Stehbolzen Vergaser / Luftfilter

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
GOLEO
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 36
Registriert: Samstag 1. Februar 2020, 19:45
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P501 und ne 50iger
Baujahr: 1980
Farbe: Giallo
Km-Stand: 17000

Stehbolzen Vergaser / Luftfilter

Beitrag von GOLEO » Sonntag 13. September 2020, 14:45

moin moin zusammen,

bei meiner kleinen ist mir ein Stehbolzen am Vergaser abgerissen. Hat jemand ne Idee wie ich das Teil rausbekomme? (Aufbohren trau ich mir nicht zu)

Geht das überhaupt? Sind die Bolzen in den Vergaser reingeschraubt oder fest "verwachsen"?

Schau dir das mal an !!
Carlos
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 17
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 12:30
Vorname: Karl Heinz
Ort: Neukamperfehn
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Zap C 50
Baujahr: 2004
Farbe: creme
Km-Stand: 14500
Extras: Demo-Mobil mit Lautsprecher und Verstärkeranlage (ex ver.di)

Re: Stehbolzen Vergaser / Luftfilter

Beitrag von Carlos » Sonntag 13. September 2020, 16:56

Moin Moin Goleo, die Stehbolzen sind mit einem normalen Gewinde eingeschraubt. Zum entfernen eines abgerissenen Bolz ens bräuchte man ein paar mehr Informationen. Steht noch ein Stück über so dass man einen Schlitz einsägen könnte? ist es "bündig" abgerissen kann man es mit einem "Linksausdreher" versuchen oder eine Schraube mit Kopf anpunkten? Ausbohren geht auch, istaber nur mit größter Vorsicht und feiner Ständerbohrmaschine mit gleichzeitigem Verschluß aller Vergaseröffnungen ratsam.
Mir war mal ein Bolzen abgerissen den ich mit dem einsägen eines Schlitzes noch entfernen konnte.
Gruß Carlos

GOLEO
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 36
Registriert: Samstag 1. Februar 2020, 19:45
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P501 und ne 50iger
Baujahr: 1980
Farbe: Giallo
Km-Stand: 17000

Re: Stehbolzen Vergaser / Luftfilter

Beitrag von GOLEO » Sonntag 13. September 2020, 17:11

Carlos, der Bolzen ist dann wohl hinter dem Gewinde abgerissen. Es steht nichts über, ist zwei, drei mm drinnen abgerissen. Macht das überhaupt Sinn, oder soll ich mir gleich nen neuen Vergaser holen.
Oder anders, ist es schlimm, wenn der Bolzen nicht sitzt? Es ist der obere Bolzen....

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1225
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Stehbolzen Vergaser / Luftfilter

Beitrag von Scharnhorst » Sonntag 13. September 2020, 17:44

Ich würde versuchen, es raus zu bohren. Aber bei dem putzigen Durchmesser eher auf einer Fräsmaschine mit einem Zweischneider.
Der Bohrer verlauft gerne, vor allem, weil das Material drum herum weicher ist. Der nimmt den leichteren Weg gerne mal.
Ich weiß grad nicht auswendig, ob an der Stelle viel Fleich ist.
Wenn das Gewinde kaput ist, könnte man dann an der Stelle bei genug Wandstärke ein Helicoil einsetzen.

Neu kaufen kannst du ja dann immer noch. Wobei ich mir trotzdem einen neuen bestellen würde. Ersatz schadet nicht und ein Gaser kostet kein Vermögen.

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

GOLEO
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 36
Registriert: Samstag 1. Februar 2020, 19:45
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P501 und ne 50iger
Baujahr: 1980
Farbe: Giallo
Km-Stand: 17000

Re: Stehbolzen Vergaser / Luftfilter

Beitrag von GOLEO » Sonntag 13. September 2020, 18:18

Ne, eben Paddy. das ist meine Überlegung, sind ja nur 100 Tacken, aber wenn’s auf nem anderem, einfachen Weg geht, warum nicht. Also viel Fleisch ist da nicht, darum möchte ich nicht bohren....

Benutzeravatar
mcwalch
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 81
Registriert: Montag 21. Mai 2018, 08:47
Vorname: Klaus-Peter
Ort: Hannover
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APETL6/Mofa
Baujahr: 1994
Farbe: Forest Grün
Km-Stand: 17499

Re: Stehbolzen Vergaser / Luftfilter

Beitrag von mcwalch » Sonntag 13. September 2020, 21:24

2mm loch bohren,vorher ankornern, mit akkuschrauber
und dann nen imbusschlüsseleintreiben in das loch und dann rausschrauben
Ohne Stolker Wäre das Leben Leichter

derossi
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 298
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 17:18
Vorname: andreas
Ort: quakenbrück
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ape 50
Baujahr: 2018
Farbe: weis
Km-Stand: 50

Re: Stehbolzen Vergaser / Luftfilter

Beitrag von derossi » Sonntag 13. September 2020, 22:32

hi,
wichtig ist die frage, warum ist der abgerissen ??.
wenn der beim lösen abgerissen ist, kommt mann meist mit linksausdreher usw nicht so weit.
ist der durch verspannungen abgegrissen klappt das meistens.
hier sind viele wege beschrieben worden, alle sind i.o
gruß
andreas

Benutzeravatar
Voyager
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1420
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 18:55
Hast du eine Ape: ja

Re: Stehbolzen Vergaser / Luftfilter

Beitrag von Voyager » Montag 14. September 2020, 08:54

Mal nur so am Rande, bei einer von unseren APEN fehlt ein Bolzen schon länger.
Die APE rennt trotzdem wunderbar - es geht also auch erstmal mit einem.
Versuch doch günstig einen gebrauchten Gaser zu bekommen wenn Du Dich nicht traust zu bohren.

[Drinks.gif]

HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6686
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Stehbolzen Vergaser / Luftfilter

Beitrag von HammerBlau » Montag 14. September 2020, 13:03

Der Bolzen reisst fasst immer an der von dir beschriebnenen Stelle ab, Goleo ( Kerbwirkung des Gewindeendes ).

Ich entnehme deinenReaktionen und Antworten auf die Vorschläge von Paddy (der jedes Werkzeug der Welt hat oder zumindest Zugriff darauf ) hund k-ps "russische Methode ( die durchaus funktionieren kann ), dass du dir die Reparatur nicht zutraust.

Kauf dir einen neuen Vergaser und verkauf den Alten mit einer ehrlichen Beschreibung - du findest Interessenten, die das reparieren können.

@Elmar

Jetzt wei0 ich, warum du riesige HD verwenden musst / kannst...

Gruß

Benutzeravatar
Voyager
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1420
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 18:55
Hast du eine Ape: ja

Re: Stehbolzen Vergaser / Luftfilter

Beitrag von Voyager » Montag 14. September 2020, 13:33

@ Friedhelm :
Jetzt wei0 ich, warum du riesige HD verwenden musst / kannst...

Nein, da liegst Du falsch.
Der Gaser an meiner APE ist zu 100 % Original und auch in Ordnung.
Der Gaser an der APE von meiner Frau hat das Problem mit dem Stehbolzen.

[Drinks.gif]

Antworten