Rohrschalldämpfer für Heizung

Hier dreht sich alles um Ape 50 Technik
windhund
Ape König
Ape König
Beiträge: 2264
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 25400
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Rohrschalldämpfer für Heizung

Beitrag von windhund » Dienstag 5. Mai 2020, 21:55

Feuerlöscher auch Griffbereit? Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Schau dir das mal an !!
Benutzeravatar
Scharnhorst
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 610
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Eigenmodellierung in 3D..
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Rohrschalldämpfer für Heizung

Beitrag von Scharnhorst » Dienstag 5. Mai 2020, 22:11

Da spricht der Neid, Manfred :-).

Mein Tauscher grillt die Ape durch für ein paar Watt Lüfterleistung. Herrlich! Ich bin doch so verfroren und liebe es kuschelig warm! Und jetzt ohne Motor- bzw. Auspuffradau.
Deshalb ja ganz entspannt in der Wärme auch die Cubanische Musik. Der Mojito hat gefehlt :-)

Und die volle Heizleistung ab Ortsschild halt, 500 m. Das zaubert mir einfach ein Lächeln aufs Gesicht...:-)

Grins.

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

windhund
Ape König
Ape König
Beiträge: 2264
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 25400
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Rohrschalldämpfer für Heizung

Beitrag von windhund » Dienstag 5. Mai 2020, 22:15

So soll es sein. Deine Freude gönn ich Dir von ganzem Herzen. Glückwunsch. Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
Scharnhorst
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 610
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Eigenmodellierung in 3D..
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Rohrschalldämpfer für Heizung

Beitrag von Scharnhorst » Mittwoch 6. Mai 2020, 23:12

So, das ganze etwas formschöner als die alte Variante.
Ich habe das Ding nochmal schwarz matt geduscht und mach das mal anstatt meiner anderen, etwas geometrisch einfacheren rein.
Gegenüber der alten habe ich die Düsen etwas verkleinert (Schlitzbreite), damit der Querschnitt etwas kleiner wird und die Strömungsgeschwindigkeit steigt.
Ist halt ne Gratwanderung. Die Luft zur Düse muß eh schon durch den engen langen Schlauch.
Die Theorie mit je kleiner der Querschnitt der Schlitze, desto höher die Strömungsgeschwindigkeit wird irgendwann ein Gleichgweicht wegen dem Druckabfall bei den ganzen Strömungswiderständen finden.
Ich denke, ich gehe nochmal etwas kleiner im nächsten Schritt.
Hoffentlich kann man auf den Bildern erkennen, daß die einzelnen Schlitze nicht nur jeweils einen eigenen Kanal haben, sondern auch nach außen hin die Neigung zunimmt, damit die Luft fächerförmig rauskommt.
Das hat bisher gut funktioniert, aber die Mündungsgeschwindigkeit hätte schneller sein dürfen.
Naja, mal sehen.
Ist aus ABS.

Gruß Paddy.
IMG_3313.JPG
IMG_3314.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
kofewu
Foren Legende
Foren Legende
Beiträge: 7073
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 20:18
Vorname: Wolfgang
Ort: Köln
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL2T
Baujahr: alt
Km-Stand: 0
Extras: Achtung! Bitte keine Beiträge von mir und keine Fotos von mir, oder auf denen ich abgebildet bin, bei Facebook (o.ä. SocialMedia's) einstellen! Danke.
Setup: 50er
Kontaktdaten:

Re: Rohrschalldämpfer für Heizung

Beitrag von kofewu » Donnerstag 7. Mai 2020, 09:25

Ich finde diese gedruckten Teile ja optisch und haptisch unzumutbar. Aber da spricht auch ein bisschen der Neid und irgendwann muss ich auch mal anfangen mich damit zu beschäftigen, mache ja auch Modellbau nebenher. Allerdings ganz traditionell mit Holz und Laubsäge :-)

Meine Kabine wurde sehr viel leiser, als ich innen Alubutyl verklebt hab. Das willst Du ja nicht, aber vielleicht gefällt Dir mein Kompromiss: Das Zeug klebt nur unterhalb Unterkante Fenster. Und da drauf bappt kaschiertes Kunstleder. Zu meiner Ape passt das.
http://ape.schrauber1.de/chronik/chronik.html#150821

Am Dach habe ich aber auch noch Korkplatten angeklebt und mit Parkettlack gestrichen. Die waren da halt schon drin, bevor die Ape neu lackiert wurde. Also hab ich die da gelassen. Fällt kaum auf, aber das buckelige Dach klingt sonst wie eine Glocke.
Ansonsten muss man alles was rappelt ausfindig machen und abstellen. Das sind oft nur Kleinigkeiten, die viel Krach machen. Bei mir machen nur noch die abnehmbaren Seitenfenster Krach. Da weiss ich dann aber, wo ich drauf hauen muss.
Es grüsst kofewu

Neu! Ersatzteile-Liste: http://ape.schrauber1.de/sale/sale.html
ape.schrauber1.de

Benutzeravatar
Scharnhorst
fastprofi
fastprofi
Beiträge: 610
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 21:53
Vorname: Patrick
Ort: BW
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: TL6T
Baujahr: 94
Farbe: blau
Km-Stand: 13999
Extras: Wärmetauscherheizung leicht modifiziert: Sito komplett eingehaust, Schalldämpfer in der Heizleitung und Regler aus Edelstahl, Kunststoff wurde weich...:-). Scheibendüse Eigenmodellierung in 3D..
Setup: Einzylinder, geht rauf und runter und macht etwas Krach...

