LED Scheinwerferumbaustaz

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
fitacha
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 13
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 09:41
Vorname: Torsten
Ort: Bramsche
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50 Kasten
Baujahr: 2016
Farbe: Red Sprint
Km-Stand: 10
Extras: Heizung
Sonnenblende

LED Scheinwerferumbaustaz

Beitrag von fitacha » Samstag 8. August 2020, 10:35

Moin zusammen,
jetzt gibt es einen steckfertigen Umbausatz für die Scheinwerfer.
Kann mi jemand seine Erfahrung mitteilen.
Ist die Lichtausbeute erheblich besser?
In einem YouTube Video habe ich gesehen das der Einvbau nicht ganz so easy ist.
Meine Biene ist Baujahr 2016.
Würde mich sehr über ein paar Infos freuen
Sommerliche Grüße
Torsten [Cool.gif]

Schau dir das mal an !!
Mick
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 279
Registriert: Samstag 13. Oktober 2018, 21:17
Vorname: Mick
Ort: Königswinter
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2017
Farbe: Schwarz
Km-Stand: 113
Extras: Kasten mit viel Blech
Setup: Locken weg mit Kappe druff

Re: LED Scheinwerferumbaustaz

Beitrag von Mick » Samstag 8. August 2020, 11:19

Hallo,
Ich habe es mit einem Scheinwerfer hinbekommen die Straße nachts zu fluten 🤗Lieben Gruß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Lieber heimlich schlau, als unheimlich blöd.

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser!

Warum hat der Bundestag eine Kuppel?
Schonmal einen Zirkus 🎪 mit Flachdach gesehen?
Meine Standheitzung 👇
https://youtu.be/Kcbm9EZuWEM

Benutzeravatar
fitacha
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 13
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 09:41
Vorname: Torsten
Ort: Bramsche
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50 Kasten
Baujahr: 2016
Farbe: Red Sprint
Km-Stand: 10
Extras: Heizung
Sonnenblende

Re: LED Scheinwerferumbaustaz

Beitrag von fitacha » Samstag 8. August 2020, 14:48

... cool, und wie war der Einbau 😬

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1181
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: LED Scheinwerferumbaustaz

Beitrag von Scharnhorst » Samstag 8. August 2020, 20:57

Was für einen Umbausatz meinst du?

Vermutlich die Scheinwerfer der neuen Ape als Ersatzteil/Nachrüstsatz.

Naja, die, die das ab Werk haben, sind glaube ich ganz angetan. Wobei es ja nicht allzu schwierig ist, das Ori-Licht zu übertreffen.

Laut Henning haben seine LED-Scheinwerfer je 7 Watt gemäß Bedienungsanleitung. Das ist schon eine Ansage.

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
fitacha
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 13
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 09:41
Vorname: Torsten
Ort: Bramsche
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50 Kasten
Baujahr: 2016
Farbe: Red Sprint
Km-Stand: 10
Extras: Heizung
Sonnenblende

Re: LED Scheinwerferumbaustaz

Beitrag von fitacha » Samstag 8. August 2020, 22:11

Na es gibt da von Casa Moto einen Umbausatz, allerdings soll der 475€ kosten 😬, und bevor ich so viel Knete investiere wollte ich mich mal schlau machen 😇

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1181
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: LED Scheinwerferumbaustaz

Beitrag von Scharnhorst » Samstag 8. August 2020, 22:19

Mein Einauge macht mit einem in ein Ori-Lampengehäuse integrierten Highsider mit 8W LED Leistung folgende Ausleuchtung, wobei er da noch zu tief eingestellt war.
IMG_3503.JPG
Also mit den zweimal 7 Watt aus dem Nachrüstkitt sollte das schon echt gut sein. Ich bin bereits von meinem Einauge begeistert. Ich denke mal, da bleiben keine Wünsche offen.

Gruß Paddy.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1181
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: LED Scheinwerferumbaustaz

Beitrag von Scharnhorst » Samstag 15. August 2020, 00:59

Also ich habe mir gerade aus Langeweile das Filmchen auf Youtube (Nachrüstung LED-Scheinwerfer der E4) angeschaut.
Ich weiß nicht, was von den ganzen beschriebenen Arbeiten tatsächlich notwendig ist, dazu habe ich zu wenig Ahnung von Panzerknackern und deren Scheinwerferkonstruktion.

Aber das eine weiß ich, man braucht keine Abdeckung aufzusägen, weil man einen Stecker nicht durch ein Loch durch bekommt.

