Bordspannung mit Verbrauchern

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
Benutzeravatar
Jasi
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 331
Registriert: Freitag 17. Februar 2017, 18:52
Vorname: Wolfgang
Ort: Hamburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL 4 T/ ZAPC80
Baujahr: 1989/2009
Farbe: blau/rot
Km-Stand: 0
Extras: TL4 T :Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Pritsche Eigenbau, Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Heizung, Umbau auf LED-Beleuchtung.
ZAPC80 :Kabine 130mm verlängert , Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Alu-Pritsche mit Hochplane , Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Umbau auf LED-Beleuchtung.
Motortyp: 2 Takter
Setup: Beide : 102 ccm, Bedüsung eingestellt. 16er Zahnrad. 45 km/h ohne Vollgas fahren zu müssen.
Jetz noch MPV 600 , halt der Schwerlasttransporter mit Lenkrad und riesigem (185ccm) Hubraum.

Re: Bordspannung mit Verbrauchern

Beitrag von Jasi » Donnerstag 17. September 2020, 19:32

Hallo Paddy !
So ist das nun mal mit den "Kabeleinziehratten" !! [tease.gif]
Damals kannte der "gemeine Kfz-Elektriker" nur drei Kabel. Er dachte,er lernt dazu......
IRRTUM !!!!

Heute gibt es Mechatroniker...... Drei Jahre Machaniker und sechs Monate Elektrik kamen dazu.

Halt nur sechs Monate.... das reicht um "Fahrad" falsch zu schreiben [board/laughingneqw.gif]
Wahnsinn ist mein Hobby ........
100% Sauger.... Nur Halbtote werden zwangsbeatmet.

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1225
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Bordspannung mit Verbrauchern

Beitrag von Scharnhorst » Donnerstag 17. September 2020, 20:14

Hallo Jasi,

so sieht's aus, harhar!

Aber jetzt bleiben ja die mechanischen Dinge...

Heute mal die neue Blende angeblasen. Muß nochmal drüber, wollte die Oberfläche etwas angleichen, glänzt aber noch zu sehr.
Dafür stimmt jetzt die Geometrie und die Kanten laufen parallel zu den Kanten der Ablage.
So sieht es deutlich besser aus.
Finish halt noch etwas matter, dann ist das fertig.
IMG_3817.JPG
Sieht von der Kontur fast so aus, als würde es dort hin gehören... [Cool.gif]

Mit dem Kabel habe ich angefangen, denke das wird morgen fertig. Bilder folgen. Der Stecker ist schon mal abgewinkelt, jetzt muß ich nur noch etwas modellieren mit 2K und kurz schwarz drüber.
Zum Stecker am Radiorumpf habe ich den Oristecker gelassen, sieht ja keiner.

Gruß Paddy.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1225
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Bordspannung mit Verbrauchern

Beitrag von Scharnhorst » Donnerstag 17. September 2020, 21:52

Hab gerade mal die "Schalung" um den zylindrischen Ansatz weggepopelt und geschliffen.
Um die Buchse sind die ersten Millimeter des alten Steckergehäuses geklebt und mit 2K-Kleber "vergossen". Dann halt eine zylindrische Schalung um den Kabelstrang, ausgerichtet im richtigen Winkel, damit er nachher waagrecht unter der Blechstrebe in der Ape läuft bist zum Frontblech und ebenfalls vergossen.
IMG_3818.JPG
Morgen halt noch etwas "verziehen", schleifen und schwarz lackieren. Ein Kfz-PVC-Schlauch ist schon drüber gefädelt, dazu noch drei verschiedene Schrumpfschlauchstücke für den Übergang.
Dann ist das Kabel auch fertig.

