterrelais (mit anderen Anschlüssen) geht auch nichts.

Am Dynastarter kommen nur so 5 - 6 Volt an.

Kann jemand helfern oder hat eine Idee was die Ursache sein könnte.

Grüße aus Franke
Dubay
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
ella63
Ape König
Ape König
Beiträge: 2362
Registriert: Dienstag 20. April 2010, 18:26
Vorname: ella
Ort: Oy + X-Berg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM 703
Baujahr: 2009
Farbe: weiß
Km-Stand: 5400
Extras: Allgäuer Bergkäse.

Re: Anschlüsse Starterrelais

Beitrag von ella63 » Mittwoch 24. Oktober 2018, 17:41

Hallo Dubay,


schau Dir mal den Riemen an und den Dyna,
die Kohlen .

aber als erstes sehe nach, ob alle Sicherungen richtig drin sind.

So long
die Ellas [hi.gif]
Ape Universe Berlin/Allgäu - Nomads

Benutzeravatar
Eisenarsch
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2781
Registriert: Samstag 16. Januar 2010, 20:40
Vorname: Erwin
Ort: B-7800
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM Kasten
Baujahr: 2011
Farbe: schwarz
Km-Stand: 102352
Extras: Federbeine, Tagfahrlicht, Rundum leuchte
Setup: Wieder alles Piaggio
Wohnort: 7800 Ath / Belgien

Re: Anschlüsse Starterrelais

Beitrag von Eisenarsch » Mittwoch 24. Oktober 2018, 18:18

aber als erstes sehe nach, ob alle Sicherungen richtig drin sind.

Wo,bei Ihm oder bei der APE,, [dash1.gif]
Dumm kann man sein wie man will,
wichtig ist man weis sich zu helfen

nicht alle die eine Uhr tragen
haben auch Zeit!

Benutzeravatar
Jasi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 185
Registriert: Freitag 17. Februar 2017, 18:52
Vorname: Wolfgang
Ort: Hamburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL 4 T/ ZAPC80
Baujahr: 1989/2009
Farbe: blau/rot
Km-Stand: 0
Extras: TL4 T :Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Pritsche Eigenbau, Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Heizung, Umbau auf LED-Beleuchtung.
ZAPC80 :Kabine 130mm verlängert , Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Alu-Pritsche mit Hochplane , Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Umbau auf LED-Beleuchtung.
Setup: Beide : 102 ccm, Bedüsung eingestellt. 16er Zahnrad. 45 km/h ohne Vollgas fahren zu müssen.

Re: Anschlüsse Starterrelais

Beitrag von Jasi » Mittwoch 24. Oktober 2018, 19:18

Hallo Horst !
Hört sich nach "Unterspannung" an.
Also hast du eventuell zu wenig "Dampf" auf deiner Batterie, wenn da nur 5-6 Volt ankommen.
Erstmal Batterie messen und dann weiter.
Wenn die Batterie mindestens 11,4 Volt hat, dann zieht das Relais nicht nur an (das Klack-Geräusch) sondern es wir auch noch Energie an den Anlasser weiter geliefert.
Wenn deine Ape dann läuft..... Spannung messen, ob deine Lichtmaschine überhaupt läd. (Siehe Tip von Ella)
Wahnsinn ist mein Hobby ........

Dubay
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 9. Oktober 2018, 16:16
Vorname: Horst
Ort: Effeltrich
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM Pritsche
Baujahr: 2014
Farbe: Rot
Km-Stand: 4812

Re: Anschlüsse Starterrelais

Beitrag von Dubay » Freitag 26. Oktober 2018, 09:23

Hallo,

Danke für die schnellen Antworten.

Der Riemen an der Dyna ist i.O., die Kohlen auch.
Sicherungen sind richtig drinnen.

Bei den jetzigen Startversuchen wurde eine Neu, vollständig, geladen Batterie verwendet (14,6 Volt)
Lichtmaschine wird geladen (gemessen).

Kann das neue Starterrelais falsch angeschlossen sein? (andere Anschlüsse als das Alte)

Starten direkt am Dyna probiert geht einwandfrei (gleich Batterie)
Ho

Benutzeravatar
lucky-mary
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 4197
Registriert: Dienstag 28. Dezember 2010, 13:54
Vorname: Mario
Ort: Berlin
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Vespacar P2
Baujahr: 1990
Farbe: Pepegrau
Km-Stand: 666
Extras: Denkt immer dran, Amateure haben die Arche gebaut, Profis die Titanic!
Setup: Hubraum statt Spoiler

Re: Anschlüsse Starterrelais

Beitrag von lucky-mary » Freitag 26. Oktober 2018, 16:03

Salve...
kontrolliere dann auch noch das Masseband vom Motor zur Karosse.
Gruß aus Berlin

Benutzeravatar
Jasi
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 185
Registriert: Freitag 17. Februar 2017, 18:52
Vorname: Wolfgang
Ort: Hamburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL 4 T/ ZAPC80
Baujahr: 1989/2009
Farbe: blau/rot
Km-Stand: 0
Extras: TL4 T :Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Pritsche Eigenbau, Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Heizung, Umbau auf LED-Beleuchtung.
ZAPC80 :Kabine 130mm verlängert , Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Alu-Pritsche mit Hochplane , Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Umbau auf LED-Beleuchtung.
Setup: Beide : 102 ccm, Bedüsung eingestellt. 16er Zahnrad. 45 km/h ohne Vollgas fahren zu müssen.

Re: Anschlüsse Starterrelais

Beitrag von Jasi » Freitag 26. Oktober 2018, 16:50

Die beiden großen, kupferfarbenen Anschlusse:
1 x von der Batterie und 1 x zum Anlasser.

Die beiden kleinen Anschlüße:
1 x vom Starterknopf (Prüfen, ob bei eingeschalteter Zündung an einem der Kabel Spannung ankommt, wenn du den Anlassschalter betätigst)
1 x an Masse.
Wahnsinn ist mein Hobby ........

Dubay
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 9. Oktober 2018, 16:16
Vorname: Horst
Ort: Effeltrich
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM Pritsche
Baujahr: 2014
Farbe: Rot
Km-Stand: 4812

Re: Anschlüsse Starterrelais

Beitrag von Dubay » Samstag 27. Oktober 2018, 09:18

Danke,

werden ich kontrollieren und prüfen und melde mich dann wieder.
Hoffentlich mit einer Erfolgsmeldung.

klamauk
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2010, 23:34
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: 1979
Farbe: diverse
Km-Stand: 0
Setup: original ersmal

Re: Anschlüsse Starterrelais

Beitrag von klamauk » Sonntag 21. April 2019, 19:05

Moin, habe ähnliches Problem gerade an einer
P501...woran lags bei dir?
_________________________________________
Verkaufe:

Rücklicht komplett für Ape TM links und rechts zusammen -neu- 25 Euro

_________________________________________

Dubay
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 9. Oktober 2018, 16:16
Vorname: Horst
Ort: Effeltrich
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM Pritsche
Baujahr: 2014
Farbe: Rot
Km-Stand: 4812

Re: Anschlüsse Starterrelais

Beitrag von Dubay » Mittwoch 8. Mai 2019, 13:22

Hallo zusammen,


war etwas unterwegs und die APE TM Pick Up, Benziner, Bauj. 05/2004 wurde über den Winter eingemottet.
Startet immer noch nicht. Habe beim Startvorgang am schwarzen Kabel vom Relais zum Dynastarter nur ca. 5 bis 6 Volt.
Wofür ist das Schwarze dünne Kabel und wohin führt es ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten