Ape 50 Baujahr 2019 Entdrosseln

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Retroso
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 25
Registriert: Samstag 4. Juli 2020, 21:11
Vorname: Dennis
Ort: Kappelrodeck
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2019
Farbe: Blau
Km-Stand: 0

Ape 50 Baujahr 2019 Entdrosseln

Beitrag von Retroso » Montag 16. November 2020, 08:56

Guten Morgen,

Ich habe eine Frage zur Einer Ape 50 mit Kasten Baujahr 2019.

Sie wurde Gedrosselt bei Casa-Moto gekauft.
Es war eine 4.Gangsperre verbaut die wurde entfernt so das sie wieder einen 4 Gang hat.Gibt es nochmal eine Drossel ? Ich finde es fehlt ihr an Leistung auf gerader Strecke kommt sie laut Tacho auf 30 Km/h.Bei einer leichten Steigung fährt sie sehr langsam . Oder kommt mir das einfach nur so vor ? In den Papieren steht Geschwindigkeitsreduzierung durch eingeschweißter Hülse (4 Gangspeere) geprüft Druch vergleichsfahrt durch den tüv Prüfer.

Würde ein zusätzlicher Sportauspuff helfen ?

Schau dir das mal an !!
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6976
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Ape 50 Baujahr 2019 Entdrosseln

Beitrag von HammerBlau » Montag 16. November 2020, 12:01

Ist das eine von Casa Moto gedrosselte C80 ? Die werksgedrosselte C80 hatte gar kein Gangrad für den vierten Gang - und Casa Moto hat nach meiner Kenntnis noch nach Ende der Produktion der C80 eine nicht geringe Stückzahl abverkauft. Dass sie auch eigene Drosselungen realisiert haben, wusste ich nicht.

Ich würde mal dort nach etwaigen weiteren Drosselmaßnahmen fragen. Es gab einen fiesen Vergaserschieber mit Wegbegrenzung, der Vollgas verhindert hat.

Ein "Sportauspuff" bringt keine Verbesserung.

freerider13
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 21
Registriert: Samstag 27. November 2010, 21:10
Vorname: Jan
Ort: bei München
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC 50/ TL6T
Baujahr: 2002/1998
Farbe: Grün/Grün
Km-Stand: 0
Extras: Rammschutz, Dachgepäckträger, Radio und Schnickschnack
Setup: Serie natürlich!!! (hüstel...)

Re: Ape 50 Baujahr 2019 Entdrosseln

Beitrag von freerider13 » Montag 16. November 2020, 12:08

War bei der Baureihe nicht auch irgendwas mit ner gedrosselten CDI oder so?
Ich meine mal so was gehört zu haben - weiß es aber nicht...

Jan

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6976
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Ape 50 Baujahr 2019 Entdrosseln

Beitrag von HammerBlau » Montag 16. November 2020, 12:24

Auch wenn sogar in einem Shop "ungedrosselte" CDI neben Gedrosselten für die Elektrik ab 2011/12 angeboten werden, Jan, halte ich das für ein modernes Märchen, solange mir niemand bereit ist die Drehzahl zu nennen, bei der die gedrosselte Version abregeln soll.

Einen Zusammenhang mit der 25er stellt aber auch dieser Shop-Betreiber nicht her - das Angebot gilt als "Tuningteil" [board/kez_11.gif]

Retroso
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 25
Registriert: Samstag 4. Juli 2020, 21:11
Vorname: Dennis
Ort: Kappelrodeck
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2019
Farbe: Blau
Km-Stand: 0

Re: Ape 50 Baujahr 2019 Entdrosseln

Beitrag von Retroso » Montag 16. November 2020, 12:25

Ich habe mit Casa Moto gesprochen... es ist nur die 4. Gangspeere eingebaut

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6976
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Ape 50 Baujahr 2019 Entdrosseln

Beitrag von HammerBlau » Montag 16. November 2020, 12:51

Dann kann es sich nur um die allgemeine Kraftlosigkeit des Originalmotors handeln, an die du dich entweder gewöhnen kannst - oder auch nicht.

Beide Gruppen wirst du hier antreffen - die überzeugten Entschleunigten und die verzweifelten Illegalen.

Benutzeravatar
Paetz
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 401
Registriert: Samstag 19. Juli 2014, 15:00
Vorname: Christian
Ort: Castrop-Rauxel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC, Kasten
Baujahr: 2015
Farbe: rot
Km-Stand: 3400
Extras: Die Metamorphose des PIAMOBIL:
viewtopic.php?f=17&t=16719
Motortyp: 2 Takter
Setup: Original

Re: Ape 50 Baujahr 2019 Entdrosseln

Beitrag von Paetz » Montag 16. November 2020, 18:27

HammerBlau hat geschrieben:
Montag 16. November 2020, 12:51
(...)
Beide Gruppen wirst du hier antreffen - die überzeugten Entschleunigten und die verzweifelten Illegalen.
Ich gehöre eher zu den verzweifelten Entschleunigten, wenn ich mit Original-Setup eine Steigung hochfahre.
Dass die Leistung dabei stark abbaut, ist völlig normal, Dennis. Da muss man durchaus bis in den ersten Gang runterschalten.

30km/h ist arg wenig auf gerader Strecke. Da sollte mehr drin sein, wenn der Luftdruck korrekt ist (durchaus höher als angegeben - z. B. 3,0/3,5 bar).

Benutzeravatar
Scharnhorst
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1523
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Ape 50 Baujahr 2019 Entdrosseln

Beitrag von Scharnhorst » Montag 16. November 2020, 20:30

Ich hau mich weg...

Die überzeugten Entschleunigten und die verzweifelten Illegalen...

Und dann noch der verzweifelte Entschleunigte...

Selten so treffende Beschreibungen über uns gelesen...:-)

Ich muß grad echt seit 5 Minuten lachen.... :lol:

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Scharnhorst
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1523
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Ape 50 Baujahr 2019 Entdrosseln

Beitrag von Scharnhorst » Montag 16. November 2020, 20:40

Achso und zur Ape, Dennis.

Stell dir einfach eine ältere Schalt-Vespa mit 2,5 PS vor, auf der 3 Leute mit jeweils 80-85 Kilo sitzen.
Das kommt ungefähr hin im Vergleich zu einer Ape mit einem Fahrer und 75-80 kg. Und das hast du noch keine Getränkekisten auf der Pritsche...

Da hat die Wespe ebenso zu kauen den Berg hoch...

Das gute an der Ape berghoch ist, daß der Luftwiderstand dabei fast zu vernachlässigen ist, wenn du mal ein paar Gänge zurückschalten mußt. Da geht die Geschwindigkeit im Quadrat ein.
Bei 10-15 Sachen ist der beschissene cW-Wert und die größe Fläche fast egal...:-).

Gruß Paddy.

P.S.: Eigentlich merkt man erst, was für eine Quälerei das ist, wenn man den Vergleich wie oben sich mal vor Augen führt. Bei einer armen kleinen Vespa hätte jeder Mitleid...
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

derossi
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 303
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 17:18
Vorname: andreas
Ort: quakenbrück
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Baujahr: 2018
Farbe: weis
Km-Stand: 50

Re: Ape 50 Baujahr 2019 Entdrosseln

Beitrag von derossi » Dienstag 17. November 2020, 00:08

hi,
nur 4 gang gesperrt heist eigentlich bei orginalem motor im 3ten ca 33 kmh, dann ist drehzahl am ende.
gehe von aus , das noch ein reduzierhülse im ansaugstutzen ist.
würde mal den vergaser lösen und mir den ansaugstuzen genau anschauen.

gruß
andreas

Antworten