Jetzt steht der Bob auch nicht mehr Kopf, das Kabel ist durch den Verguß displayseitig und durch den PVC-Schlauch mit Klebeschrumpfschlauch radioseitig auch nicht mehr empfindlich. Die ganzen Tests, die der Detektion des Knackens dienten, waren ja immer nur mit den angelöteten Buchsen und den filigranen Kabeln nullkommaschießmichtot Quadrat, die beim Übergang zwischen der Lötstelle zu den Einzeldräten doch echt empfindlich waren.
IMG_3819.JPG
IMG_3820.JPG
Ich hoffe mal, ich komme am Samstag zur Finalisierung und zum Einbau. Zur Not habe ich ja noch den Sonntag für Montagearbeiten ohne größeren Krach.
Sägen und Schleifen an meinen stationären Maschinen sollte ich aber am Samstag abgeschlossen haben, wenn alles klappt.

Gruß Paddy.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Vesper
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 125
Registriert: Montag 29. Oktober 2012, 22:07
Vorname: Vesper
Ort: Esslingen
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: P 601/ APE 50 TL3T
Baujahr: 1981/ 1984
Farbe: Giallo/ Taubenblau
Km-Stand: 94800
Extras: P601: MP3- Radio, Blaupunkt Kugellautsprecher vom Porsche, Rückfahrscheinwerfer, 12V Buchse, Warnblinkanlage, Rosenkranz;
TL3T Bj. 1984 im Aufbau/Restauration
Setup: P601: 225er Polini, Überströmer angepasst, Dellorto SHB 27:24, Sito Auspuff.
Wohnort: Esslingen am Neckar

Re: Bordspannung mit Verbrauchern

Beitrag von Vesper » Freitag 18. September 2020, 06:37

Scharnhorst hat geschrieben:
Donnerstag 17. September 2020, 21:52

IMG_3819.JPG

Bob Marley rules 988
Aufkleber sind kein Tuning!

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1225
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Bordspannung mit Verbrauchern

Beitrag von Scharnhorst » Freitag 18. September 2020, 17:36

Alles klar, Vesper,

ich mach hier den komplett durchgedrehten Umbau und dein Kommentar beschränkt sich auf Bob... [Cool.gif]

So, heute nach Feierabend ein paar Edelstahleinpreßhülsen M6 etwas umgearbeitet zum Einkleben.
Danach vier Schrauben für den Boxenschnellausbau angefertigt auch aus VA. Noch ein paar Gummischeiben gestanzt. und das Kabel fertig gemacht und die Stecker lackiert.
IMG_3826.JPG
6 der Hülsen habe ich bereits versenkt und geklebt und dann die 3 Blechlaschen für die Befestigung befestigt. Mit denen sollte das halten.
Morgen kommen die letzten Anpassungen und dann der Einbauversuch.
IMG_3827.JPG
Bin schon gespannt, was noch angepaßt werden muß.
Das Kunstleder auf die Boxen werde ich eventuell schieben, morgen muß der Umbau durch sein. Wenn alles klappt, sind die Boxen ja ruckzuck wieder draußen zum Beziehen. Sonst wäre der Umbau ja nicht so geworden, wie ich es wollte.

Gruß Paddy.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1225
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Bordspannung mit Verbrauchern

Beitrag von Scharnhorst » Freitag 18. September 2020, 18:55

Achso,

das wollte ich euch noch zeigen. Anbei sieht man den selbst gemachten Stecker, aber viel wichtiger ist die Form des Kabels.
Die erste Strecke nach der Buchse ist so gerichtet, daß das Kabel wie zuvor beschrieben waagrecht Richtung Frontblech der Ape geht und dann nach unten abtaucht.
Das war aus dem Gedächtnis geformt, aber der Schrumpfschlauch läßt sich ja nochmals erwärmen und entsprechend anpassen.
Dann stört das Kabel überhaupt nicht und schön schwarz ist nun auch alles.
IMG_3828.JPG
IMG_3829.JPG
Und da ich ja vorhabe, bei dem sub d 25 Standard zu bleiben selbst bei einem Radiowechsel, kann ich das Kabel wieder verwenden und der Aufwand hat sich gelohnt, weil er nicht Parrot-spezifisch ist.