Bei jedem Kfz-Stecker, den ich bisher gesehen habe, kann man die Kontaktstifte aus dem Steckergehäuse lösen.
Die werden von hinten in das Steckergehäuse eingeführt und haken dann mit einem Blechhäkchen ein. Das muß man zurückdrücken und dann läßt sich der Crimpkontakt nach hinten aus dem Steckergehäuse ziehen. Sinnhafterweise macht man zuvor ein Bild oder schreibt auf, welcher Kontakt wo saß.
Dafür gibt es natürlich Spezialwerkzeuge, aber meistens reicht es, man schaut sich den jeweiligen Stecker mal genau an und man entdeckt dann die Blechzunge, die gerastet ist.
Dann muß man etwa Phantasie entwickeln, wie man die zurückdrückt und gut. Eventuell vor dem wieder Einstecken die Blechfahne wieder etwas zurückdrücken, wenn man sie überdehnt hat.
Manchmal hilft eine spitze Nadel, bei den Standardsteckern in der Ape und Vespa mit ihren runden Kontaktstiften genügt eine Aderendhülse. Das Steckergehäuse während der Aktion etwas fixieren hilft, dann kann man am Litzenende mit der anderen Hand zuerst etwas drücken, dann rausziehen.
Im Prinzip ist es immer eine einfache und lösbare Clip-Verbindung.
Geht auch bei DIN-Steckern fürs Autoradio, eigentlich bei jedem derartigen Stecker. Irreversibel ist da in der Regel nix.

Wenn der gute Mann, der natürlich freundlicherweise das Video gemacht hat, was auch mit Enthusiasmus und Mühe verbunden und auf jeden Fall lobenswert ist, sich bei den anderen Gegebenheiten so laienhaft angestellt hat, scheint der Umbau tatsächlich kompliziert. Ob er es wirklich ist, wage ich zu bezweifeln. Vielleicht muß man auch einfach zu dem Set noch das eine oder andere E4-spezifische Teil dazu bestellen und es wird viel einfacher. Erhöht gleichzeitig die Reversibilität, sofern gewünscht.

Laß dich mal nicht davon abschrecken.

Und trotzdem mein Dank an den Ersteller des Videos, ohne ihn wüßten wir die Details nicht. Ich ziehe den Hut vor solchen Kollegen, die sich diese Mühe machen!

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Bluesmate
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 694
Registriert: Samstag 16. März 2019, 18:19
Vorname: Henning
Ort: Kreuztal
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50, E4, Kasten
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 3560
Extras: Automatik Gurt, Standheizung
Setup: ein bisschen optimiert

Re: LED Scheinwerferumbaustaz

Beitrag von Bluesmate » Samstag 15. August 2020, 10:08

Das mit den Steckern und den Kontakten hatte ich letztes Jahr beim Verkabeln meiner Standheizung noch.

Es ist eine Arbeit, bei der man sich sehr gut aufregen kann, weil die Widerhaken der Kontakte nicht mitspielen.

Stichworte für Anleitungen bei z.B. youtube sind:

Entpinnen KFZ Stecker

Damit findet man jede Menge Tutorials für verschiedene Steckerarten. Genau der Stecker den man vor sich liegen ist natürlich nie dabei aber das ist halt ein Naturgesetz. [biggrin.gif]

Du schaffst das!

Beste Grüße,
Henning

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1181
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: LED Scheinwerferumbaustaz

Beitrag von Scharnhorst » Samstag 15. August 2020, 22:01

Gibt es für die Kontakte von Kfz-Steckern jetzt echt einen Youtube-Film?

Zu hart. Das waren noch Zeiten, als man alleine auf sowas kommen mußte....

Aber ganz ehrlich, lieber so.

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Poison_Ivy
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1158
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2017, 21:05
Vorname: Kristy Marlana
Ort: Waldshut
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2009
Farbe: Blau
Km-Stand: 4377
Extras: Renn-Kupplung mit Kupfer-Lamellen bestückt, VDO Bus-Tacho, Windschutzscheibenheizung, Audi-Wagenheber aus Leichtmetall mit integriertem Kurbel, vergelbte Scheinwerferbirnen, Richtungsangeberssummern und Nebelbeleuchtung hinten
Wohnort: Insekten Hotel auf dem Planeten der Bienen

Re: LED Scheinwerferumbaustaz

Beitrag von Poison_Ivy » Freitag 28. August 2020, 10:20

fitacha hat geschrieben:
Samstag 8. August 2020, 10:35
...Ist die Lichtausbeute erheblich besser?...
Laut ADAC, jawohl:

https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/a ... retrofits/

Es sind, aber, 2 Hindernisse:
1., ein passenden L.E.D.-Ersatz zu finden
2., die Nachrüstung fordert eine Stromdrosselung. Denn, die originale Birnen ziehen mehr als das Doppelte Watt was die gesamte Zahl genau von der Lima sonst ausgelegt ist. Falls die passende Ersatzbirne gleich zieht wie die vom E4, nur ein Lichtspule-Austausch reicht.
Wenn man sowieso dran an Umbasteln ist, kann es sein, daß LED-Ersatzbirnen für die herkömmliche Doppelbirnen leichter dran zu kommen sind als die für originaler unseren. Hier, ein Scheinwerfer eines Honda 50ers was in der Augenhöhlen des Apes reinpasst. Damit hatte man auch Fernbeleuchtung die mit einer Fußschaltung betätigt werden kann:
Ape_Scheinw_Hond.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
[b]https://www.brave.com [color=#FF0000] Zugelassenes Aufmotzen durch Gewichtsminderung [/color][/b]

Antworten