Ape hört sich heiser an...

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
Se-Ku
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 34
Registriert: Montag 9. September 2019, 16:32
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2010
Farbe: Blau
Km-Stand: 0

Re: Ape hört sich heiser an...

Beitrag von Se-Ku » Samstag 27. Juni 2020, 18:46

Die Zahnräder greifen nicht, wenn du ihn einbaust.

Wie Paddy schon schreibt, sind die 70 Euro Varianten von After Sales Zulieferern, wie z.B. RMS. Für das doppelte gibt es den "originalen" von Piaggio (der natürlich nicht von Piaggio gebaut wird, sondern von einem OEM Zulieferer kommt). Ich persönlich habe bisher keine schlechten Erfahrungen mit den günstigeren Teilen gemacht.

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 825
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Ape hört sich heiser an...

Beitrag von Scharnhorst » Samstag 27. Juni 2020, 19:10

Auch in Ordnung.

Ich würde auch eher einen neuen aus dem Zubehör kaufen, als den alten sanieren. Da lohnt einfach die Schrauberei nicht in meinen Augen.

Da bastel ich lieber drei Tage lang etwas Ungewöhnliches für die Ape, das es für kein Geld der Welt zu kaufen gibt. Das macht dann auch Spaß.

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Se-Ku
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 34
Registriert: Montag 9. September 2019, 16:32
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2010
Farbe: Blau
Km-Stand: 0

Re: Ape hört sich heiser an...

Beitrag von Se-Ku » Samstag 27. Juni 2020, 19:19

Nochmal zum Ausbau den Anlassers:
Nachdem du die Muttern gelöst hast, musst du ihn nur von den Stehbolzen abnehmen (grob geschätzt ca. 1-2 cm Weg). Danach kannst Du ihn gleich nach oben oder seitlich wegnehmen.

PS: Wenn Du den Motor absenkst, kommst Du vielleicht trotz Sito Wärmetauscher von oben dran.

Benutzeravatar
TomPe
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2739
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 24000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Ape hört sich heiser an...

Beitrag von TomPe » Samstag 27. Juni 2020, 20:42

Ok - klar das zahnrad fährt ja erst bei start aus - das ist dann kein problem. Hmm - das absenken hab ich mir auch überlegt - aber geht da auspuff nicht mit ? - sonst müsst ich ja die kopfmuttern lösen 🧐 ok von oben ist dann mehr platz.
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4

Benutzeravatar
Se-Ku
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 34
Registriert: Montag 9. September 2019, 16:32
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2010
Farbe: Blau
Km-Stand: 0

Re: Ape hört sich heiser an...

Beitrag von Se-Ku » Samstag 27. Juni 2020, 20:59

Zum Sito kann ich nichts sagen, aber der originale Auspuff geht einfach mit runter. Nen Wagenheber drunter, die beiden seitlichen Schrauben lösen und herausnehmen und dann vorsichtig absenken.

windhund
Ape König
Ape König
Beiträge: 2404
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 C80 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 25400
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Ape hört sich heiser an...

Beitrag von windhund » Samstag 27. Juni 2020, 22:55

Hallo Tom ,unsere Apen sind ja finanziell gesehen kleine Ferraris.Da können wir uns schon noch ein original Ersatzteil leisten und in einer Werkstatt verbauen lassen..Wer es nicht kann bildet sich ein mit irgendwelchen Billiggram lange zu fahren und im Hinterkopf die Original Qualität zu haben.Das ist wie beim Trabbi ,Keilriemen gerissen, Strumpfhose der Frau drauf.Da wedelt es ein wenig ,nutzlos..Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Meinhard
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 36
Registriert: Sonntag 14. Juni 2020, 18:41
Vorname: Meinhard
Ort: Schwäbisch Gmünd
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: ZAPC80
Baujahr: 2007
Farbe: blau
Km-Stand: 12000
Extras: Ape mit Kofferaufbau, Heizung über Abgaskrümmer

Re: Ape hört sich heiser an...

Beitrag von Meinhard » Sonntag 28. Juni 2020, 08:22

Wenn es möglich ist, besorge ich mir auch gerne Orginal-Ersatzteile.
Mein Vater hatte da immer einen guten Wahlspruch.........." Wer billig kauft, kauft zweimal "
Grüße von Meinhard

Benutzeravatar
TomPe
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2739
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 24000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Ape hört sich heiser an...

Beitrag von TomPe » Sonntag 28. Juni 2020, 09:53

.... und 2x billig ist teurer als ein 1x orginalteuer.
Ich bastle gerne an der ape rum - aber hab festgestellt, dass ich fast alles hin bekomme aber nicht alles optimal . Schnell ist ne schraube versaut oder abgerissen und nix geht mehr. Dann wirds schon teuer und hab nix gespart. Ok - anlasser selber ist simpel - aber der auspuff zu lösen mit wärmetauscher ist schon wieder knifflig - zuletzt war der auspuff noch verspannt und nicht dicht und das ganze nochmal -
Deswegen mach ich meist nur noch das , was man aufstecken kann - zumal ich der meinung bin das es eine werkstatt immer flüssiger mit entsprechenden möglichkeiten macht - als wenn ich mit angelesenem wissen unter der ape liege unf nirgends gscheit dran komme.....
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4

Antworten