Gruß Paddy.

P.S.: Habe im Netz genarbte Kunststoffplatten entdeckt und mal ein Stück mit 2 mm Stärke (49cm mal 100cm) in schwarz bestellt. Wenn das OK aussieht, beplanke ich die Blenden mit dem. Dann ist das stoßsicherer als mit dem Kunstleder. 20 Euro ist mir der Versuch wert und ich muß meine Schrauben auch nicht verspachteln.
Und bevor der Scheiß Blasen wirft oder nicht hält, erscheint mir das einfacher.
Mal sehen, wie das Ding aussieht. Kommt nächste Woche.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Jasi
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 331
Registriert: Freitag 17. Februar 2017, 18:52
Vorname: Wolfgang
Ort: Hamburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL 4 T/ ZAPC80
Baujahr: 1989/2009
Farbe: blau/rot
Km-Stand: 0
Extras: TL4 T :Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Pritsche Eigenbau, Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Heizung, Umbau auf LED-Beleuchtung.
ZAPC80 :Kabine 130mm verlängert , Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Alu-Pritsche mit Hochplane , Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Umbau auf LED-Beleuchtung.
Motortyp: 2 Takter
Setup: Beide : 102 ccm, Bedüsung eingestellt. 16er Zahnrad. 45 km/h ohne Vollgas fahren zu müssen.
Jetz noch MPV 600 , halt der Schwerlasttransporter mit Lenkrad und riesigem (185ccm) Hubraum.

Re: Bordspannung mit Verbrauchern

Beitrag von Jasi » Freitag 18. September 2020, 19:42

Hallo Paddy !
Ich hab letztes Jahr einen Schrank (Mittelkonsole) bei einem Sprinter 2-sitzer mit den 2 mm genarbten Kunsstoffplatten "bezogen".
Die Dinger sind genial...... aber
wenn du um Ecken ziehen willst, darfst du nur die Unterseite warm machen.
Bei der Erwärmung der Oberseite hab ich mir glatt einen Quadratmeter versaut.
Geklebt hab ich die mit Pattex aus der Dose und Pinsel. Hält genial.
Sieht heute noch aus, als wäre es Werkeitig verbaut.

Gruß Jasi
Wahnsinn ist mein Hobby ........
100% Sauger.... Nur Halbtote werden zwangsbeatmet.

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1225
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Bordspannung mit Verbrauchern

Beitrag von Scharnhorst » Freitag 18. September 2020, 20:07

Hallo Jasi,

ja cool, dann gibt es schon Erfahrung damit! An Pattex dachte ich so insgeheim, hätte aber vorher an einem Stück Fahrzeugplatte probiert.

Um die Ecke muß ich eigentlich nicht, man sieht ja nirgends die Stirnseiten der Blenden. Oben verschwindet die unter der Ablage, unten sieht man nicht hin, bleibt links und rechts. Ich tupf die Stirnseiten der Blenden wahrscheinlich nur mit schwarz matt. Das Leder hätte ich über die Kante gezogen.
Aber ich denke, das ist der beste Weg. An der rechten Blende muß ich eventuell am Eck rund etwas ausklinken wegen dem Heizungsschlauch zur Scheibe. Um die Rundung wäre das Kunstleder scheiße gewesen.
Und da die Blenden eigene Teile sind, darf die Narbung wegen mir auch gerne etwas von der der Ablage abweichen. Das stört mich nicht.

Sag mal, wie hast du die zugeschnitten? Geht meine Formatsäge mit einem entsprechenden Blatt? Das wäre praktisch, wenn ich die auf der formatieren könnte. Ich probier es einfach aus, wenn die Platte da ist. Drehzahl vielleicht etwas runter und geringer oder negativer Spanwinkel oder so.

Mich ärgert es etwas, daß ich nicht vorher auf die Lösung gekommen bin, sonst hätte ich die jetzt schon zur Hand und könnte fertig machen. Irgendwie vorher habe ich die Boxen angeschaut und gedacht, wäre schön, wenn es Kunststoff genarbt wäre. Gegoogelt und tatsächlich, sowas gibt es zu kaufen...

