Getriebe schaltet nicht mehr - eine weitere E4

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
zapc81
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 266
Registriert: Freitag 13. September 2019, 19:47
Vorname: Peter
Ort: Zetel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50 E4
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 104
Extras: keine
Setup: Standard

Getriebe schaltet nicht mehr - eine weitere E4

Beitrag von zapc81 » Montag 10. August 2020, 19:43

Hallo in die Runde,

wollte heute Abend noch mal eine kleine Ausfahrt machen, kam aber nicht sehr weit. Bin ca. 4 km gefahren, habe bis in den 4. Gang hochgeschaltet, alles lief gut und hörte sich auch gut an. An der kommenden Kreuzung wollte ich zurückschalten, aber der Handgriff der Schaltung drehte sich ohne Widerstand hin und her, ich bekam den 4. Gang nicht mehr raus. Also schnell gewendet und im 4. Gang nach Hause, zum Glück waren die Straßen leer. Zuhause angekommen erstmal nachgeschaut, ob sich die Schaltzüge gelöst haben, war aber nicht. Alles sitzt wie es soll. Die Schaltwelle, die in das Getriebe führt, dreht sich auch, wenn ich am Lenkergriff drehe, aber es passiert nichts mehr im Getriebe.
Jetzt kommt erschwerend hinzu, daß ich von der Ape keine Ahnung habe ...
Hat jemand eine Idee, was hier kaputt gegangen ist ?
Nicht, daß das auch so eine Aktion wie bei Henning wird ...
Gruß
Peter

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7240
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: Getriebe schaltet nicht mehr - eine weitere E4

Beitrag von kofewu » Montag 10. August 2020, 19:58

Der Hebel auf der Schaltwelle, die ins Getriebe führt, ist mit einem Bolzen gesichert. Vielleicht ist dieser Bolzen raus gefallen. Dann dreht der Hebel auf der Welle durch.

Du kannst den Bolzen auf den letzten beiden Foto dieser Seite sehen: http://ape.schrauber1.de/schaltzug/schaltzug.html

Ich meine mich zu erinnern, dass der Bolzen konisch ist und einfach nur geklemmt wird.
Es grüsst kofewu

Neu! Ersatzteile-Liste: http://ape.schrauber1.de/sale/sale.html
ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
zapc81
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 266
Registriert: Freitag 13. September 2019, 19:47
Vorname: Peter
Ort: Zetel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50 E4
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 104
Extras: keine
Setup: Standard

Re: Getriebe schaltet nicht mehr - eine weitere E4

Beitrag von zapc81 » Montag 10. August 2020, 20:01

Hallo Wolfgang,
der Hebel bewegt die Welle, die von oben ins Getriebe führt. Aber völlig ohne jeglichen Widerstand, als ob an der Welle nichts "dran hängt".

Benutzeravatar
zapc81
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 266
Registriert: Freitag 13. September 2019, 19:47
Vorname: Peter
Ort: Zetel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50 E4
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 104
Extras: keine
Setup: Standard

Re: Getriebe schaltet nicht mehr - eine weitere E4

Beitrag von zapc81 » Montag 10. August 2020, 20:10

Wolfgang, Du hast Recht, ich hatte nicht richtig hingeguckt. Der Stift ist da raus. Was ist das denn für ein Stift ? Hast Du vielleicht einen Durchmesser, damit ich erstmal was da reinstecken kann, um die Ape wieder Richtung "Montageplatz" zu bewegen ?

Benutzeravatar
zapc81
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 266
Registriert: Freitag 13. September 2019, 19:47
Vorname: Peter
Ort: Zetel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50 E4
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 104
Extras: keine
Setup: Standard

Re: Getriebe schaltet nicht mehr - eine weitere E4

Beitrag von zapc81 » Montag 10. August 2020, 20:12

Passiert das öfter, daß dieser Stift einfach so abhaut ?
Die Laufleistung in meinem Profil ist übrigens richtig, keine 70 km !

ChrisTL5T
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 117
Registriert: Sonntag 8. Juli 2018, 11:29
Vorname: Chris
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL5T
Baujahr: 97
Km-Stand: 0

Re: Getriebe schaltet nicht mehr - eine weitere E4

Beitrag von ChrisTL5T » Montag 10. August 2020, 20:44

Probiers mal mit 'nem Stift von 'ner Türklinke oder 'nem Nagek, bischen umlegen, damit er nicht rausfällt. Ist Flickwerk, aber tut's erst mal.

Ansonsten Respekt, 70 km und schmeißt schon Teile. Hat die QS überhaupt was zu melden?

Tschö
Chris

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7240
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: Getriebe schaltet nicht mehr - eine weitere E4

Beitrag von kofewu » Montag 10. August 2020, 21:11

Einen Durchmesser kann ich Dir nicht nennen. Ich würde den auch erst mal mit einem Nagel ersetzen und dann bald durch ein Original tauschen. Das ist vermutlich gehärtet.
Dass dieser Bolzen verloren geht ist wohl eher selten. Gab es aber schon. Sonst wäre ich da ja nicht so schnell drauf gekommen.
Es grüsst kofewu

Neu! Ersatzteile-Liste: http://ape.schrauber1.de/sale/sale.html
ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
Bluesmate
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 697
Registriert: Samstag 16. März 2019, 18:19
Vorname: Henning
Ort: Kreuztal
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50, E4, Kasten
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 3560
Extras: Automatik Gurt, Standheizung
Setup: ein bisschen optimiert

Re: Getriebe schaltet nicht mehr - eine weitere E4

Beitrag von Bluesmate » Montag 10. August 2020, 21:13

Hallo Peter,

da hast Du ja nochmal Glück im Unglück gehabt, dass es nur der Splint ist!

Ärgerlich ist es allemal aber auch schnell behoben.

Beste Grüße,
Henning

Benutzeravatar
zapc81
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 266
Registriert: Freitag 13. September 2019, 19:47
Vorname: Peter
Ort: Zetel
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50 E4
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 104
Extras: keine
Setup: Standard

Re: Getriebe schaltet nicht mehr - eine weitere E4

Beitrag von zapc81 » Montag 10. August 2020, 21:23

Ja, ärgerlich ist das schon ein wenig, aber ich bin trotzdem froh, daß das nur eine "Kleinigkeit" ist. Die Kupplung ist auf jeden Fall schon mal eingefahren [board/laughingneqw.gif]
Habe dem Händler gerade ein eMail geschrieben, daß er die Stifte beschaffen soll, ich lege mir da direkt 2 ans Lager.
Danke Wolfgang, ich wollte zuerst schon leicht in Panik geraten.

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1195
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Getriebe schaltet nicht mehr - eine weitere E4

Beitrag von Scharnhorst » Montag 10. August 2020, 21:34

Der Stift ist doch konisch (aber weich glaub), da kannst du wirklich nur interimsmäßig was anderes reinmachen.

Aber zu hart, was hier so der eine oder andere E4 Fahrer so hat.

Wobei, die die keine Probleme haben, schreiben halt nix.

Wer weiß, wie hoch die Quote solcher Dinge bei unseren älteren Apen war...

Kuck mal bei den einschlägigen Händlern nach Ersatz oder reklamiere. Wenigstens ein neuer Bolzen sollte die Garantie doch bringen.

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Antworten