Ape hört sich heiser an...

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
TomPe
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2735
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 24000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Ape hört sich heiser an...

Beitrag von TomPe » Samstag 27. Juni 2020, 12:44

.... oder irgendwie ächzen mit leichtem scheppern.... als würde man den anlasser drücken obwohl sie läuft. Es war vor ein paar tagen schon mal beim starten . Nach erneutem starten war es weg. Nun bleibt es aber immer beim fahren . Fahren tut sie immer noch sehr gut. Hab das gefühl im ersten und zweiten gang ist es schwächer als im dritten oder vierten gang. Meine Diva hat inzwischen fast 25000 und eigentlich hatte sie ausser einer neuen ZGP keine probleme....
ich hoffe ich habs gut beschrieben und jemand hat ein verdacht.... danke....
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4

Schau dir das mal an !!
HammerBlau
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 6418
Registriert: Samstag 19. Mai 2012, 21:41
Vorname: Friedhelm
Ort: Duisburg
Hast du eine Ape: nein

Re: Ape hört sich heiser an...

Beitrag von HammerBlau » Samstag 27. Juni 2020, 13:06

Anlasser ausbauen und nachsehen - er spurt nicht vollstndig aus, weil der Freilauf nicht mehr frei auf der Ankerwelle zurückschnellen kann oder die Dämpfungsscheibe hinter dem Chromring des Freilaufs ist herusgesprungen.

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 775
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Ape hört sich heiser an...

Beitrag von Scharnhorst » Samstag 27. Juni 2020, 15:16

Mein Anlasser hat letztes Jahr auch immer öfter gesponnen. Blieb hängen, dann hat der Freilauf manchmal nicht mehr richtig gegriffen...etc.

Ich habe den zweimal draußen gehabt und gepflegt, ging dann wieder eine Weile, dann wieder etwas, dann wurde es mir zu doof und habe einen Neuen bestellt.

Dann war Ruhe. 25.000 km bei dir, da sollte ein neuer drin sein. Bei meinem war es einfach das Alter.

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
TomPe
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2735
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 24000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Ape hört sich heiser an...

Beitrag von TomPe » Samstag 27. Juni 2020, 17:34

Ja - so ein reparaturset hab ich mir angesehen - aber bin nun auch dafür sachen die kaputt gehen gegen neu zu ersetzen - weil ich hab schon oft sachen geflickt und dann 2x gekauft weil ich murks gemacht habe oder das produkt scheiss war .
Also dachte ich vorhin bei schwüler hitze ich
machst mal schnell den anlasser raus. Seitenverkleidung ab - verdammt der liegt sau blöd - quasi mal genau wieder hinter rad- so dass man nicht von seite und unten rankommt. Aber viel schlimmer - der wärmetauscher vom sito hängt davor. Die manschette bekomm ich nur runter wenn ich auspuff wegmache- also sämtliche schläuche wegmache und dann das gefummel am zylinder um den Auspuff zu lösen. Und dann bekomm ich womöglich anlasser nicht runter und vermurks mal wieder weil es nervt.
Kurzum - ich fahr bei werkstatt vorbei - die können ape hoch nehmen und haben vielleicht besseres werkzeug um da geschickter ranzukommen ...☹️
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4

Benutzeravatar
Se-Ku
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 15
Registriert: Montag 9. September 2019, 16:32
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2010
Farbe: Blau
Km-Stand: 0

Re: Ape hört sich heiser an...

Beitrag von Se-Ku » Samstag 27. Juni 2020, 17:45

Ich habe den Anlasser zufälligerweise heute auch ausgebaut (allerdings alles Original). Bei mir ist der sehr leicht auszubauen.
Polish_20200627_173946823.jpg
Nur die Verkleidung rechts ab, beiden Muttern am Anlasser mit nem 10er Steckschlüssel lösen und Anlasser raus nehmen. Dann Gummikappe vom Kabel nach oben drücken und den Ringkabelschuh mit nem 8er Schlüssel lösen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
TomPe
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2735
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 24000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Ape hört sich heiser an...

Beitrag von TomPe » Samstag 27. Juni 2020, 17:50

Ja bei dir steht nix davor - hast du das rad ab , dass du das so gut fotografieren konntest ?
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4

Benutzeravatar
Se-Ku
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 15
Registriert: Montag 9. September 2019, 16:32
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50
Baujahr: 2010
Farbe: Blau
Km-Stand: 0

Re: Ape hört sich heiser an...

Beitrag von Se-Ku » Samstag 27. Juni 2020, 17:53

Nein, das Rad ist dran. Auch nichts hoch gebockt. Die Ape steht auf ihren 3 Rädern aufm Boden.

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 775
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Ape hört sich heiser an...

Beitrag von Scharnhorst » Samstag 27. Juni 2020, 18:12

Stimmt Tom,

hab gerade die Bilder von meinem Motor auf der Werkbank kurz vor dem Wiedereinbau angeschaut.
Der Sito-Wärmetauscher stört da echt. Ich weiß noch, wie das bei mir damals war, bevor ich die Trennstelle in den Puff eingebaut habe. Zumindest der Wärmetauscher muß weg, bevor du an die zwei Muttern des Anlassers kommst. Zumindest mal ohne größere Einschränkungen.
Aber es sollte mit angeschraubten Auspuff gehen. Aber den Wärmetauscher wegschrauben ist ja auch schon eine Geburt, ich weiß noch, wie das bei mir war.

Grund genug, nur einmal zu schrauben, alter runter, neuer Anlasser drauf, fertig. Dann hast du Ruhe. Ich meine, mein Anlasser hat um die 100 Euro gekostet. Das Gefühl dabei, keine Angst haben zu müssen, daß das Ding unterwegs mal Ärger macht, war kostenlos dabei :-).

Solange es so unkompliziert und relativ günstig neue Teile gibt, kaufe ich neu und lege das alte auf Lager. Wenn das bei meiner Wespe nur auch so wäre, da gibt es fast nix mehr....

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
TomPe
Ape Kaiser
Ape Kaiser
Beiträge: 2735
Registriert: Dienstag 8. November 2016, 09:15
Vorname: Tom
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: APE 50
Baujahr: 2009
Km-Stand: 24000
Extras: https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4
app.php/gallery/album/13
Setup: Räder drehen beim Anfahren im Kies durch :-)

Re: Ape hört sich heiser an...

Beitrag von TomPe » Samstag 27. Juni 2020, 18:33

Ich hasse es bei schwüler hitze erst mal alles abbauen zu müssen um dann 2 schrauben zu lösen.
Was ich auch nicht versteh da gibt es anlasser von 70 - 250 € und alle passen angeblich auf Ape 50 .... wieviel cm muss man anlasser zurückziehen damit er rausgeht . Und kann es sein , dass es schwierig ist den reinzuschieben wenn zahnräder ungünstig stehen ?
T😎M
👉https://www.youtube.com/watch?v=cRAYT6xocM4

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 775
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Ape hört sich heiser an...

Beitrag von Scharnhorst » Samstag 27. Juni 2020, 18:41

Ich habe den originalen gekauft bei Apemania.

Gerade nochmal geschaut, ich bestelle zuviele Sachen und vergesse die Preise.

Da kostet der Originale Piaggio 149 Euronen. Sorry, also doch keine 100. Aber selbstdas ist eigentlich OK. Dein letzter hat ja 10 Jahre gehalten.

Ob jetzt ein Zubehöranlasser was taugt, keine Ahnung. Wenn es Original zu kaufen gibt, kauf ich original. Nachbau nur, wenn es Ori nicht mehr gibt.

Aber vielleicht bin ich da auch etwas komisch :-)

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Antworten