Langsam wird es echt meine Ape...Technisch gesehen vorne mit dabei und einigermaßen sauber und stimmig ausgeführt alles und keine "Basteloptik". Ganz nach meinem Geschmack...

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
Jasi
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 331
Registriert: Freitag 17. Februar 2017, 18:52
Vorname: Wolfgang
Ort: Hamburg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL 4 T/ ZAPC80
Baujahr: 1989/2009
Farbe: blau/rot
Km-Stand: 0
Extras: TL4 T :Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Pritsche Eigenbau, Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Heizung, Umbau auf LED-Beleuchtung.
ZAPC80 :Kabine 130mm verlängert , Zadra Felgen hinten , ZV , Rdo , Alu-Pritsche mit Hochplane , Innen Stoff-Verkleidung, Radio, Umbau auf LED-Beleuchtung.
Motortyp: 2 Takter
Setup: Beide : 102 ccm, Bedüsung eingestellt. 16er Zahnrad. 45 km/h ohne Vollgas fahren zu müssen.
Jetz noch MPV 600 , halt der Schwerlasttransporter mit Lenkrad und riesigem (185ccm) Hubraum.

Re: Bordspannung mit Verbrauchern

Beitrag von Jasi » Freitag 18. September 2020, 20:19

Hallo Paddy !
Ich habe das mit einer Bandsäge gesägt.
Feines Band , Drehzahl schön weit runter. Bei höherer Drehzahl schmilzt das Zeug.

Die "Kanten" habe ich mit einem Fön und einem Eisstiel "geglättet"
Als "Gleitmittel" auf dem Eisstiel hab ich normales Kerzenwachs genommen.

Gruß Jasi
Wahnsinn ist mein Hobby ........
100% Sauger.... Nur Halbtote werden zwangsbeatmet.

Benutzeravatar
Scharnhorst
Werkstattmeister
Werkstattmeister
Beiträge: 1225
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: preussisch blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Windschutzscheibe Eigenmodellierung in 3D.
Web/Cross Limaubau auf 120 Watt Gleichstrom.
Frontscheinwerfer Eigenbau. Streuscheibe und Reflektor aus dem Ape-Zubehör, Leuchten sind zugelassener LED-Abblendscheinwerfer Highsider und LED Standlicht. An meiner Ape gibt es keine Glühfäden mehr.
Stufenlose regelbare Intervallschaltung und Wischwaschautomatik.
Keine Radiokonsole mehr, Radiobedienteil ist nun unter der Windschutzscheibe.
Stetes Streben nach technischer Perfektion bei unbelassener Optik...
Motortyp: 2 Takter
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Bordspannung mit Verbrauchern

Beitrag von Scharnhorst » Freitag 18. September 2020, 20:52

OK,

das geht natürlich auch. Ich habe zwei Bandsägen. Eine nur für Holz und eine nur für Metall/Kunststoff. Auf der ist immer ein feines Blatt drauf.
Dann kann ich die auch probieren. Auf der habe ich halt nur zwei Geschwindigkeiten und sie läuft auf der langsamen. HD-PE und PP schmiert bei der Bandgeschwindigkeit zumindest nicht, das weiß ich. Dann wird das auch gehen.
Danke für den Tip mit dem Eisstil, das kann ich dann auch testen. Jetzt bin ich gespannt.
Wobei ich das auch auf der Formatsäge mal probiere. Der halbe Quadratmeter ist ja reichlich, die Blenden sind ja nur 17 auf 33,5 cm oder so.
Das reicht für ein zwei Versuche.
Je mehr ich drüber nachdenke, desto besser gefällt mir das. Mit dem Kunstleder wäre das optisch bestimmt auch ganz nett, aber diese Bekleberei und das Ganze drum herum wäre nicht so meins gewesen...

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Antworten