Re: Rohrschalldämpfer für Heizung

Beitrag von Scharnhorst » Donnerstag 7. Mai 2020, 21:37

Danke Wolfgang,

ich habe heute schon im Netz nach so Butyl geschaut. Hinter die Türverkleidungen kann ich das auf jeden Fall machen, da sieht man es nicht.
Ich glaube, ich bestell mal ein paar und fange mit den Türen an.
Irgendwo habe ich welche in überlackierbar gesehen. Bis zur Gürtellinie wäre das ja auch eine Option. Dann erneut blau drüber.
Ich überlege mir das mal. Etwas Angst habe ich, daß ich das Zeug nicht mehr so leicht runter kriege, falls es nicht gefällt und nicht soviel bringt.

Und Holz ist der schönere Werkstoff, das gebe ich zu...:-)

Gruß Paddy.
Viertakter sind Falschtakter. Ein richtiges Fahrzeug brauch nur soviel Ventile, wie es Reifen hat, harhar...

Benutzeravatar
AchimBaba
Viel Schreiber
Viel Schreiber
Beiträge: 1712
Registriert: Sonntag 20. November 2011, 21:18
Ort: Nürnberg
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: 50 Kasten und TM
Baujahr: 2009
Farbe: weiss
Km-Stand: 15000
Extras: Kabine mit Teppich verkleidet; Radio MP3; Heizlüfter
Setup: alles gut optimiert

Re: Rohrschalldämpfer für Heizung

Beitrag von AchimBaba » Donnerstag 7. Mai 2020, 22:40

Ich habe meine Kabine komplett mit Teppich ausgekleidet. Das riecht natürlich am Anfang nicht so toll, bringt aber enorm was.
Wichtig ist, keinen Schsumstoffrücken zu nehmen. den Fehler habe ich gemacht. Der löst sich nach ein paar Jahren auf. Heute würde ich einen mit Filzrücken wählen.
Gruß

AchimBaba

Auf´m Klo sitzen und Buch lesen, reicht nicht aus um klugzuscheißen!

windhund
Ape König
Ape König
Beiträge: 2264
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 25400
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Rohrschalldämpfer für Heizung

Beitrag von windhund » Samstag 9. Mai 2020, 23:15

Paddy, über einen längeren Zeitraum durfte ich nun Dank Deiner Datailgemässen Berichterstattung an Deiner Heizungsanlage teilnehmen.Du hast jeden Schritt,auch mit Hilfe von Bildern dokumentiert. Alles sehr gründlich und verständlich dokumentiert. Hast Dir wirklich sehr viel Mühe gegeben und dafür möchte ich persönlich einfach nur mal "DANKE " sagen.Ich persönlich habe etwas gegen Smylis. Heute sende ich Dir aber eines. 587 .Manfred.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

windhund
Ape König
Ape König
Beiträge: 2264
Registriert: Samstag 11. Oktober 2014, 17:23
Vorname: Manfred
Ort: Dessau
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50 Kasten
Baujahr: 8/11/2002
Farbe: Rot/Schwarz
Km-Stand: 25400
Extras: Austauscherheizung, Chromfelgen,Warnblinkanlage,Kantenschutz in Chromoptik ,Heckverkleidung,FAR Spiegel,äussere Platikteile in Scwarzlackierung , Feuerlöscher,VA -Auspuffverlängerung,elektronische Parkzeituhr
Setup: Alles Original

Re: Rohrschalldämpfer für Heizung

Beitrag von windhund » Samstag 9. Mai 2020, 23:17

windhund hat geschrieben:
Samstag 9. Mai 2020, 23:15
Paddy, über einen längeren Zeitraum durfte ich nun Dank Deiner Datailgemässen Berichterstattung an Deiner Heizungsanlage teilnehmen.Du hast jeden Schritt,auch mit Hilfe von Bildern dokumentiert. Alles sehr gründlich und verständlich dokumentiert. Hast Dir wirklich sehr viel Mühe gegeben und dafür möchte ich persönlich einfach nur mal "DANKE " sagen.Ich persönlich habe etwas gegen Smylis. Heute sende ich Dir aber eines. 587 .Manfred.Nun muss aber auch mal "Winter " kommen.
Hüte Dich vor Sturm und Wind und Apefahrern die in Rage sind .

Benutzeravatar
Bluesmate
fachapeist
fachapeist
Beiträge: 443
Registriert: Samstag 16. März 2019, 18:19
Vorname: Henning
Ort: Kreuztal
Hast du eine Ape: ja
Ape Model: Ape 50, E4, Kasten
Baujahr: 2019
Farbe: grau
Km-Stand: 3100
Extras: Automatik Gurt, Standheizung
Setup: ein bisschen optimiert

Re: Rohrschalldämpfer für Heizung

Beitrag von Bluesmate » Sonntag 10. Mai 2020, 10:15

Hey Paddy,

ich hatte mir diese Matten gekauft, u.A. weil man sie lackieren kann:

https://www.alles-im-lackshop.de/antidr ... atten.html

Bisher habe ich sie aber noch nicht eingebaut... Als sie geliefert wurden, war meine Ape noch original und beim hohen Gewicht der Platten hatte ich Angst, dass meine Ape keinen Berg mehr hoch kommt.
Als der Motor kräftiger wurde war Winter und in kalt lassen sich die Platten schlecht verarbeiten...

Jetzt wo ich es schreibe fällt mir auf, dass ich nun keine Ausreden mehr habe um das Entdröhnen vor mir her zu schieben [biggrin.gif]

Sollte ich bald mal machen, bevor ich Taub werde...

Beste Grüße,
Henning

Antworten