Springt nicht an..

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
enric66
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 23. Juni 2020, 22:58
Vorname: Enric
Ort: Cappeln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Zapc80
Farbe: Rot
Km-Stand: 30000
Setup: Original

Springt nicht an..

Beitrag von enric66 » Dienstag 21. Juli 2020, 22:41

Moin ich das! Meine Ape hat ein Problemchen. Zylinder wsr durch also neuer drauf. Düse angepasst hab mich schon gefreut. Jetzt bekommt sie nur kein Zündfunke. Alles geprüft alles war I.o. Dann ist da so ein Kabel was vom Rahmen an die lima geht also an die abdeckung davon das plaste teil. Abgemacht und bam sie hat ein funke! Angemacht hmm komisch der zündfunke ist nur da wenn ich den Estarter drücke sobald ich ihn los lasse dreht er nochmal hoch wenn ich Gas gebe geht dann aber aus. Was kann das nu schon wieder sein?

Schau dir das mal an !!
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6822
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Springt nicht an..

Beitrag von HammerBlau » Mittwoch 22. Juli 2020, 10:38

Deine Ape hat kein Problemchen, sondern jede Menge Probleme, Entic.

Fresser eines unbekannten Zylinders, verbastelte Elektrik, einen CROSS-Regler mit einer unpassenden Zündgrundplatte, um nur die wesentlichsten zu nennen.

Leider kann ich keinen sinnvollen Zusammenhang zwischen Anlasser und Zündfunken herstellen und weiß auch nicht wirklich, welches Kabel du wo abgezogen hast.

Paddy hat einem anderen Mitglied empfohlen, sich erst einmal gründlich schlau zu machen und dann planmäßig vorzugehem. Ich denke, dass das auch dir nicht schaden würde, wenn ich allein die hohe Laufleistung und die Bastelarbeiten deines Vorbesitzers berücksichtige.

Gruß

enric66
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 23. Juni 2020, 22:58
Vorname: Enric
Ort: Cappeln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Zapc80
Farbe: Rot
Km-Stand: 30000
Setup: Original

Re: Springt nicht an..

Beitrag von enric66 » Mittwoch 22. Juli 2020, 18:08

Also ich habe mich mal schlau gelesen und einiges getestet.
Lima ist neu.
Zündspuöe wurde getauscht gegen einer baugleichen.
Zündkabel wurde getauscht.
Zündkerzenstexker und Zündkerze ebenso.
Kein funke bzw nur wenn der estarter gedrückt ist.
Jedoch wenn ich das grüne Kabel der zündspuöe abnehme soll ja angeblich ein funke da sein was bei mir nicht der Fall ist.

enric66
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 23. Juni 2020, 22:58
Vorname: Enric
Ort: Cappeln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Zapc80
Farbe: Rot
Km-Stand: 30000
Setup: Original

Re: Springt nicht an..

Beitrag von enric66 » Mittwoch 22. Juli 2020, 18:10

Wenn ich den funke so teste ist er da mit grünen Kabel jedoch nur wenn der estarter gedrückt ist.

Benutzeravatar
Bluesmate
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 723
Registriert: Samstag 16. März 2019, 18:19
Vorname: Henning
Ort: Kreuztal
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50, E4, Kasten
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 3560
Extras: Automatik Gurt, Standheizung
Setup: ein bisschen optimiert

Re: Springt nicht an..

Beitrag von Bluesmate » Mittwoch 22. Juli 2020, 18:30

Nur damit nicht das schon das Problem ist:

Der Zündfunke ist nur so lange vorhanden, wie der Motor- und damit die Lichtmaschine sich dreht. Insofern ist das schon normal, dass es nicht mehr funkt, wenn der Startknopf losgelassen wird.

Beste Grüße,
Henning

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1404
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Springt nicht an..

Beitrag von Scharnhorst » Mittwoch 22. Juli 2020, 22:04

Das Ding lief doch vor knapp drei Wochen, was ist zwischenzeitlich gewesen? Lief sie wenigstens eine Weile oder hast du seit dem erfolgreichen Limawechsel nichts mehr gemacht und das Ding stand nur?

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1404
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Springt nicht an..

Beitrag von Scharnhorst » Mittwoch 22. Juli 2020, 22:13

Sorry, gerade gelesen. Du hast ja ein paar Takte berichtet, was so geschehen ist.

Aber vielleicht echt mal ausschließen, was Henning gemeint hat. Nicht, daß du Zündfunke hast und es nur die Gemischbildung ist.
Bist du dem Vorschlag von Tom gefolgt, von der 65er HD oder was das war auf eine passendere kleinere zu gehen mit Matten, etc.
Vielleicht stimmt einfach da noch etwas nicht seit dem Rückbau auf 50 ccm.

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

enric66
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 23. Juni 2020, 22:58
Vorname: Enric
Ort: Cappeln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Zapc80
Farbe: Rot
Km-Stand: 30000
Setup: Original

Re: Springt nicht an..

Beitrag von enric66 » Mittwoch 22. Juli 2020, 22:24

So er läuft.. wie ich das hinbekommen hab weiß ich selbst nicht. Aufjedenfall hab ich noch das Problem das er bei niedrigen Drehzahlen ausgeht ich tippe auf vergaser. Ich habe den Luftfiltdr zugelegt sprich das äußere Loch ist zu. Es ist noch eine matte drinne. Unf ich habe eine 60er Hauptdüse drinne. Passt das soweit? Matten kommen noch nächsten Monat :D danke schonmal für die Tipps bis hierhin!

windhund
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2650
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 C80 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 25400
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Springt nicht an..

Beitrag von windhund » Donnerstag 23. Juli 2020, 07:20

Meinst Du mit niedrigen Umdrehungen das Standgas?Wenn dem so ist könnte es schon reichen wenn Du die Standgas Schraube etwas reindrehst. Motor warmfahren und die Schraube mal eine Achtelumdrehung rein drehen.Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7290
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er

Re: Springt nicht an..

Beitrag von kofewu » Donnerstag 23. Juli 2020, 11:14

Die 60er Düse ist generell schon ein guter Startpunkt (wobei ich Dein Gesamtsetup nicht kenne, auch der Auspuff hat darauf einen Einfluß, ebenso der Zündzeitpunkt). Wenn der warmgefahrene Motor in den oberen Drehzahlen zu früh drosselt, kannst Du mal eine 58er versuchen. Wenn der Motor zu heiss läuft oder glühzündet ist eine größere Düse fällig. Der Stöpsel im Luftfilterkasten gehört da immer rein.
Es grüsst kofewu

Neu! Ersatzteile-Liste: http://ape.schrauber1.de/sale/sale.html
ape.schrauber1.de

Antworten