Tankdeckel regensicher

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Antworten
Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1398
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Tankdeckel regensicher

Beitrag von Scharnhorst » Freitag 9. Oktober 2020, 19:54

Hallo Kollegen,

endlich habe ich mir das gemacht, was ich schonmal in einem Beitrag angedeutet hatte. Meinen hoffentlich regensicheren Tankdeckel.
Letztes Jahr hatte ich die Ape ja eine Woche draußen und es hat heftig geregnet zwischendurch. Irgendwann lief sie nicht mehr richtig und ich hatte Wasser im Gaser.
Trotz leeren des gasers kam es wieder, bis ich den Tank abgelassen hatte und noch mehr zum Vorschein kam.
An der tiefsten Stelle hatte ich eine Pfütze.
Da meine Ape jetzt regengeeignet ist mit Intervall, möchte ich auch mal fahren diesen Herbst, also hatte ich das Problem zu lösen.

Da ich kein Vertrauen zu den käuflichen Deckeln habe und ich ohnehin nicht abschließen muß, konnte ich mir diesen einfachen Deckel machen (Getränkedose gefällt mir nicht):

Einen Stutzen gedreht mit einem Kragen und Einstich für einen O-Ring. Den Stutzen habe ich hohlgebohrt mit 22 oder so.
Dann habe ich den kleinen Kanal gefräst und ein 2er Loch radial nach innen in die große Bohrung gebohrt zur Entlüftung (deshalb zweiteilig, sonst wäre das nicht möglich).
IMG_3918.JPG
Danach das Oberteil gedreht, das den Stutzen mit seinem Kragen aufnimmt und einen ordentlichen Überstand gelassen (8mm oder etwas mehr). Da sollte kein Wasser den Weg hoch finden.
Die Unterkante habe ich von innen und außen mit 45° angefast, damit so eine Art Tropfkante entsteht.
IMG_3919.JPG
Danach habe ich das Oberteil auf das Unterteil geklebt. Kleber überall nur nicht da, wo radial nach außen die Entlüftungsbohrung sitzt.
IMG_3920.JPG
Sieht jetzt wenig spektakulär aus, aber zweckmäßig. Keine Schwachstell mehr, durch die Wasser kommen kann, Entlüftung und der Kragen des Tanks sind für das Wasser praktisch unerreichbar.
Mir gefällt es so, mal sehen, ob das jetzt vom Tisch ist mit dem Wasser im Tank. Zugegebenermaßen hatte ich damals noch als Schwachstelle einen etwas porösen Schlauch da am Stutzen. Wo es her kam, keine Ahnung, Deckel und Schlauch können es jedenfalls nicht mehr sein.
IMG_3921.JPG
Gruß Paddy.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7289
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: Tankdeckel regensicher

Beitrag von kofewu » Freitag 9. Oktober 2020, 20:04

Dass Dir die 'italienische Lösung' nicht reicht war ja klar [biggrin.gif]
Sauber gemacht, für meine Ape wäre mir das aber 'zu deutsch'.
Es grüsst kofewu

Neu! Ersatzteile-Liste: http://ape.schrauber1.de/sale/sale.html
ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1398
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Tankdeckel regensicher

Beitrag von Scharnhorst » Freitag 9. Oktober 2020, 20:12

Ich geb ja zu, Wolfgang, daß die Lösung etwas pedantisch ist, aber so schön unscheinbar...:-)

Viele Grüße,

Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

windhund
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2650
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 C80 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 25400
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Tankdeckel regensicher

Beitrag von windhund » Freitag 9. Oktober 2020, 22:22

Wie immer ,sehr Akribisch.Ich habe die Abdeckung auf Benzin- und Öltank von Ralph "RT 175" drauf.Auf persönlichen Wunsch mit Serien- und lfd.Nr..Manfred.Da Alwine in Garage steht sind erst Morgen Fotos möglich.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1398
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Tankdeckel regensicher

Beitrag von Scharnhorst » Freitag 9. Oktober 2020, 23:09

Hallo Manfred,

ich kenne deine Deckelverzierung von Bildern hier im Forum, sehr chic!

Ich bin nicht nur fleißiger Schreiber, ich lese auch sehr viel, auch in älteren Beiträgen.

Mein neuer Deckel ist halt komplett auf die Regensicherheit konzipiert. Das lag mir schon lange auf dem Herzen.

So an der Ape verschwindet er optisch komplett und ist eigentlich gar nicht mehr richtig als solcher zu erkennen...Paßt irgendwie zum Rest der Ape, alles ganz unscheinbar bis auf meine Biene in der Windschutzscheibe...:-)
IMG_3922.JPG
Leider kleben an der ironischerweise auch Insektenreste...

Gruß Paddy.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

windhund
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2650
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 C80 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 25400
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Tankdeckel regensicher

Beitrag von windhund » Freitag 9. Oktober 2020, 23:12

Paddy,wie schon geschrieben Akrybisch!! Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7289
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: Tankdeckel regensicher

Beitrag von kofewu » Samstag 10. Oktober 2020, 10:30

Änderungen von aussen betrachtet unscheinbar halten, finde ich gut, Paddy [Good.gif]

Ich mag halt so kleine versteckte Schrulligkeiten. Z.B. ist der Entlüftungsschlauch vom Tank meiner Ape in Sizilien mal ausgetauscht worden.

Der ist seit dem von Daimler [Cool.gif]
Es grüsst kofewu

Neu! Ersatzteile-Liste: http://ape.schrauber1.de/sale/sale.html
ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
toto75
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 333
Registriert: Samstag 24. Januar 2015, 21:21
Vorname: Antonio
Ort: Gottmadingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TM703
Baujahr: 2007
Farbe: rot
Km-Stand: 25100
Extras: Radio , Lautsprecher , 3 Bremslicht, Seitenmarkierungsleuchten, Rückfahrkamera, selbst gebauten Sportauspuff
Setup: Original

Re: Tankdeckel regensicher

Beitrag von toto75 » Samstag 10. Oktober 2020, 10:46

Ich finde deine Lösung toll und super umgesetzt ! [hi.gif]
Gruß Toto`

Benutzeravatar
sterntaxi
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 65
Registriert: Samstag 5. September 2020, 06:42
Vorname: Wolfgang
Ort: 25364 Westerhorn
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Van / C 80
Baujahr: 2010
Farbe: Rot
Km-Stand: 3720
Extras: USB- Anschluss im Führerhaus und 2 Stones-Zungen !!! Warndreieck und Verbandskasten. Flexibles Abschleppseil an Bord, falls mal jemand eine Panne hat, ich helfe gern.
Motortyp: 2 Takter
Setup: Ist noch alles original, die Ape "rennt" bergab mit Rückenwind so um die 47 km/h
Leichte Anfahrprobleme, wenn ich vor einer Ampel auf einem Kaugummi zum Stehen gekommen bin...

Re: Tankdeckel regensicher

Beitrag von sterntaxi » Samstag 10. Oktober 2020, 11:22

Moin, und danke für den Hinweis, dass die Tankdeckel nicht regensicher sind.
Auf die Idee bin ich noch garnicht gekommen.
[hi.gif]
Wolle grüsst.

Nur keine übertriebene Eile

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1398
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Tankdeckel regensicher

Beitrag von Scharnhorst » Samstag 10. Oktober 2020, 14:04

Danke für die Blumen!

@Sternentaxiwolfgang: Ja, muß nicht sein, ich kenne die modernen Deckel nicht, aber eine Red-Bull-Dose auf dem Stutzen ist ein allgemein anerkanntes Bild. Selbst in dem Video der Fleimstaler haben die zumindest auf einer eine Dose drauf.
Mein Deckel mit Schloß (den Schlüssel habe ich gar nicht bekommen) ist alles andere als dicht und hat für meinen Geschmack auch zu wenig Überhang.
Ich denke, beim Fahren ist das eine, wenn sie halt länger im Regen steht das andere.
Es braucht halt nicht viel Wasser im Tank. Das sammelt sich an der tiefsten Stelle und ab und zu kommt ein Schluck in den Gaser.
Den leerst du dann und am nächsten Tag haste den nächsten Schluck im Gaser. Und so weiter. So ging es mir halt letztes Jahr.

So. Nun ausgerüstet mit neuem Deckel und Intervall fahre ich jetzt eine Runde im Regen, hole mir den Spiegel an der Tankstelle und besuch mal meine Mutter. Meine Frau kriegt den Dicken zum Einkaufen und freut sich... [biggrin.gif]
Bei meiner Mutter wird gegenüber gerade ein Karton (Fertighaus) zusammengetackert, da habe ich ohnehin keine Platz zum Parken für ein großes Auto...

Heute mittag räume ich dann alles mal auf und ins Lager, was so von den ganzen Umbauten noch in der Werkstatt rumliegt und dann bekommt meine Wespe wieder ihren Winterplatz im Warmen neben der Espressomaschine.
Dann haben wir mal das meiste für 2020...

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Antworten